2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » hanz-Archiv 2011-2018 » hanz-ARCHIV 2011-2018
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Geo-Tour um das Badewörth ...weiterlesen
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.05.2019
21 Feuerwehrleute unterstützten den Transport - Eine schwergewichtige Person im 1. OG ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
Rettungshubschrauber flog die Verletzte in die Uniklinik - Am Morgen des 20.05.2019 setzte eine ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
Sportwagen bot keine Möglichkeit für Sicherung - Ein zweimonatiges Baby wurde am Samstag, ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

hanz-ARCHIV 2011-2018

hanz-ARCHIV 2011-2018


Jahresbilanz mit 10.000 Stunden ehrenamtlicher Rotkreuzarbeit
Die Einsatzkräfte der Bereitschaft des DRK-Kreisverbandes Bad Kreuznach e.V. können sich über neue ärztliche Unterstützung freuen. In der Bereitschaftsversammlung wurde Dr. Lena Falkenberg einstimmig zur neuen Bereitschaftsärztin der ehrenamtlichen Rotkreuzgemeinschaft gewählt.  >>
 
16-Jährige schrieb an Silvester und Neujahr 1910/1911 in ihr Tagebuch
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 38. Teil: Eine 16-Jährige schildert in ihrem Tagebuch Silvester und Neujahr 1910/1911.  >>
 
Fabian Fiedler siegt beim 42. Silvester-Crosslauf auf dem Kreuznacher Kuhberg
Mit Fabian Fiedler (Startnummer 87) siegte auf der 10-km-Strecke wieder einer der bekanntesten Vertreter der hiesigen Läuferszene beim Bad Kreuznacher Silvester-Crosslauf, mit dem 15-jährigen Simon Trampusch vom TuS Framersheim hatte über 5 km ein junger, gleichwohl erfahrener Läufer die Nase vorn.  >>
 
Rotes Kreuz mahnt zur Vorsicht an Silvester
An Silvester wird ausgelassen gefeiert - mitunter jedoch mit schwerwiegenden Folgen wie Handverletzungen, Verbrennungen oder schweren Verkehrsunfällen durch Alkohol. Das DRK in Bad Kreuznach gibt folgende Erste Hilfe-Tipps für den Fall, dass es doch zu Verletzungen kommt:   >>
 
In Chor- und Gesangsprogramm des Telemann-Chors einsteigen
Ab Donnerstag, 11.01.2019, in Ingelheim: Seit 1996 bereichert der Georg-Philipp-Telemann-Chor Ingelheim die Chorlandschaft. Ab 11. Januar gibt es wieder die Möglichkeit, in dieses Chor- und Gesangsprogramm einzusteigen. Für das Jahr 2019 stehen zwei der bekanntesten klassischen Chorwerke auf dem Probenplan: Mozarts Krönungsmesse und Bachs Weihnachtsoratorium.  >>
 
Überfrachtetes Ehrenamt: THW-Ortsbeauftragter und Zugführer treten zurück
Zum bevorstehenden Jahreswechsel treten im Ortsverband Bad Kreuznach des THW der Ortsbeauftragte Thorsten Henning und Zugführer Kai Habel zurück. Beide leisten bislang ihre Tätigkeiten im Ehrenamt, und beide sind der Meinung, dass ihre Aufgaben und die damit einhergehende Verantwortung neben Beruf und Privatleben einen zu großen Stellenwert einnehmen. Die Nachfolge ist nur teilweise geklärt.  >>
 
„Kompetenztraining Respekt“ für Geflüchtete
Mit einer gemeinsamen Zielvereinbarung zum „Kompetenztraining Respekt“ machen sich das Integrationsministerium, die Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) und der Beauftragte der Landesregierung für Migration und Integration, Miguel Vicente, dafür stark, dass geflüchtete Menschen lernen, mit den eigenen Vorurteilen wie auch denen der anderen umzugehen und sich für Vielfalt und Toleranz stark zu machen.  >>
 
Michael Donau feiert 25-jähriges Jubiläum
Nach erfolgreicher Ausbildung und der Prüfung zum Schlossermeister ist Michael Donau als Werkstattleiter seit dem 1. Januar 1994 für die Liegenschaften der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in der Region Bad Kreuznach tätig.  >>
 
Peter Scholten testete Bresse-Hühner in Bourg-en-Bresse
Die Partnerstadt von Bad Kreuznach wählte den Chef der Sparkasse Rhein-Nahe, Peter Scholten, in die 19-köpfige Jury, die am 13. Dezember im Restaurant Brasserie Place Bernhard in Bourg-en-Bresse die organoleptische Qualität der bekannten Bressehühner prüfen durfte.  >>
 
Förderverein unterstützt Frauenhaus
Auch in diesem Jahr konnte der Förderverein für das Frauenhaus dank der Hilfe von Mitgliedern und Spendern wieder Gelder sammeln, um die Arbeit des Frauenhauses Bad Kreuznach und den Trägerverein Frauen helfen Frauen zu unterstützen.  >>
 
Neue Kooperation ermöglicht Freifunkzonen in Bad Kreuznach
Eine Kooperation der Alternativen JugendKultur Bad Kreuznach und des 2018 gegründeten Internetradios Gässjer FM ermöglicht zahlreichen Menschen in Bad Kreuznach die freie Nutzung von Freifunk. Der Freifunk wird ehrenamtlich gepflegt und arbeitet auf Spendenbasis.   >>
 
Neues Verfahren unterstützt Kunden von Arbeitsagentur und Jobcenter
Um Kunden in besonderen Notsituationen schnell zu helfen, bieten Arbeitsagenturen und Jobcenter im Einzelfall Barzahlungen an. Nun wird eine Auszahlung bei Einzelhändlern eingeführt.  >>
 
Bad Kreuznach leistet in Ruanda Beitrag für „Marshallplan mit Afrika“
Die ersten gegenseitigen Besuche haben bereits stattgefunden, die Arbeit hat begonnen. Im Rahmen des Pilotprojektes „Verwaltungsaustausch Rheinland-Pfalz – Ruanda“ leistet die Stadt Bad Kreuznach ihren Beitrag für den „Marshallplan“ mit Afrika.  >>
 
1.500 Euro für Lebenshilfe-Kita
Zwischen Koblenz und Bad Kreuznach ist die Raiffeisen-Hunsrück Handelsgesellschaft mbH Partner für Landwirte, Winzer, Gewerbe, für Energieversorgung und für Kunden der Raiffeisen-Märkte für Haus und Garten.  >>
 
Auszeichnung für erfolgreichen mac-Nachwuchs
Auf der Messe-Fachtagung des FAMA (Fachverband Messen und Ausstellungen) in Frankfurt wurde zum sechsten Mal der Messe-Impuls-Preis vergeben. Unter den Preisträgern ist auch Max Mollenschott, Junior-Projektmanager des Messebauunternehmens mac aus Langenlonsheim.  >>
 
Im Sommer 2019 erneuert Deutsche Bahn Gleise und Weichen im Bahnhof Bad Kreuznach
Für den Sommer 2019 kündigen die Deutsche Bahn und Vlexx umfangreiche Bauarbeiten an den Gleisanlagen im Bahnhof Bad Kreuznach an. Es sind eingleisige Sperrungen vorgesehen, die für die Bahnreisenden erhebliche Beeinträchtigungen mit sich bringen werden.  >>
 
Babymützchen für Neugeborene
Ilse Gnewuch aus Bretzenheim hatte kurz vor Weihnachten ein Präsent für die Neugeborenenstation des Krankenhauses St. Marienwörth: Kinder und Eltern dürfen sich über 80 selbstgestrickte Babymützchen freuen. Die Mützchen aus hochwertiger Wolle in wunderschönen Pastellfarben sind nicht nur ein Hingucker, sondern spenden auch eine wohlige Wärme.   >>
 
Tischler stark in der Region
Das Tischler- und Schreiner-Handwerk in der Region ist gut aufgestellt. Gemeinsam gehen die drei Innungen in den Landkreise Bad Kreuznach, Birkenfeld und im Hunsrück ihre Probleme an.  >>
 
Birkenfelder Friseur-Innung verbessert Ausbildung
Die Birkenfelder Friseure sind für ihren fast familiären Zusammenhalt bekannt. Obermeisterin Isabel Kappel konnte in Idar-Oberstein wieder eine respektable Anzahl Innungsmitglieder zur Herbstversammlung begrüßen. Die Ausbildung ihrer insgesamt 22 Lehrlinge liegt den 22 Innungsbetrieben im Kreis Birkenfeld besonders am Herzen.  >>
 
Sportdezernent Markus Schlosser ehrt weitere Spitzenathleten
Kyrillo Sonn vom MTV Bad Kreuznach und Yves Zensen vom KSV Bad Kreuznach konnten im November die Sportplaketten und Urkunden an der Sportgala nicht in Empfang nehmen und wurden daher von Markus Schlosser persönlich im Rahmen einer kleinen Feierstunde geehrt.  >>
 
Dank gesagt für Dienste an den Weihnachtstagen
Auch zu Weihnachten sind zahlreiche Beschäftigte in den Betrieben, in Krankenhäusern, in der ambulanten und stationären Altenpflege, bei der Polizei, der Rettungsleitstelle, den Rettungsdiensten, den sozialen Diensten, der Feuerwehr oder bei den Verkehrsbetrieben im Dienst. Dies verdient großen Respekt und Anerkennung, meinen die Sozialdemokraten.  >>
 
Besuch bei der Minimalbesetzung im Michelin-Werk am Heiligabend
Während andere mit ihren Familien den Heiligen Abend feiern, sind bei Michelin einige Mitarbeiter der Energieversorgung und des Werkschutzes im Dienst. Sie halten den Minimalbetrieb des Reifenwerks auch in der produktionsfreien Zeit aufrecht.  >>
 
Schwarzwälder Drehorgelmann Werner Betz sammelte 600 € für Interplast
"Alle Jahre wieder" ist Werner Betz aus Roxheim als Schwarzwälder Drehorgelmann unterwegs und sammelt bei Wind und Wetter unermüdlich Spenden für die gute Sache. Erneut hat er 600 € als Spende für Interplast an Dr. André Borsche und Ambulanzschwester Sabine Herler übergeben können.  >>
 
Neue Müllwagen und neue Termine für die Abfallentsorgung im Kreis Bad Kreuznach
Mit neuen Fahrzeugen und einem teilweise veränderten Abfuhrschema geht die Kreisverwaltung Bad Kreuznach den zweiten Schritt bei der Re-Kommunalisierung des Abfallentsorgung an. Hans-Dirk Nies zeigt sich als Abfallwirtschaftsdezernent zufrieden: Das erste Jahr der kommunalisierten Abfallentsorgung beschreibt er als durchweg positiv.  >>
 
„Geschenke-Ecke“ zieht um ins Markthaus
Der Einkaufstreff „Geschenke Ecke“ in der Hans-Schumm-Straße zieht um: Bis Ende des Jahres 2018 hat der Laden in dem markanten Gebäude noch geöffnet, dann geht es nach einer kurzen Umbaupause Anfang 2019 im Markthaus weiter.  >>
 
Dritte Kinderweihnacht für Familien der BITO-Mitarbeiter
Die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH hat in diesem Jahr zum dritten Mal die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur BITO-Kinderweihnacht in das schöne Gemeindehaus in Meisenheim eingeladen. Auf dem Programm: Viel Spaß und gute Laune, ein Raum voll Kinderlachen und jede Menge strahlende Kinderaugen.  >>
 
Lücken tun sich auf: GuT-Finanzprobleme werden sich in Gradierwerken abbilden
„Ich gehe davon aus, dass wir Revision einlegen werden“, sagte Bürgermeister Heinrich am Tag nach der Bekanntgabe von zwei Urteilen des OVG Koblenz zum Tourismusbeitrag in Bad Kreuznach. Aber unabhängig davon werde es insbesondere bei der Unterhaltung der Gradierwerke schnell erkennbare Lücken und Stilllegungen geben, erwartet GuT-Geschäftsführer Dr. Michael Vesper.  >>
 
Überraschungen für Kinder des Kinderschutzbundes
Die schönsten Geschenke kann man nicht in Weihnachtspapier einpacken: Liebe, Familie, Freunde, Lachen, Gesundheit und Glück. Für viele Kinder ist es nicht selbstverständlich an Weihnachten beschenkt zu werden. So strahlten die Augen der Kleinen, um die sich der Kinderschutzbund in Bad Kreuznach kümmert, sehr: 23 bunte Päckchen hatte Sabrina Kunz, Öffentlichkeitsarbeit bei Westnetz, im Gepäck.  >>
 
Weihnachtsfeier im Haus St. Josef
Alle Jahre wieder lädt das Haus St. Josef Bewohner, Angehörige und Betreuer zur Weihnachtsfeier in ihren Räumlichkeiten ein. Auch in diesem Jahr wurde das Fest an zwei Nachmittagen im Dezember gefeiert. Mit besinnlichen Gedichten, Weihnachtsmusik, Gesprächen, Kaffee, Kuchen und festlichem Abendessen wird in die vorweihnachtliche Zeit eingestimmt.  >>
 
Sprachausbildung für den Blick über den Tellerrand
Die Technische Hochschule (TH) und die Volkshochschule (VHS) Bingen haben ihre Zusammenarbeit in der Sprachausbildung verlängert. Seit 2014 können die Studierenden der TH Bingen Sprachkurse an der VHS belegen – zum Beispiel, um sich auf ein Auslandssemester vorzubereiten. Jetzt haben sich die Partner für die kommenden zwei Jahre auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Kooperation geeinigt.  >>
 
Bei Online-Wunschbaum 50 Herzenswünsche erfüllt
Zum fünften Mal warb in diesem Jahr ein virtueller Wunschbaum auf der Internetseite der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG einen Monat lang um Spenden für Weihnachtsgeschenke an hilfebedürftige Mitmenschen. Beschenkt werden Ratsuchende, die im ausklingenden Jahr bei der Caritas in Bad Kreuznach, Boppard oder Simmern Unterstützung suchten.  >>
 
Meisterbetriebe garantieren handwerkliche Qualität und bilden Nachwuchs aus
Die Novelle der Handwerksordnung von 2004, nach der Raumausstatter auch ohne Meister- oder Gesellenbrief einen Handwerksbetrieb führen dürfen, war ein Reinfall.  >>
 
Kreuznacher Stadtwerke unterstützen MTV-Glühweinstand
Auch 2018 unterstützen die Kreuznacher Stadtwerke den Glühweinstand des MTV Bad Kreuznach e.V. in der Fußgängerzone von Bad Kreuznach.  >>
 
Weihnachten im Schuhkarton: Rund 100 Päckchen kamen für Kinderschutzbund zusammen
Die Aktion der Glücksmaus "Weihnachten im Schuhkarton für Kreuznacher Kinder" in Kooperation mit dem Kinderschutzbund war ein Erfolg: Dem Aufruf sind sehr viele Bürger gefolgt.  >>
 
Heinz Hesdörffer mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
Auch mit seinen 95 Jahren wird Heinz Hesdörffer nicht müde, die Erinnerungen an den Nationalsozialismus wach zu halten.  >>
 
Höchste Auszeichnung für langjährige Verwaltungsratsmitglieder
Die Sparkasse Rhein-Nahe hat bei ihrer letzten Verwaltungsratssitzung in Jahr 2018 drei Mitglieder ihres Verwaltungsrates für ihre jeweils über 20-jährige Tätigkeit im Gremium geehrt.  >>
 
Aufwand für ersten Fachtag Integration hat sich gelohnt
Erstmals fand am 10. November 2018 in der Kreisverwaltung Bad Kreuznach ein Fachtag Integration auf Einladung der Beigeordneten Gerlinde Huppert-Pilarski statt.  >>
 
Gemeinde Oberhausen freut sich nach Talweihnacht über 3600-Euro-Spende
Eine vorweihnachtliche Bescherung gab es am Montagabend für die Ortsgemeinde Oberhausen (Nahe). Denn das Orga-Team und Helfer der Talweihnacht überreichten Ortsbürgermeisterin Annelore Kuhn einen Scheck in Höhe von 3600 Euro.   >>
 
Charitybaumaktion in der Buchhandlung Leseratte
Bereits seit 10 Jahren ist es Anja Schneider, Inhaberin der Buchhandlung „Leseratte“, ein wichtiges Anliegen, bedürftigen Kindern zu Weihnachten einen Buchwunsch in Erfüllung gehen zu lassen.  >>
 
Weihnachten 1919 aus Sicht eines Dienstmädchens
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgetellt. Im 37. Teil: Ein Brief eines Dienstmädchens an ihre Schwester gibt Einblicke in die Lebenswirklichkeit junger Frauen als Hausangestellte vor 100 Jahren.  >>
 
OVG kippt Tourismusbeitrag in Bad Kreuznach - aber aus anderen Gründen, als gedacht
Das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz hat in zwei Urteilen die Tourismusbeitragssatzung in Bad Kreuznach für unwirksam erklärt. Allerdings folgte das Gericht nicht den Antragstellern „Team Valentino“ und „Anwaltskanzlei Kanzler Kern Kaiser“, deren Einwände gegen den Tourismusbeitrag die Satzung nicht gefährdet hätten. Vielmehr wurde die Satzung als in sich rechtsfehlerhaft qualifiziert.  >>
 
Mehr Geld vom Land für das Bad Kreuznacher Frauenhaus
Das Frauenhaus in Bad Kreuznach und die 16 weiteren Frauenhäuser in Rheinland-Pfalz erhalten in den nächsten beiden Jahren vom Frauenministerium jeweils 10.000 Euro Sachkostenzuschüsse. Dies sind insgesamt 340.000 Euro zusätzlich für die rheinland-pfälzischen Frauenhäuser.  >>
 
Klopfer und Kleudgen in eigener Mission: Das wurde sogar der CDU-Fraktion zu viel
Dr. Silke Dierks (CDU) bewahrte ihre Fraktion im Bad Kreuznacher Stadtrat am Donnerstag, 13.12.2018, vor einer törichten Entscheidung. Sie stellte fest, dass man einer Beschlussvorlage zur Finanzierung der GuT sehr wohl zustimmen könne, anders, als es ihr Fraktionsvorsitzender Werner Klopfer und FWG-Mitglied Wolfgang Kleudgen behauptet hatten.   >>
 
2.500 Euro für Kinderklinik
Christian Metzger, Direktor des Michelin Reifenwerks Bad Kreuznach, und Heinz Fassig, Vorsitzender des Michelin Werk Chors 1985 e.V., übergaben am Montag, 17. Dezember, 2.500 Euro an Dr. Christoph von Buch, Chefarzt der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin im Diakonie-Krankenhaus der Stiftung kreuznacher diakonie.  >>
 
ZSL macht auf Markus Igel aufmerksam: selbstgewählte Art der Wohnform abgesprochen
Das Zentrum selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZSL) Bad Kreuznach e.V. macht auf einen Fall aufmerksam: Einem Bürger der Stadt wird das Recht auf Selbstbestimmung und selbstgewählte Art der Wohnform abgesprochen, weil er ein Mensch mit Behinderung ist.  >>
 
Land reagiert: "Mehr als 93 Prozent der Notfalleinsätze innerhalb von 15 Minuten"
Auf die Diskussion über die Einsatzzeiten von Rettungswagen in ländlichen Regionen des Landes hat das Innenministerium mit einer Antwort reagiert.  Darin heißt es, dass acht neue Rettungswachen eingerichtet worden seien und zu weiteren fünf zusätzlichen Standorten Gespräche geführt werden. Außerdem liege ein neues Landesrettungsdienstgesetz im Entwurf bereits vor.  >>
 
Brotpfennig-Lauf brachte 10.000 Euro für Flutkatastrophen-Opfer und Interplast
Der Brotpfennig-Lauf der Bäcker-Innung hat diesmal einen Spendenrekord aufgestellt: Obermeister Alfred Wenz von der Bäcker-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück überreichte mit dem diesjährigen Hauptsponsor des Benefizlaufs, der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück, ganze 10.000 Euro an die Opfer der Flutkatastrophe über den Förderverein Lützelsoon und an die Interplast-Stiftung Bad Kreuznach.  >>
 
Dieter Schulz erhält „Lifetime Award“ für sein Lebenswerk
Dieter Schulz wurde im Rahmen des diesjährigen Kongresses des Handelsverbands Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB), der am 5. und 6. Dezember 2018 in Bonn stattfand, für sein Lebenswerk ausgezeichnet.  >>
 
« 1234 »
1 - 48 von 1407