2019-07-15_OK_Move_Kriewald.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » hanz-Archiv 2011-2018 » hanz-ARCHIV 2011-2018
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
19.07.2019
Wer hat Person mit dunklem Kapuzenpullover gesehen? - Durch bisher unbekannten Täter wurde am ...weiterlesen >>
 
18.07.2019
Weißer Kastenwagen konnte beobachtet werden - Innerhalb der letzten Tage kam es ...weiterlesen >>
 
18.07.2019
Frontal mit Fahrertür kollidiert - Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Guntersblum wurde ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

hanz-ARCHIV 2011-2018

hanz-ARCHIV 2011-2018


Neujahrswünsche 2012 für Stadt und Kreis Bad Kreuznach
In einer kleinen Videobotschaft übermitteln die Bad Kreuznacher Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Landrat Franz-Josef Diel den Bürgerinnen und Bürgern in Stadt und Kreis gute Wünsche für das Jahr 2012. Das Team von hanz-online schließt sich diesen guten Wünschen an!  >>
 
Bäckermeister überbrachten riesige Brezel und gute Wünsche
Mit einer üppigen Brezel aus fünf Kilogramm Hefeteig, gefüllt mit Marzipan, Mohn und Nuss, machten Heiko Heintz und Alfred Wenz von der Bäckerinnung Bad Kreuznach ihre Aufwartung im „Haus am Bühl“. Der Besuch bei den 26 Menschen mit Behinderung auf dem Gelände der „kreuznacher diakonie“ am Donnerstag hat eine schon fast „silberne“ Tradition.  >>
 
"Die Kirche tritt in eine neue Phase ein"
Die Kirche in Deutschland und auch im Bistum Trier tritt in eine neue Phase ein. Das hat der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann an Silvester im Jahresschlussgottesdienst im Trierer Dom betont. „Wir leben in einer Zeit, in der bisher gegebene volkskirchliche Strukturen zerbrechen oder bereits zerbrochen sind“, sagte der Bischof. Angesichts dieser Situation sei es an der Zeit, „sich in neuer Weise und verstärkt mit den Grundinhalten unseres Glaubens zu beschäftigen.“  >>
 
Wetter: Sehr warmer und viel zu nasser Dezember
Der Dezember 2011 war im langjährigen Vergleich sehr warm, ungewöhnlich nass und recht trüb.  >>
 
Bäckermeister überbrachten riesige Brezel und gute Wünsche
Mit einer üppigen Brezel aus fünf Kilogramm Hefeteig, gefüllt mit Marzipan, Mohn und Nuss, machten Heiko Heintz und Alfred Wenz von der Bäckerinnung Bad Kreuznach ihre Aufwartung im „Haus am Bühl“. Der Besuch bei den 26 Menschen mit Behinderung auf dem Gelände der „kreuznacher diakonie“ am Donnerstag hat eine schon fast „silberne“ Tradition.  >>
 
Plan: Wohnen für betreute Menschen im Neubaugebiet In den Weingärten
Das Konzept des dezentralen Wohnens für betreute Menschen möchte die "kreuznacher diakonie" auch in Bad Kreuznach verwirklichen.  >>
 
2011 gehört zu den fünf wärmsten Jahren seit 1881


In Deutschland erreicht das Jahr 2011 eine Jahresmitteltemperatur von 9,6 Grad Celsius (°C). Es dürfte damit knapp zu den fünf wärmsten Jahren seit 1881 gehören.  >>
 
Umweltministerin: bis zu 200.000 Euro für Schulmensa in Bad Kreuznach
Mit bis zu 200.000 Euro unterstützt das rheinland-pfälzische Umweltministerium den Neubau der Mensa in Holzbauweise des Gymnasiums Am Römerkastell in Bad Kreuznach. Mit der Förderung werden die beispielhaften ökologischen Ansätze und der innovative Charakter des Holzbaus honoriert.  >>
 
25 Jahre MSC Nahetal Bad Kreuznach e.V.
Am 10. Dezember feierte der MSC Nahetal Bad Kreuznach im Gemeindezentrum in Wöllstein sein 25-jähiges Bestehen. Der 1. Vorsitzende, Michael P. Heß, konnte an diesem Abend 70 Gäste begrüßen.  >>
 
Corinna Peerdemann übernimmt Amtsleitung
Corinna Peerdeman übernimmt zum 1. Januar 2012 die Leiterung der Abteilung Tiefbau und Grünflächen bei der Stadt Bad Kreuznach. Sie tritt damit die Nachfolge von Günther Deiler an, der zum 1. April 2011 in den Ruhestand ging.  >>
 
RWE Klimaschutzpreis: fünf Preisträger in der VG Bad Sobernheim
Fünf Initiativen aus der Verbandsgemeinde erhalten den RWE Klimaschutzpreis 2011. Den Preis und die Urkunden überreichten die Ortsbürgermeister der Gemeinden Bad Sobernheim, Merxheim und Bärweiler, sowie Friedrich Reinhardt, Kommunalbetreuer bei RWE.  >>
 
Mobiler Hochwasserschutz installiert
In diesen Tagen ist nicht mit Hochwasser zu rechnen. Dennoch hat der Bauhof wie schon in den Jahren zuvor alle mobilen Schutzelemente vorsorglich montiert. Im Verlauf des Jahres 2011 wurden viele kleinere Schwachstellen, die nach dem Hochwasser vom 7. Januar 2011 auftraten, beseitigt.  >>
 
Musikfreunde Winzenheim gaben Heiligabend ein Ständchen
Die "Musikfreunde Winzenheim 1928 e.V." gaben am Heiligabend gegen 17 Uhr ein kleines Konzert oberhalb der Stadt Bad Kreuznach auf dem Gelände der Kauzenburg. Wie schon in den vergangenen Jahren, verkündeten die Musiker den Bewohnern der Stadt den Beginn des Weihnachtsfestes. Die Musikfreunde spielten traditionelle Weihnachtslieder.  >>
 
Flugsicherung will ab Januar Lärmverringerung versuchen
Ab Januar will die Deutsche Flugsicherung (DFS) auf bestimmten Strecken den kontinuierlichen Sinkflug erproben. Durch diesen Gleitflug sollen die Turbinen wesentlich weniger Lärm verursachen.  >>
 
Fusionsgespräche mit BME Mitte Januar 2012 fortsetzen
„Nach wie vor sehen wir das große Potential einer neuen Gebietskörperschaft und halten daher die Fusion für wünschenswert“, schreibt Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer in einem Brief an ihre Amtskollegin von Bad Münster am Stein Ebernburg, Anna Roeren-Bergs.  >>
 
Musikfreunde Winzenheim gaben Heiligabend ein Ständchen
Die "Musikfreunde Winzenheim 1928 e.V." gaben am Heiligabend gegen 17 Uhr ein kleines Konzert oberhalb der Stadt Bad Kreuznach auf dem Gelände der Kauzenburg. Wie schon in den vergangenen Jahren, verkündeten die Musiker den Bewohnern der Stadt den Beginn des Weihnachtsfestes. Die Musikfreunde spielten traditionelle Weihnachtslieder.  >>
 
Bürgerliste unterstützt Kinderschutzbund
Die Bad Kreuznacher Bürgerliste e.V. unterstützt bereits zum 2. Mal die Arbeit des Kinderschutzbundes, Bad Kreuznach, mit einer Spende.  >>
 
Ein Frieden für alle ist so nicht möglich
Kann eine Stadt in Frieden leben, wenn der soziale Frieden brüchig ist? Mit dieser Problematik setzte sich eine Veranstaltung des Friedensvereins Hand in Hand auseinander. Drei Fachleute von Café Bunt, Treffpunkt Reling und Bad Kreuznacher Tafel trugen zahlreiche Fakten und Einschätzungen in das Gespräch, dessen Fazit etwa so lautet: Die Gesellschaft zerfällt weiter in Arm und Reich; ein Frieden für alle ist so nicht möglich.  >>
 
Ein Jahr lang der Stadt und ihren Menschen zugeschaut
04.12.2011 bis 02.01.2012 in Bad Kreuznach: Claus Brier und Matthias Luhn haben die Menschen und ihre Feste, die Bauten und ihre Veränderungen ein Jahr lang aus dem besonderen Blickwinkel des Stadtfotografen betrachtet und festgehalten. Zu einer Art Werkschau lädt das Stadtarchiv in den Ausstellungsraum Install ein.  >>
 
Ende der Hauptschule in Statistik manifestiert
Die "Auslaufmodelle "Hauptschule" und "Realschule" spielen in den Statistiken des Statistischen Landesamtes nur noch eine kleine Nebenrolle. So besuchen nur noch 6,4 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I eine der auslaufenden Real- und Hauptschulen, aber mittlerweile 38,2 Prozent eine der zum Schuljahr 2009/10 eingeführten Realschulen plus. Erneut gewachsen auf nunmehr 12,9 Prozent ist auch der Anteil der Schülerinnen und Schüler an Integrierten Gesamtschulen.  >>
 
Immobilienmarkt-Studie: Kreuznach attraktiv für Auswärtige
Im Wettbewerb mit anderen Kommunen hat Bad Kreuznach auf dem Immobilienmarkt gute Perspektiven. Dies belegt die 30-seitige Marktstudie, die der Frankfurter Finanzanalyst und Wirtschaftspublizist Karl-Heinz Goedeckemeyer im Auftrag der städtischen Wirtschaftsförderung erstellt hat.  >>
 
Baudirektor Unholtz in den Ruhestand verabschiedet
„Eine Ära geht zu Ende“. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer verabschiedete im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Ratskeller Baudirektor Bernhard Unholtz in den Ruhestand.  >>
 
Neue Stiftung für Menschen in sozialen Notlagen
Der Konvent der Diakonischen Gemeinschaft Paulinum hat vor einem Jahr beschlossen, die Stiftung Gemeinschaft gegen Armut zu gründen, um die Arbeit der "Stiftung kreuznacher diakonie" gegen Armut unmittelbar finanziell zu unterstützen. Dafür hat die Gemeinschaft den größten Teil ihrer Rücklagen, nämlich 100.000 Euro, als Stiftungsgrundstock zur Verfügung gestellt.  >>
 
Bingen bereitet sich auf Hildegards Heiligsprechung vor
Schon seit dem Papstbesuch in Deutschland kursierten Gerüchte, dass die Heiligsprechung Hildegards von Bingen durch Rom bevorstünde. Nun wurde aus katholischen Medien bekannt, dass Papst Benedikt XVI. Ende 2012 tatsächlich die Heiligsprechung der großen Prophetin des Mittelalters vornehmen will.  >>
 
Planfeststellungsbeschluss für Brückenbau bei Waldböckelheim
B 41/L 108: Planfeststellungsbeschluss für die Beseitigung der Unfallhäufungsstelle bei Waldböckelheim liegt vor  >>
 
THW-Jugendbetreuer und -Fachberater berufen
Das Technische Hilfswerk Bad Kreuznach freut sich über zwei neue ehrenamtliche Funktionsträger. Jens Fey ist neuer Betreuer der Jugendgruppe und Horst Bauer ist THW-Fachberater. Beide erhielten vom Ortsbeauftragten Erwin Stumm bei der diesjährigen Weihnachtsfeier ihre Berufungsurkunde.  >>
 
Der Wind, der Wind das himmlische Kind
Sturmtief Joachim hat zu etlichen Schäden geführt. Ver­si­cherte sind in solchen Fäl­len auf schnelle Hilfe durch ihre Hausrat- oder Wohngebäude­versicherung an­ge­wiesen.  >>
 
Freie Fahrt am Kreuznacher Kreuz / Slideshow
Am Montag, 19. Dezember 2011, gibt es für die Verkehrsteilnehmer wieder freie Fahrt an der Großbaustelle auf der B 41 an den Einmündungen der B 428 und der Gensinger Straße. Wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach, mitteilt, werden im Laufe des Montags alle Fahrbahnen für den Verkehr freigegeben. Damit gehören auch die Umleitungen für den Schwerverkehr und die innerstädtischen Umleitungen der Vergangenheit an.  >>
 
Lichtkunst lotst in den Gewerbepark
„Geheimnisse des Lichts“ nennt der Bad Kreuznacher Künstler Gernot Meyer-Grönhof das Lichtkunstobjekt, das die Mittelinsel im derzeit jüngsten Kreisverkehr in der Alzeyer Straße, Höhe Steinkaut und John-F.-Kennedy-Straße, schmückt. Das tags und nachts leuchtende Kunstwerk weist Autofahrern den Weg in den Gewerbepark General Rose.  >>
 
„Tu Gutes und rede nicht darüber“
Landrat Bertram Fleck begrüßte mit den Worten „Tu Gutes und rede nicht darüber“ seine Gäste am Ehrenamtsempfang. Die Arbeit der ehrenamtlich Tätigen findet meist im Verborgenen statt und oft empfinden sie ihren Einsatz als „völlig normal“. Seit dem Jahr 2003 lädt Landrat Fleck ehrenamtlich engagierte Menschen zum Ehrenamtsempfang in die Kreisverwaltung nach Simmern ein, um auch einmal öffentlich Dank abzustatten. Höhepunkt des Abends anlässlich des Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember war die Verleihung des Ehrenamtspreises.  >>
 
Naturpark Soonwald-Nahe soll attraktiver werden
Der Beirat des Trägervereins Naturpark Soonwald-Nahe begleitet die Projekte des Naturparks Soonwald-Nahe fachlich. In seiner Sitzung am 9. Dezember 2011 beschäftigte sich der Beirat unter Vorsitz von Herrn Reinhard Klauer mit der Projektplanung 2012.  >>
 
Finanzen im Kreis „vergleichbar mit Griechenland“
Der Haushaltsplanentwurf für den Landkreis Bad Kreuznach „steht“- allerdings auf tönernen Füßen. Inzwischen ist der finanzielle Spielraum so eng, dass eine Verschlechterung der nicht beeinflussbaren Bedingungen wie Zinssatz und Steueraufkommen ein Ergebnis „vergleichbar mit Griechenland“ hervorrufen würde, sagte Landrat Franz-Josef Diel am Donnerstag in einem Mediengespräch.  >>
 
Die Zukunft der Bäder steht zur Diskussion
Sieben Bäder, und keines arbeitet auch nur annähernd kostendeckend. Die anstehende Fusion der Städte Bad Kreuznach und Bad Münster-Ebernburg erhöht noch den Druck, die Zukunft der Frei- und Hallenbäder beider Orte wirtschaftlich statt sentimental zu betrachten. Der Beigeordnete Wolfgang Heinrich ist geneigt dies zu tun.  >>
 
Im Land sinkt Zahl der Insolvenzen - an der Nahe aber nicht
In den ersten neun Monaten des Jahres 2011 mussten deutlich weniger rheinland-pfälzische Unternehmen Insolvenzantrag stellen als im gleichen Vorjahreszeitraum. Für den Kreis Bad Kreuznach gilt allerdings das Gegenteil.  >>
 
Aschenputtel - VHS-Theater Bad Kreuznach
Der Bad Kreuznacher VHS-Theater art vor ort hat Aschenputtel aufgeführt. Das Video zeigt eine frühe Kostümprobe Ende November 2011  >>
 
Pamela Breker im Bundesfreiwilligendienst beim St. Marienwörth
Mit Pamela Breker hat beim Krankenhaus St. Marienwörth die erste junge Frau nach den Regeln des Bundesfreiwilligendienstes ihre Tätigkeit aufgenommen. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist im Mai 2011 als Initiative zur freiwilligen gemeinnützigen Arbeit und als Reaktion auf die Aussetzung der Wehrpflicht und damit auch des Zivildienstes eingeführt worden.  >>
 
Wohnungslosenhilfe: Nachfrage nach Notunterkünften wächst
Nach Angaben der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe werden in diesem Winter mehr Wohnungslose auf den Straßen leben als in den Jahren zuvor.  >>
 
Gospel-Konzert: Nachhall "in klingender Münze"
Das Konzert des Gospelchors „Grenzenlos“ in der Pauluskirche in Bad Kreuznach schenkte einem großen Publikum unvergessliche musikalische Momente. Der Auftritt der mehr als 80 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Hans-Jörg Fiehl bescherte nun der Evangelischen Stiftung An Nahe und Glan einen Nachhall "in klingender Münze": 1700 Euro aus dem Erlös des Benefizkonzertes kommen der Stiftung zugute.  >>
 
Goldener Saisonabschluss für die MTV-Trampoliner
Die in sie gesetzten Erwartungen erfüllte die MTV-Damenmannschaft bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften Trampolinturnen in Münster. Sarah Eckes, Alexandra Kohler, Jessica Simon und Anna Dogonadze turnten eine hervorragende Qualifikation, bestehend aus Pflicht und Kür. Keine Unsicherheit, kein Abbruch war bei den Vieren zu verzeichnen. Souverän führten sie nach dem Vorkampf mit 282,145 Punkten vor der TGJ Salzgitter (275,060) und den Frankfurt FLYERS (249,665).  >>
 
Kicker für die Bodelschwingh-Schule
Nanu – Herbert Wirzius (links), Vorsitzender des Fördervereins Lützelsoon, und Armin Dönnhoff (2. von links), Geschäftsführer der "Heilpädagogischen Einrichtungen kreuznacher diakonie", inmitten von Schülern hektisch kurbelnd am Kicker?  >>
 
Klöckner kritisiert Öko-Staatsweingut Bad Kreuznach
Das bisher konventionell bewirtschaftete Staatsweingut am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum in Bad Kreuznach soll im Herbst 2012 auf ökologische Bewirtschaftungsweise umgestellt werden. So plant es die rot-grüne Landesregierung in Mainz.  >>
 
Disibodenberg im Erzbischöflichen Palais in Wien
Das Erzbischöfliche Palais in Wien beheimatet eine Leuchtkasteninstallation mit Komponenten vom Disibodenberg des Münchner Künstlers Philipp Schönborn.  >>
 
Diakonie: Abschied von Pfr. Humrich Abschluss eines ereignisreichen Jahres
Mit dem Abschied in den Ruhestand von Pfr. Dietrich Humrich, Theologe im Vorstand, geht für die "Stiftung kreuznacher diakonie" ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Ein großes Thema 2011 war das der Mitarbeiterorientierung, Personalgewinnung und -entwicklung. Einen zweiten Schwerpunkt stellten Dezentralisierung und Spezialisierung in verschiedenen Geschäftsbereichen dar.  >>
 
Höfken: Neue Daten bestätigen Klimawandel in RLP
Der Klimawandel in Rheinland-Pfalz ist für die vergangenen zehn Jahre deutlich zu belegen. Dies geht aus den Ergebnissen des aktuellen Klimamonitoringberichts 2011 des Kooperationsvorhabens KLIWA hervor.  >>
 
Zuschuss für Frauenhaus nun vertraglich gesichert
„Ein klares Votum für die wichtige Arbeit, die im Frauenhaus geleistet wird!“ Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer freut sich darüber, dass der Stadtrat den Zuwendungsvertrag einstimmig beschlossen hat.  >>
 
Schindler als Präsident der Landwirtschaftskammer bestätigt
Die 47. Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz bestätigte bei ihrer konstituierenden Sitzung im Sitzungssaal der Bad Kreuznacher Kreisverwaltung Ökonomierat Norbert Schindler MdB in seinem Präsidentenamt.  >>
 
Mittagstisch für Senioren künftig in freundlicher Atmosphäre
Der seit 2004 existierende Freundschafts- und Förderverein St. Marienwörth e.V. lud am 07. Dezember zur Mitgliederversammlung ein. Zahlreiche Benefizveranstaltungen wie Konzerte, der Alex-Jacob-Gedächtnislauf im Oktober oder Infostände bei verschiedenen Veranstaltungen trugen maßgeblich dazu bei, dass der Vorstand des Vereins einen Spendenscheck in Höhe von 7.000,-- Euro an den Verwaltungsdirektor des Krankenhauses St. Marienwörth, Herrn Helmut Ziegler, überreichen konnte.  >>
 
Von zu Hause aus per "Onleihe" digitale Medien nutzen
Die Stadtbibliothek bietet nun einen 24-Stunden-Service an, obwohl sie ihre Öffnungszeiten nicht geändert hat, Ab sofort können Bücher, Hörbücher, Filme, Zeitungen über Internet ausgeliehen und zeitlich befristet auf den PC, das Laptop, E-Book-Reader etc. geladen werden.  >>
 
« 1234 »
1 - 48 von 471

Button_STILVOLL_137x60.jpg