2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.06.2019
Audi prallte gegen einen Baum - Am Sonntag, 16.06.2019, um 21:15 Uhr ...weiterlesen >>
 
16.06.2019
Fahrer wurde nur leicht verletzt - Am Sonntag, 16.06.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 
16.06.2019
Sonderkommission Zollhafen gebildet - Zahlreiche Notrufe gingen in der Nacht ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Mitte März 2015 wird die Kurhausstraße an der Brücke gesperrt und saniert
Bauzeitenplan für die Nahebrücke bis Ende August 2016 liegt jetzt vor

Mitte März 2015 wird die Kurhausstraße an der Brücke gesperrt und saniert

Im Frühjahr 2015 dehnt sich die Brückenbaustelle an Mühlenteich und Nahe in Bad Kreuznach nach Süden aus. Während au der Mühlenteichbrücke noch unmittelbar vor den Brückenhäusern der Kabelkanal abgerissen und neu gebaut wird, beginnen bereits die Arbeiten an der Kurhausstraße zwischen Pauluskirche und Brücke. Ab diesem Zeitpunkt kann die Historische Neustadt mit Fahrzeugen nicht mehr von der Brückenseite aus angefahren werden.


Nach der Winterpause können die Bauarbeiten können erst wiederaufgenommen werden, wenn die Witterung dies zulässt. Die im Bauabluf unten genannten Zeiten können sich daher gegebenenfalls nach hinten verschieben. Die Arbeiten im neuen Jahr beginnen mit der Verlegung des Fußgängerverkehrs von der Brückenhäuser-Seite auf die neue Fahrbahnplatte. Dazu wird ein neuer Fußgängerweg auf der gegenüberliegenden Brückenseite (Seite Wehr) eingerichtet.

Die Zugänglichkeit der Brückenhäuser wird über Zugänge und Fußgängerstege sichergestellt.
 

Mühlenteichbrücke


Mitte Januar bis Anfang Februar 2015
Aufbau des Schutz- und Arbeitsgerüstes unterhalb des Kabelkanals auf der Seite der Brückenhäuser.

Anschließend
Aufbau einer provisorischen Leitungsversorgung durch die Stadtwerke.

Mitte Januar bis Mitte April 2015
Abbruch des alten Kabelkanals unter dem Gehweg auf der Seite der Brückenhäuser. Die Abbrucharbeiten erfolgen mit geräusch- und schwingungsarmen Verfahren, um die Anlieger vor Emissionen zu schützen.

Die Zugänglichkeit der Brückenhäuser wird dabei über Fußgängerstege sichergestellt. Entsprechend dem Arbeitsfortschritt wird es immer wieder notwendig werden, die Zugänge zu verlegen bzw. umzusetzen.

Ende Februar bis Mitte Juli 2015 
Abschnittsweiser Neubau des Kabelkanals auf der Seite der Brückenhäuser. Neubau des Gesimses auf der Seite der Brückenhäuser.

Ende Juli 2015
Montage des Geländers auf der Seite der Brückenhäuser.

Anfang August 2015
Abdichtungs- und Asphaltarbeiten auf der Seite der Brückenhäuser. 

Anschließend
wird der Fußgängerverkehr auf diese Brückenseite zurückgelegt.

Anfang bis Ende August 2015 
Montage des Geländers auf der Wehrseite.
Abdichtungs- und Asphalt-Schutzschichtarbeiten auf der Wehrseite.

Anfang September 2015    
Herstellen der Asphalt-Deckschicht auf der Mühlenteichbrücke
 

Stützwand Kurhausstraße


Ende März 2015
Aufbau der Verkehrssicherung und Fußgängerführung für die Kurhausstraße zwischen der Ecke Pauluskirche und der Brücke. Eine Zufahrt zur Brücke für Fahrzeuge aus der Kurhausstraße ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Mitte bis Ende April 2015
Abbrucharbeiten Geländer und Kragarmspitze (Betonkonstruktion). Abbrucharbeiten an der Kragarmoberfläche mittels Höchstdruck- Wasserstrahlen HDW. Auskoffern des Fahrbahnaufbaus.

Ende April bis Mitte Juni 2015
Wiederaufbau des Kragarms (Betonkonstruktion). Neubau des Gesimsbalkens. Montage des Geländers.

Mitte Juni bis Mitte Juli 2015
Wiederherstellen der Fahrbahn (Tiefbau/Schutzschicht/Deckschicht).
 

Alte Nahebrücke – Strombrücke


Anfang Februar 2015
Aufbau der Verkehrssicherung und Fußgängerführung auf dem Bauwerk.
Eine Durchgangsmöglichkeit für Fußgänger bleibt, wie auch bei der Mühlenteichbrücke, möglich. Die Zufahrt zur Klappergasse erfolgt gemäß der eingerichteten Umleitung von Historischen Neustadt aus.

Mitte Februar 2015
Beginn der Arbeiten im Innern der Brücke

Mitte März 2015
Abfräsen der Asphaltschicht auf der Brücke.

Ende März 2015
Aufbau der seitlichen Schutzgerüste (Brücken-Kappe) auf der Seite Pauluskirche und Seite Kirschsteinanlage.

Anschließend
Abbruch der alten Gehwege, Kappen und Geländer.
Abbrucharbeiten an der Brückenoberfläche mittels Höchstdruck-Wasserstrahlen.

Ende März/Anfang April 2015
Beginn der Arbeiten unter der Brücke in der Nahe.

Anfang Juni bis Mitte Oktober 2015
Herstellen der Verstärkung über dem neuen Pfeiler (Brückenmitte) sowie auf der Bauwerksseite Pauluskirche (Schalen/Bewehren/Betonieren).

Mitte Oktober bis Mitte November 2015
Herstellen der neuen Kappe auf der Seite Pauluskirche.

Ende Oktober/Anfang November
Ende der Arbeiten unter der Brücke in der Nahe.

Anfang April bis Ende Mai 2016
Herstellen der Verstärkung auf der Bauwerksseite Kirschsteinanlage (Schalen/Bewehren/Betonieren).

Ende Mai bis Ende Juni 2016
Herstellen der neuen Kappe auf der Bauwerksseite Kirschsteinanlage.

Mitte Juli bis Ende August 2016
Aufbringen des neuen Fahrbahnbelages auf der Nahebrücke.

Quelle
Jörg Klotzbücher
Stadtverwaltung Bad Kreuznach
Fachabteilung Tiefbau und Grünflächen


Button_STILVOLL_137x60.jpg