2019-06-18_Enk_Final.png
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Sie befinden sich hier: Start » Archive » Archiv Kunst & Kultur » ARCHIV KUNST & KULTUR
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
24.06.2019
35-Jähriger war der Polizei bereits bekannt - Beim Befahren der Schultheiß-Kollei-Straße fiel Beamten ...weiterlesen >>
 
24.06.2019
Erstattung der Einsatzkosten droht - Drei seit Kurzem vermisste Rheinschwimmer und ...weiterlesen >>
 
24.06.2019
Warnung vor Verzehr kontaminierter Rebstockblätter - Aus einem Weinberg nahe der Bundesstraße ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

ARCHIV KUNST & KULTUR



Hände im Spiel: PuK-Festwochenende hebt Hauptwerkzeug der Puppenspieler hervor
Im November 2017 machen Markus Dorner und sein Team im Bad Kreuznacher Museum für Puppentheaterkultur (PuK) wieder ganze Sachen, nämlich „Figurentheater mit Hand und Fuß“. So lautet der Titel einer Veranstaltungsreihe mit Festivalcharakter, die sich über den Zeitraum 3. bis 19. November 2017 erstreckt.  >>
 
"Wonderful Bridgehouses" im Stil Lichtensteins und elf weiterer weltbekannter Künstler
Zum Brückenfest auf Mühlenteich- und Nahebrücke am 13. Mai 2017 stellte der Bad Kreuznacher Künstler Peter Trautmann zwölf Kunstwerke aus, die die berühmten Brückenhäuser im Stil weltbekannter Künstlern darstellen. Daraus ist ein Kalender entstanden, der ab dem 29. Oktober 2017 im Handel sein wird.  >>
 
Kenbo – abstrakte fernöstliche Kunst in Bad Kreuznach
Mit einer öffentlichen Führung in Anwesenheit des Künstlers und der Enthüllung eines neu entstandenen Werkes ging am Sonntag, 10.09.2017, die Sonderausstellung mit Werken des chinesischen Künstlers Liang Guojian alias Kenbo in Bad Kreuznach zu Ende.  >>
 
Vom Leseglück zum Lebensglück: Wie Frederick und Grüffelo Gutes tun
Um was geht es im Leben? Sicherlich auch um Träume und Geschichten, um „Sonnenstunden“, die uns wärmen, wenn die (Jahres-)Zeiten kalt und grau sind. So schlug Bibliotheksleiter Stefan Meisel mit einer Erinnerung an das 50 Jahre alte Bilderbuch „Frederick“ von Leo Lionni den Bogen vom Lese- zum Lebensglück.   >>
 
Umwickelter Baum weist den Weg
Der Baum auf der kleinen Insel im Schloßparkweiher ist mit 750 Quadratmetern weißem Xuan-Papier (Reispapier) umwickelt. Die spektakuläre Kunstaktion ist der „Wegweiser“ zu der Doppelausstellung des chinesischen Künstlers und Performers Kenbo/Liang Guojian“ im Schloßparkmuseum und der Römerhalle vom 22. Juli bis zum 10. September.   >>
 
Sich nicht unterkriegen lassen: "Keep on running" war Titel eines Kunstprojekts
Zum neunten Male brachte die Bad Kreuznacher Kunstwerkstatt jetzt Kinder und Jugendliche verschiedenster Herkunft zusammen, um in einem interkulturellen und multimedialen Kunstworkshopwochenende Kreativität und Miteinander zu verknüpfen. Der Titel "Keep on running - Kunst als roter Faden" war zugleich das Arbeitsthema und ein Teilergebnis, denn ein roter Faden tauchte abschließend auch im Stadtbild auf.  >>
 
Chinesischer Farben- und Konzeptkünstler Kenbo stellt in Bad Kreuznach aus
Mit Künstlernamen heißt er „Kenbo“ – diese beiden chinesischen Worte bedeuten so viel wie „Alter Mann“. Die Wahl dieses Namens erklärt der chinesische Farbenkünstler Liang Guojian damit, dass auch die Kunstschule in Guangzhou so genannt wird, an der er im Alter von 17 Jahren sein Studium aufnahm. Seine Studienkameraden scherzten über ihn, weil sich seine kunstvolle Art zu schreiben und zu zeichnen an sehr alte Traditionen anlehnte. Kein Wunder, denn „Kenbo“ interessierte sich schon damals auch für alte Literatur.  >>
 
Mrs. Greenbird brachte dem Summer of Love ein wunderbares Ständchen
Romantisch nahm der „Summer of Love“ sein schönes Ende: Mrs. Greenbird und Band brachten mit ihrer Spielart des Folk-Pop wunderbar einfühlsame Musik in den Bad Münsterer Kurpark.  >>
 
Bad Kreuznacher Kulturszene zeigte zur Eröffnung des Kultursommers ihre Schätze
„Ebernburg, Steinskulpturenmuseum und Künstlerbahnhof – durch die Fusion mit Bad Münster am Stein-Ebernburg ist unsere Stadt um einige kulturelle Schätze reicher geworden“, betont Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, die sich über die hervorragende Präsentation dieser drei Einrichtungen zur Eröffnung des rheinland-pfälzischen Kultursommer sehr freut.  >>
 
Der Kurpark wird Kulturpark
Zur Eröffnung des Kultursommers 2017 machten sich am ersten Maiwochenende  Kunst und Kultur im Kurpark Bad Kreuznach breit. Und das nicht etwa mit Ausstellungen, sondern mit Angeboten zum Mitmachen, mit Installationen, Musik und Theater - nicht nur für Kinder.   >>
 
Seven-Fans haderten nicht mit dem Wetter: Heißer Soul wärmte im Sprühregen
„Ab ins kalte Wasser – das ist eine Grundhaltung, die mich antreibt“, erklärte Seven im Interview mit dem Magazin “Vorsicht“. Ins kalte Wasser musste der Schweizer Soulsänger mit seiner Band am Samstagabend im Kurpark zu Bad Münster nicht springen. Dafür wurden seine Fans nass, denn gegen 21 Uhr setzte der Regen ein.  >>
 
Lily malt - im Kreativparadies der Kunstwerkstatt
Die Kunstwerkstatt bereitete den Kindern am Samstag, 06.05.2017, im Bad Kreuznacher Kurpark ein wahres Kreativparadies. Fröhlich, unbefangen und hingebungsvoll malten, bastelten, spielten die lieben Kleinen und schufen nicht nur mit Superseifenblasen Großes.  >>
 
Kultursommer in Bad Kreuznach: Gegenmittel zum Stress der Zeit
„Kultur ist keine Zutat, sondern der Sauerstoff der Nation“. Bei der Eröffnung des rheinland-pfälzischen Kultursommers zitierte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer keinen geringeren als den Intendanten der Münchner Theaterakademie, August Everding (1928-1999).  >>
 
Reformatorinnen unter uns: Luthers Werk war keine Ein-Mann-Show
Sie waren einige und sie wirkten sehr stark in das Alltags(zusammen)leben von Frauen und Männern hinein: Die Reformatorinnen, die neben, mit und nach Luther alle bis dato als gegeben erachteten Rollenklischees in Kirche, Gesellschaft, Familie und Bildung infrage stellten. Diesen Frauen widmet der Kultursommer eine Wanderausstellung.  >>
 
Blechbläserfestival bot furiosen Einstieg in den Kultursommer
Ein furioses Eröffnungskonzert erlebten die Besucher der Pauluskirche mit dem Blechbläserfestival „Luther in BRASS“: Blechbläser-Ensembles der drei in Rheinland-Pfalz beheimateten und in Bad Kreuznach aneinander grenzenden evangelischen Kirchen boten ein einzigartiges Konzert dar, wie die Pauluskirche dies wahrscheinlich noch nicht erlebt hat. An der Orgel überzeugte – zumeist begleitend, aber auch mit einem wunderbaren Bach-Solo - die Kantorin der Pauluskirche, Cindy Rinck.  >>
 
Anklang an Luthers Tischreden: 95 Teller als Thesen zum individuellen Wohlergehen
Unter dem Titel "Reformation – Hier und Jetzt!" haben sich Künstlerinnen und Künstler der Künstlergruppe Nahe sowie Schülerinnen und Schüler des Lina-Hilger-Gymnasiums mit den menschlichen Bedürfnissen auseinandergesetzt und in den Kontext der Reformation gestellt.  >>
 
Kultur ans Herz gelegt: Miniaturen für den kleinen Hunger zwischendurch
„Dem Glück unter den Rock gefasst“ – so bot Inka Arlt den Besuchern der Kultursommereröffnung einen so gern betrachteten wie unkonventionellen Zugang zu kleiner Kunst.   >>
 
Ganz beseelt von "Hair" und dem "Summer of Love"
Ein bisschen Festival-Feeling im Kurpark? Klang gut, das Programm interessant. Also auf nach Bad Münster zum „Summer of Love“! Schon beim Aussteigen aus dem Auto wummerten meinem Mann und mir die Bässe von Purple X entgegen. Wow, so rockig kennt man das beschauliche Kurstädtchen sonst nicht!  >>
 
Schwungvoller Auftakt von drei Tagen "Kulturhauptstadt Bad Kreuznach"
Bad Kreuznach ist bis Sonntagabend die Kulturhauptstadt von Rheinland-Pfalz. Sehr schwungvoll hat der Kultursommer am Freitag, 05.05.2017, in den beiden Kurparks, im Kurhaus Bad Kreuznach und in der Pauluskirche begonnen. Am heutigen Samstag geht es bunt-fröhlich bei gutem Wetter weiter.  >>
 
So bunt war das Anti-Establishment vor 50 Jahren
Die jungen Leute des Tufa-Musical-Ensembles hatten schon vor ihrem Auftritt einige Aufmerksamkeit sicher: Gern posierten sie in ihrer authentisch-schmuddeligen Showkleidung als langhaarige Farbkleckse an diesem „Summer of Love“-Abend der Hippie-Zeit an diesem kühlen Abend im Kurpark Bad Münster.  >>
 
Musik machen mit dem ganzen Körper: Purple X huldigt Jimi Hendrix
Auf dem Plakat zum Kultursommer 2017 sitzt Jimi Hendrix neben Martin Luther auf dem Beifahrersitz eines VW Busses. Da schaut er etwas dösig drein. Auf der Kurpark-Bühne in Bad Münster hatte Jimi Hendrix alias Reiner Brenner von "Purple X" am Freitagabend das Steuer selbst in der Hand und damit alles im Griff. Mal über Kopf, mal unter Schritt, mal zwischen den Zähnen: Hier ging es um die Gitarre und das, was ihr der ganze Körper eines furios rangehenden Musikers entlocken kann.  >>
 
"The Thrill Ain't Gone" - Sugar Daddies beim Kultursommer
Als Erste an einem Eröffnungsabend zu spielen - das braucht Routine und ungebremst Freude an der Musik. Die Sugar Daddies schafften es "spielend" am Freitagabend, 05.05.2017, im Kurpark Bad Münster das Publikum in Fahrt zu bringen.  >>
 
"Reform-a(r)t-ion" im Künstlerbahnhof Ebernburg
Sonntag, 07.05.2017, bis Sonntag, 28.05.2017, in Bad Kreuznach-BME: Zur Eröffnung des rheinland-pfälzischen Kultursommers in Bad Kreuznach zeigt der Künstlerbahnhof Ebernburg eine besondere Ausstellung mit dem Titel REFORM-A(R)T-ION.  >>
 
„Reformation hier + jetzt. Mir geht ein Licht auf“
„Reformation hier + jetzt. Mir geht ein Licht auf“ - zu diesem Motto stellt die Künstlergruppe Nahe im "Install" aus. Damit hat der rheinland-pfälzische Kultursommer 2017 schon seinen Fuß in der Tür: Er wird bekanntlich am 7. Mai 2017 in Bad Kreuznach eröffnet und stellt das Gedenken an Luther und 500 Jahre Reformation in den Mittelpunkt.  >>
 
„Vergnügt soll das Ganze sein“ - Bad Kreuznach hat den Kultursommer zu Gast
Den Protestanten sei Dank: Luther und seine Zeitgenossen bieten den Anlass, dass mit „Lutherjahr“ und der Ebernburg als „Herberge der Gerechtigkeit“ die Ortswahl für die Eröffnung des Kultursommers 2017 auf Bad Kreuznach fiel. Namentlich hat der Ortsteil Bad Münster am Stein-Ebernburg mit dem Reformationsjubiläum zu tun, weshalb sich das pralle Kulturprogramm dort und in der Kernstadt wiederfindet.  >>
 
Ausstellungseröffnung „Kult! Götterwelt – Menschenwelt“ in der Römerhalle
Bis 21. Mai 2017 in Bad Kreuznach: Sonderausstellung „Kult! Götterwelt – Menschenwelt“ im Museum Römerhalle.  >>
 
Vier erste Preise für Musikschule bei "Jugend musiziert"
Vier erste Preise: Dies ist das hervorragende Ergebnis der Schülerinnen und Schüler der Musikschule Mittlere Nahe beim 54. Regionalwettbewerb Nahe von "Jugend musiziert" am 28. Januar 2017 in Idar-Oberstein.  >>
 
Lange Museumsnacht mit Luther im Kunstraum "Install"
Die Finissage der Ausstellung „Zwischen Phantasie und Wirklichkeit“ (Künstlergruppe Nahe) nahm Kulturdezernentin Dr. Heike Kaster-Meurer zum Anlass, das weitere Jahresprogramm im städtischen Kunstraum Install vorzustellen. „Das wird ein tolles Kulturjahr“, sagt in Vorfreude auf die Eröffnung des rheinland-pfälzischen Kultursommers in Bad Kreuznach.    >>
 
tracking
Button_STILVOLL_137x60.jpg