2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-06-24_Voba_Kreditkarten.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » Archiv Kunst & Kultur » ARCHIV KUNST & KULTUR
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Vollsperrung der Burgstraße in Bingen-Büdesheim ...weiterlesen
  • Bingen:
    Bingen swingt: Zutritt zu Festivalbereich in der Innenstadt nur mit Eintrittskarte ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Abfallwirtschaftsbetrieb Mainz-Bingen: Sechs zusätzliche Leerungen der Biotonne ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
26.06.2019
Weitere versuchte Diebstähle registriert - Neben zahlreichen Bikern und Besuchern hat ...weiterlesen >>
 
26.06.2019
Rettungshubschrauber brachte Verletzten in Klinik - Am Dienstag, 25.06.2019, wurde der Polizeiinspektion ...weiterlesen >>
 
26.06.2019
Polizei bittet um Mithilfe - Seit Dienstag, 25.06.2019, 13:30 Uhr, wird ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

ARCHIV KUNST & KULTUR



Sonderpreise Musik für Petra Erdtmann und Norma Lukoschek
Die Stadt Bad Kreuznach verleiht zwei Sonderpreise für Musik an die Flötistinnen Petra Erdtmann und Norma Lukoschek. Zur Preisverleihung trafen sich die Künstlerinnen zu einem Pressetermin im Kulturamt.  >>
 
Warten aufs Christkind, warten auf den Henker - Variationen eines Themas
Die Künstlergruppe Nahe lädt zur zweiten diesjährigen Gruppenausstellung in den Kunstraum Install ein. Thema der Ausstellung, die bis zum 5. Januar 2014 zu sehen sein wird, ist "Warten". Die Interpretation des Themas durch die Künstlerinnen und Künstler der Gruppe spannt den Bogen von Advent bis Todeszelle (Foto oben).  >>
 
Künstlergruppe Nahe zeigt Interpretationen von "Warten"
Sonntag, 01.12.2013, 11.30 Uhr, in Bad Kreuznach: Im Kunstraum Install wird die Ausstellung „Warten“ der Künstlergruppe Nahe eröffnet.  >>
 
Schloßparkmuseum zeigt bunte Weihnachtsteller
Sonntag, 10.11.2013, bis Freitag, 31 01.2014, in Bad Kreuznach: Die Weihnachtsausstellung im Schloßparkmuseum zeigt "Bunte Teller" aus der Privatsammlung Rita Breuer.  >>
 
Kulturstaatsminister zeichnet Jazz-Initiative Bad Kreuznach für ihr Programm aus
Ein beachtlicher Erfolg für Klaus Meese und die Jazz-Initiative Bad Kreuznach: Für die Programmreihe „Jazz in der Stadt“ erhielt die Initiative den Spielstätten-Programm-Preis Rock, Pop, Jazz 2013. Die Jazz-Initiative ist der einzige Preisträger aus Rheinland Pfalz.  >>
 
Schenkung einer Cauer-Skulptur für Schloßparkmuseum
In der vergangenen Woche wurde die Sammlung von Cauer-Skulpturen im Schloßparkmuseum um ein bedeutendes Exponat bereichert: Die Marmorgruppe „Unbekannte Frau mit zwei Kindern“ - ein Werk von Robert Cauer d. Ä. (1831 – 1893), das dieser 1869 schuf.  >>
 
30 Jahre danach - Kunst-Experiment mit exklusiven Vorzügen
Der Große Kursaal im Parkhotel Kurhaus ist derzeit Schauplatz eines Experiments. Mit „Bad Kreuznach kreativ – 30 Jahre danach“ möchten Kunstschaffende aus der Region an eine „denkwürdige Großveranstaltung“ anknüpfen: eine Ausstellung am selben Ort, mit überwiegend denselben Künstlern und in nahezu derselben Raumaufteilung. Bei der Vernissage fand diese Konstellation ein großes Interesse.  >>
 
Picknick mit Programm im Kurpark
Zum Partnerschaftsfest Ende Mai/Anfang Juni, als Bad Kreuznach und Bourg-en-Bresse den 50. Geburtstag ihrer Städtepartnerschaft feierten, ließ sich die Sonne kaum blicken. Einzelne Programmpunkte litten darunter, etwa die Eröffnung der „Galerie unter den Bäumen“. Was damals wegen des Regens zu kurz kam, wurde am Dienstagabend mit einem Picknick im Kurpark nachgeholt.  >>
 
Picknick im Kurpark unter der Postkartengalerie
Dienstag, 02.07.2013, 17.00 Uhr, in Bad Kreuznach: Noch einmal geht es um die deutsch-französische Partnerschaft. Die Künstlergruppe Nahe und die Partnerschaftsorganisation Gesundheit und Tourismus (GuT) laden zu einem Picknick im Kurpark inmitten der "Bäume der Freundschaft" ein.  >>
 
"Bad Kreuznach kreativ" ist Retrospektive und Ausblick
30 Jahre nach der Ausstellung "Bad Kreuznach kreativ", die mit 6000 Besuchern eine außergewöhnliche Resonanz hatte, wird es im Juli eine Neuauflage geben. Die meisten Künstler von damals werden wieder dabei sein: Doppelt so alt sind sie nun, und sie haben viel zu erzählen.  >>
 
Video / Überraschender Auftritt der drei Tenöre in der Pauluskirche
Die großen drei, die drei Tenöre Plácido Domingo, José Carreras und Luciano Pavarotti noch einmal zu einem gemeinsamen Auftritt vereinen zu können, dieses Kunststück gelang beim Festakt zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft von Bad Kreuznach und Bourg-en-Bresse.  >>
 
"Ich wollt ich wär' ein Huhn" - Puppenspiel in Bad Kreuznach
Beim Festakt zur 50-jährigen Partnerschaft der Städte Bad Kreuznach und Bourg-en-Bresse am 1. Juni 2013 in der Bad Kreuznacher Pauluskirche hieß es auch "Ich wollt ich wär' ein Huhn". In ihrem Puppenspiel griffen Markus Dorner und Bernd Lang die besondere Beziehung der französischen Partnerstadt zum Huhn auf. Sie passten den bekannten Liedtext dieser speziellen Konstellation an - ganz zur Freude des Publikums, das diesen leichtfüßigen Beitrag im offiziösen Festakt erleichtert aufnahm.  >>
 
"Kreuznach kreativ" – Kunstereignis mit Rahmenprogramm
Die Vorbereitungen für die Kunstausstellung „Kreuznach kreativ – 30 Jahre danach“, die vom 6. bis 21. Juli im Kurhaus an ein spektakuläres Kunstereignis aus dem Jahr 1983 erinnern soll, lassen erkennen, dass auch das Rahmenprogramm interessante Perspektiven verspricht.  >>
 
Bildergalerie in den Bäumen ist aufgebaut
Eine "Bildergalerie in den Bäumen" schmückt den Kurpark. Diese Ausstellung entstand aus einer Idee und unter Federführung der Künstlergruppe Nahe um Hannelore Hilgert. Am Mittwoch wurde sie aufgebaut.  >>
 
Hunderte von Postkarten als Band der Freundschaft im Kurpark
Wenn die französischen Freunde aus Bourg-en-Bresse am Donnerstagabend, 30. Mai 2013, zum Partnerschaftsjubiläum nach Bad Kreuznach kommen, wird die Kunst sie willkommen heißen. Der Kurpark mit seinen zahllosen Blumeninseln und markanten Baumriesen wird dabei immer wieder die Bühne sein, auf der sich Freude, Fröhlichkeit und Freundschaft verbinden. Dazu gehört als allumfassendes Band der Sympathie die „Bildergalerie in den Bäumen“, eine Kette postkartengroßer Zeichnungen und Gemälde, die im Astwerk verankert wird.  >>
 
Finissage für den guten Zweck
Seit dem 12. April präsentiert die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück in ihrer Hauptstelle in besondere Ausstellung „Menschen-Bilder“ – eine spannende Symbiose aus Malerei und Fotografie mit Arbeiten des Fotografen Gerhard Kind und des Malers John Maddox.  >>
 
"Gib mir Fünf(zig)" - Fred Lex' humorvoller Blick auf 50 Jahre Freundschaft
„Ein Partnerschaftsjubiläum soll lustig sein und kein Austausch von Ernsthaftigkeiten“, sagt Fred Lex, der Zeichner von Skateboarder „Bressy“ und einem weiteren knappen Dutzend verrückter Hühner. Er schaffte es, dem „offiziellen“ und „goldenen“ Freundschaftsdatum Karikaturen zur Seite zu stellen, die Witz und Würde im Alltag der Bad Kreuznacher und Bressaner Freunde auf das Leichteste verquicken.  >>
 
Walter Brusius: Abstrakte Kunst wandelt zwangsläufig auf Picassos Spuren
Pablo Picasso dürfte weltweit einer der bekanntesten Maler und Bildhauer sein. Vor 40 Jahren starb er 91-jährig. Er hinterließ etwa 50.000 Werke, und er prägte in vielfältiger Weise die Kunst und die Wahrnehmung von Kunst. Darüber sprachen wir mit dem Bad Kreuznacher Künstler Walter Brusius.  >>
 
Künstlergruppe Nahe zeigt Kunst in "Breite 50"
„Breite 50“ lautet der Titel der Gemeinschaftsausstellung der Künstlergruppe Nahe, die am Sonntag beginnt. Gemeint ist damit „Breite: 50 Zentimeter“, was als eine formale Vorgabe an die Ausstellungsteilnehmer beziehungsweise an ihre Werke zu verstehen ist.  >>
 
Walter Brusius' 12. Atelierheft: "Die Köche"
Walter Brusius hat Heft 12 aus der Reihe seiner Atelierhefte vorgelegt. Es trägt den Titel „Die Köche“ und ist eine Parodie über eine Pilgerreise. Dies ist die zweite Zusammenarbeit mit dem Zeichner Bernhard Kilchmann aus Hamburg. Wie immer ließ Brusius nur 200 Exemplare seines Hefts drucken und vertreibt es ausschließlich über die „Taberna Libraria“, das Antiquariat in der Mannheimer Straße 80.  >>
 
Kunstwerke in den Bäumen
Wenn Bad Kreuznach und Bourg-en-Bresse vom 30. Mai bis 2. Juni 2013 das Jubiläum ihrer 50-jährigen Partnerschaft feiern, darf die Kunst nicht fehlen. Eine Galerie in den Bäumen des Kurparks könnte zum Höhepunkt des Kulturprogramms werden, das die Kulturdezernentin mit der für Internationale Beziehungen und Städtepartnerschaften zuständigen Gesellschaft für Gesundheit und Tourismus (GuT) vorbereitet.  >>
 
Riesiger Küchentisch wird ein Jahr lang Blickfang im PuK sein
Freitag, 25.01.2013, in Bad Kreuznach: „Zwischen Küchentisch und Staatstheater“ ist der Titel einer Sonderausstellung zur zeitgenössischen Puppentheaterkunst, die ein Jahr lang im PuK zu sehen ist. Die Eröffnung ist am Freitag, 25. Januar, 18.30 Uhr.  >>
 

Button_STILVOLL_137x60.jpg