2019-05-21_SPD_Kommunalwahl_Superbanner.gif
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger Hitchinstraße wird in der kommenden Woche für Verkehr freigegeben ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
19.05.2019
Abbiegenden Pkw zu überholen versucht - Ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Alzey-Worms ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Armlehne eines Gartenstuhls diente als "Werkzeug" - Am Samstag, 18.05.2019, wurde zwischen 04.00 ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Alkoholwert lag bei 2,5 Promille - Auf ungewöhnliche Weise wurde die Polizei ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Situationsplan zeigt Veränderungen der Bebauung im Bereich des Stadthauses
"Demnächst im Haus der Stadtgeschichte" (43)

Situationsplan zeigt Veränderungen der Bebauung im Bereich des Stadthauses

Bad Kreuznach, 08.04.2019
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird in loser Folge unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 43. Teil geht es um den Situationsplan am Stadthaus ca. 1830.

Der leider beschädigte und undatierte Situationsplan zeigt einen Ausschnitt des innerhalb der Stadtmauer gelegenen Bereichs in der Nähe des heute abgerissenen Binger Tores (Ecke Stromberger Straße). Ca. 1830 angefertigt, vermittelt der kolorierte Plan den Straßenverlauf von „hohe Stasse“ (Hochstraße), Brunnengasse (Braunshorn), Marktstraße (obere Poststraße), Fischergasse und der heutigen Magister-Faust-Gasse, Grundrisse der dort stehenden Gebäude und Gartenflächen, die Lage dreier Brunnen und von Teilen der Stadtmauer.

In der Mitte, heute Hochstraße 48, das Rathaus der Stadt Kreuznach, damals noch mit existentem Seitenflügel. Vor dem Rathaus, der Stadthausplatz, hinter dem Gebäude der große Stadthausgarten, der an die Karpfengasse stößt. Das Stadthaus wurde um 1830 nicht nur zu administrativen Zwecken (z.B. Standesamt, Friedensgericht) genutzt. Es diente als Amts- und Wohnsitz von Landrat von Hout und Oberbürgermeister Buss.

Der Bau der Wilhelmsbrücke, die 1906 in Betrieb genommen wurde, führte zum Abriss der unmittelbar neben dem Rathaus stehenden Gebäude. Auch die Häuserzeile gegenüber dem Rathaus, entlang der Hochstraße, wurde im Zuge der Neustadtsanierung in den 1970er-Jahren entfernt. Der kolorierte Situationsplan aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ermöglicht dem Betrachter von heute zu rekonstruieren, wie sich die städtische Bebauung im Bereich des Stadthauses verändert hat. 


► Demnächst im Haus der Stadtgeschichte ►Jetzt noch im Stadtarchiv unter: StAKH MS Pläne.
► Suchbegriff für weitere hanz-Beiträge in dieser Serie: Stadtgeschichte-KH (in das Suchfeld oben rechts einkopieren).


Quelle: Stadtarchiv Bad Kreuznach


 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH