2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen
  • Bingen:
    Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
16.07.2019
Gepäck musste von Angehörigen abgeholt werden - Die meisten Bundesländer haben nun Schulferien. ...weiterlesen >>
 
16.07.2019
Couchtisch durch Seitenscheibe mit Hand festgehalten - "Ist das wirklich wahr?", fragten sich ...weiterlesen >>
 
15.07.2019
Von der Fahrbahn abgekommen - Am Montag, 15.07.2019, gegen 0.22 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Menschen mit Einschränkungen unterstützen

24 neue Heilerziehungspfleger*innen starten ins Berufsleben

24 neue Heilerziehungspfleger*innen starten ins Berufsleben
19 Frauen und fünf Männer haben erfolgreich die Prüfung zum Heilerziehungspfleger an den Fachschulen der Stiftung kreuznacher diakonie bestanden. Nach dreijähriger Ausbildung sind Heilerziehungspfleger befähigt, Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf in Bezug auf Teilhabe, Bildung und Pflege zu assistieren und zu unterstützen.

Ausbildungsschwerpunkte sind unter anderem Fachwissen im Bereich Pflege, im Bereich der pädagogischen, lebenspraktischen und therapeutischen Aufgaben genauso wie Personalführung und Qualitätsmanagement. Die Ausbildung qualifiziert zum Beispiel für den Einsatz in Wohngruppen und Wohnheimen, Kindertageseinrichtungen, Werkstätten der  Behindertenhilfe, Schulen oder Senioreneinrichtungen.

Das Ziel der täglichen Arbeit ist, Menschen mit Einschränkungen in Lebenssituationen auf vielfältige Weise im Alltag zu unterstützen. Alle Absolventen haben einen Arbeitsplatz sicher. Der überwiegende Teil bleibt der Stiftung kreuznacher diakonie erhalten und hat eine berufliche Perspektive in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen gefunden.

Die Nachfrage für den Ausbildungsgang ist hoch. Es ist die einzige Ausbildung, die pädagogische und pflegerische Aspekte vereint. Der Bewerbungsschluss ist Anfang Februar 2020. Bewerber sollten einen qualifizierten Sekundarabschluss I (mittlere Reife) und weitere Voraussetzungen mitbringen wie eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder eine mindestens dreijährige hauptberufliche einschlägige Tätigkeit. Weitere Zugangsvoraussetzungen unter www.kreuznacherdiakonie.de.


Quelle:
Andrea Bäder-Mellmann
Stiftung kreuznacher diakonie


 

Button_STILVOLL_137x60.jpg