2019-06-26_Enk_Superbanner_Version_2.png
Sie befinden sich hier: Start » Archive » hanz-Archiv 2019-2026 » hanz-ARCHIV 2019-2026
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen
  • Bingen:
    Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
15.07.2019
Von der Fahrbahn abgekommen - Am Montag, 15.07.2019, gegen 0.22 Uhr ...weiterlesen >>
 
14.07.2019
Ellerbach drohte Ölverschmutzung - Ausgelaufenes Öl auf dem Werkgelände eines ...weiterlesen >>
 
14.07.2019
Heck des Busses scherte weit aus - Bei dem "Kontakt" mit einem anfahrenden ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

hanz-ARCHIV 2019-2026

hanz-ARCHIV 2019-2026


Präsidentenwechsel im Rotary Club Bad Kreuznach-Nahetal
An historischer Stätte auf der Terrasse der Kauzenburg fand der Präsidentenwechsel im Rotary Club Bad Kreuznach-Nahetal statt. Der scheidende Präsident Volker Stephan übergab Amt und Kette im Beisein von zirka 80 rotarischen Freunden an Prof. Dr. Hanno Kämpf.  >>
 
Mehr als 80 Ruheständler feierten 150-jähriges Jubiläum der Volksbank
Bereits seit Beginn dieses Jahres feiert die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück mit ihren Mitgliedern, Kunden und Weggefährten ihr 150-jähriges Jubiläum. Man blickt auf eine 150-jährige sehr bewegte und vor allem erfolgreiche Geschichte zurück.  >>
 
Rebenbeben - ein gelungener Auftakt in Wallhausen
Die Eventreihe „Komm näher! Naheweinfestival“ begann am Samstag, 6. Juli 2019, mit "Rebenbeben" auf dem Johannisberg. Das Wetter spielte mit: Bei angenehmen Temperaturen, Sonne und lockerer Atmosphäre verkosteten die rund 550 Weingenießer zahlreiche Naheweine. Die Location bot einen traumhaften Blick in das grüne Nahetal und die Stimmung war entspannt und gesellig.  >>
 
MdL Helmut Martin informiert sich in Gemeinden seines Wahlkreises
Der Bad Kreuznacher Landtagsabgeordnete Dr. Helmut Martin hat seine „Vor-Ort-Tour“ in die Gemeinden des Wahlkreises wieder aufgenommen. Sein Interesse gilt den „Gleichwertigen Lebensverhältnisse in Stadt und Land“.  >>
 
Laufen für Inklusion – In Kaiserlautern geht es über 10 Kilometer
An Stadt- und Firmenläufen, die zahlreich vor allem im Frühling und Sommer stattfinden, nimmt auch das Bad Kreuznacher Zentrum für selbstbestimmtes Leben (ZSL) teil, unter anderem am Bad Kreuznacher Firmenlauf. Nun steht ein 10-km-Lauf auf dem Programm.  >>
 
Neun Finanzanwärterinnen und Finanzanwärter nahmen Duales Studium auf
Rund 230 Finanzanwärterinnen und Finanzanwärter beginnen am 1. Juli 2019 ihr Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) in Rheinland-Pfalz. Davon 9 im Finanzamt Bad Kreuznach.  >>
 
Gewerkschaft fordert mehr Zollkontrollen bei Hoteliers und Gastronomen im Kreis Bad Kreuznach
Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert mehr Kontrollen des Zolls bei Hoteliers und Gastronomen im Kreis Bad Kreuznach: Zahlen aus dem Jahr 2018 hinsichtlich Mindestlohn  im Gastgewerbe legten dies nahe. Einen ergänzenden Gesichtspunkt dürfte die anhaltende Tarifauseinandersetzung zwischen NGG und dem in Bad Kreuznach ansässigen Deutsche Hotel- und Gaststättenverband RLP (Dehoga) liegen.  >>
 
Mitreißender Theaterabend der beruflichen Gymnasien Bad Kreuznach
Ein außergewöhnlicher Theaterabend fand an der Berufsbildenden Schule Technik-Gewerbe-Hauswirtschaft-Sozialwesen statt. In der abgedunkelten Aula herrschte gebannte Stille, als der Schüler Sam Chitty mit dem Stück „Der rosarote Panther“ musikalisch auf das Thema des Krimiabends einstimmte, der von den Fächern Kunst, Musik und Darstellendes Spiel gemeinsam gestaltet wurde.  >>
 
Hängende Gärten frischen das Stadtklima auf
An der TH Bingen ist ein Forschungsprojekt angelaufen, in dem vertikale mobile Gärten für den Innen- und Außenbereich entwickelt und ihre Auswirkungen auf das Mikroklima untersucht werden. Denn bekanntlich wirkt Grün den Hitzestaus in stark verdichteter städtischer Umgebung entgegen.  >>
 
Neue Technik macht Motorrettungsboot “Passion” fit für Einsatz auf dem Rhein
Das Motorrettungsboot “Passion” der DLRG-Ortsgruppe Bad Münster am Stein-Ebernburg kann dank Spenden mit wichtiger Technik ausgestattet werden: ein Navigationsgerät (Kartenplotter), ein GPS-System und ein Automatisches Identifikationssystem (AIS) werden angeschafft.  >>
 
Feierliche Zeugnisübergabe im Haus des Gastes
Am Donnerstag, 4. Juli 2019, erhielten die Absolventen der IHK-Ausbildungsprüfungen ihre Abschlusszeugnisse im Rahmen einer Feier im Haus des Gastes in Bad Kreuznach. Überreicht wurden die Zeugnisse von Jörg Lenger, Geschäftsführer der IHK-Regionalgeschäftsstelle Bad Kreuznach.  >>
 
Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde
Drei kulturelle Höhepunkte an einem Wochenende: Rhein in Flammen sowie das Kulturuferfest sind erneut von den Besuchern begeistert aufgenommen worden und die Premiere des Poetry Slams, des „Dichterwettstreits“, war ebenfalls ein großer Erfolg mit einer ausverkauften Veranstaltung im Binger Palais.  >>
 
Das Big Ben und seine Geschichten: Als der Tresen einmal kokelte
Bei der Big-Ben-Revivalparty zugunsten des Projekts „André-Beitner-Hütte“ (siehe unten) gab es viel zu erzählen. Zu den vielen Geschichten über das Bad Kreuznacher Big Ben (1970 bis 1976) gehören auch ein Feuerwehreinsatz und der aufmerksame Hermann Holste, der das Feuer bemerkte und die Feuerwehr alarmierte.  >>
 
B48 im Bereich Burgweg im Salinental ab Montag, 15. Juli 2019, halbseitig gesperrt
Die B48 im Bereich Burgweg im Salinental wird ab Montag, 15 Juli 2019, halbseitig gesperrt. Die Kreuznacher Stadtwerke erneuern dort die Strom- und Gasleitungen.  >>
 
Seit 25 Jahren ist Ingrid Pfeifer-Hoecker dem Kindeswohl verpflichtet
Über jedes Kind, das sich trotz schwierigster familiärer Bedingungen gut entwickelt, freut sich Ingrid Pfeifer-Hoecker. Die Abteilungsleiterin des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) im Jugendamt und ihr Team setzen auf Prävention und Krisenmanagement, z.B. durch Schulsozialarbeit und auf ein Netzwerk von ambulanten und frühen Hilfen, etwa durch die Zusammenarbeit mit Hebammen und freien Trägern.  >>
 
Spende der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück erfreut Lotte Lemke-Haus
Im Seniorenzentrum Lotte Lemke der Arbeiterwohlfahrt leben viele Bewohner*innen, die über ein knappes Budget verfügen. Um den Bewohner*innen Herzenswünsche zu erfüllen, fragte das Haus bei der Volksbank nach einer Spende und freut sich nun sehr über die Großzügigkeit der Volksbank, die dem Haus 500 Euro spendet.  >>
 
Bei Jahrmarkts-Gewinnspiel kostenlosen Jahrmarktstag gewinnen
Ein „kostenloser Jahrmarktstag“ – klingt das nicht verlockend? Dieser Traum kann mit dem kreativen Gewinnspiel, das der Schaustellerverband Bad Kreuznach auch in diesem Jahr wieder durchführt, in Erfüllung gehen. Zu gewinnen gibt es einen Freifahrtenrundgang im Wert von zirka 75 Euro. ​​​​​​​  >>
 
Auch Bingen setzt Zeichen zur atomaren Abrüstung
Seit 2013 ist die Stad Bingen am Rhein Mitglied des weltweiten Netzwerkes „Mayors for Peace“ („Bürgermeister für den Frieden“), das sich für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen einsetzt. Am 8. Juli hat sie öffentlich Stellung gegen Atomwaffen genommen und Fahnen gehisst.  >>
 
Restaurant des Herzens: Mit Schaales weitere Herzen gewonnen
Einmal im Monat „öffnet“ seit April das „Restaurant des Herzens“ im Korellengarten 23. Frische, regionale Zutaten werden zu einem einfachen, aber schmackhaften Drei-Gänge-Menü verarbeitet, unter fachmännischer Anleitung von Franz-Xaver Bürkle und mit vereinten Kräften der Gäste aus dem Stadtteil und der Nachbarschaft.  >>
 
Oberhausen an der Nahe holt Bronze bei "Unser Dorf hat Zukunft"
Die Entscheidung ist gefallen: Am Donnerstag, 11. Juli 2019, hat die Jury die Gewinner des 26. Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gekürt: Oberhausen an der Nahe holt Bronze.  >>
 
Bei Aktionstag Passanten für Caritas-Angebot begeistert
Der jüngste Stromspar-Check-Aktionstag vor den Brückenhäusern war ein Erfolg: Dem gut gelaunten Stromspar-Maskottchen „Stecky“ und sieben Stromspar-Helfern gelang es, während des Bad Kreuznacher Wochenmarktes zahlreiche Passanten für das Angebot des Caritasverbandes zu begeistern.  >>
 
Wild Cheetahs vom VfL erfüllten sich Traum
Es war die letzte Meisterschaft der Saison, doch mit so einem grandiosen Sieg, hatten sie nicht gerechnet. Am Samstag, 29. Juni, fand die alljährliche Summer All Level, eine internationale Cheerleader-Meisterschaft, in Düsseldorf statt.  >>
 
GuT und BAD GmbH infomierte über Angebote von Bad Kreuznach
Gut vertreten war die Stadt Bad Kreuznach auf dem Rheinland-Pfalz-Tag im pfälzischen Annweiler (am Trifels). Drei Tage lang informierte der Infostand von Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH und Bad GmbH über die Angebote von Bad Kreuznach.  >>
 
Stama-Schüler*innen erlebten Blick hinter die Kulissen des Wertstoffhofs
Den Blick hinter die Kulissen des Wertstoffhofs Bad Kreuznach erlebte eine Projektgruppe des Gymnasiums an der Stadtmauer im Rahmen der Aktion „Three days for future“.  >>
 
Freunde aus Hitchin und Prizren trugen sich ins Goldene Buch in Bingen ein
Äußerst lebhaft ging es am Freitag, 28. Juni 2019, in der „Herzkammer der Kommunalpolitik“ – wie Oberbürgermeister Thomas Feser gerne bei Gästen den Sitzungssaal von Burg Klopp bezeichnet – zu: 29 Freunde aus dem englischen Hitchin und zehn aus dem kosovarischen Prizren weilten zu „Bingen swingt“ in der Stadt am Rhein-Nahe-Eck.  >>
 
Achtungserfolge für CRV-Junioren bei den Deutschen Rudermeisterschaften
Die Deutschen Juniorenmeisterschaften im Rudern fanden dieses Jahr vom 20. bis 23. Juni 2019 auf dem Beetzsee bei Brandenburg an der Havel statt. Erstmals nach vielen Jahren war der Creuznacher Ruderverein wieder mit drei Sportlern der Altersklasse U17 in Renngemeinschaften gemeldet.  >>
 
Christian Petri offiziell Schulleiter am Stama
Ein Lehrer, der den Kindern zugewandt und ansprechbar ist, ein Chef, der keine einsamen Entscheidungen trifft, sondern stets den Rückhalt und die Zustimmung im Kollegium sucht, der am Schreibtisch ebenso wie im Lehrerzimmer präsent ist, der in schwierigen Situationen die Ruhe bewahrt, der mit Bodenständigkeit, die er im Eifer des Gefechts auch mal sprachlich durchblicken lässt, mit anpackt ...  >>
 
Vor dem Stadthaus weht Flagge  „Mayors für Peace“
Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Mitglieder der Friedensgruppe „Aktiv für Frieden Bad Kreuznach“ hissten am Montag gemeinsam die „Mayors for Peace“-Flagge vor dem Stadthaus. Mit der Aktion setzt die Stadt Bad Kreuznach gemeinsam mit 280 anderen deutschen Städten, die dem Netzwerk „Bürgermeister für den Frieden“ angehören, ein sichtbares Zeichen gegen Atomwaffen und für eine friedliche Welt.  >>
 
Krebsgesellschaft hat Darmzentrum Nahe als „Zweitmeinungszentrum“ ausgewiesen
Die Deutsche Krebsgesellschaft hat das Darmzentrum Nahe als „Zweitmeinungszentrum“ ausgewiesen. Zertifizierte Zentren der Deutschen Krebsgesellschaft garantieren eine qualitätsgesicherte, leitliniengerechte und interdisziplinäre Behandlung von Krebspatienten. Dadurch leisten sie einen wertvollen Beitrag zu einer qualitativ hochwertigen onkologischen Versorgung in Deutschland.  >>
 
"Bingen swingt" erfüllte wieder alle Erwartungen
Festivalleiterin Patricia Neher ist zufrieden: „Es war eine sehr schöne und runde Veranstaltung“, lautet ihr Fazit des 24. "Bingen swingt"-Wochenendes. Zwar sei der Besucherstrom am Freitagabend etwas schwächer gewesen, am Samstag aber waren die Plätze vor den Bühnen gut bis sehr gut gefüllt.  >>
 
Städtische Kitas St. Franziskus und Steinkaut als erste im Land erneut zertifiziert
Kitas kümmern sich um Kinder – dieser Satz stimmt mittlerweile nur noch bedingt. Denn immer mehr Kindertagesstätten entwickeln sich zu Familienzentren.  >>
 
Glascontainer an zugemüllten Ecken werden abgebaut
Nachdem die Überprüfungen von Glascontainerstellplätzen im Bad Kreuznacher Stadtgebiet durch den Abfallwirtschaftsbetrieb in den vergangenen Wochen teilweise immer wieder unhaltbare Zustände zeigte, reagiert der AWB nun.  >>
 
Schwertkampfteam des Kampfkunstvereins Cheong Do e.V. stand Spalier
Wenn Schwertkämpfer des Kampfkunstvereins Cheong Do e.V. Bad Kreuznach heiraten, dann ist auch das Schwertkampfteam nicht weit weg. Zwölf Haidong Gumdo-Kämpferinnen und Kämpfer kamen, um das Brautpaar Lorena und Timo Gärtner nach der kirchlichen Trauung vor der Kirche mit einem Schwertspalier zu überraschen.  >>
 
Kürzere Weihnachtsferien an Bad Kreuznacher Schulen
In der Stadt Bad Kreuznach sind die nächsten Weihnachtsferien einen Tag kürzer. Gemeinsamer Schulbeginn ist am Montag, 6. Januar 2020.  >>
 
Idar-Oberstein: Stelle im Bundesfreiwilligendienst zu besetzen
Dieses Jahr ist bei der Stadtverwaltung Idar-Oberstein noch eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Bereich der städtischen Spiel- und Lernstube zu besetzen.  >>
 
"Echte" Radspuren in der Wilhelmstraße: "Für Verkehrswende jetzt Voraussetzungen schaffen"
Der Wilhelmstraße rechnet die Bad Kreuznacher Stadtverwaltung für künftige Verkehrskonzepte eine wichtige Rolle bei. Die bisherigen Lösungsansätze für eine Verkehrswende halten die Verwaltung und Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer nicht für ausreichend. Bislang sind sogenannte Angebotsstreifen im Gespräch, die den Radler mehr Raum, aber nicht mehr Sicherheit zubilligen. Die Stadt ist über erweiterte Lösung mit LBM und Landesregierung im Gespräch.  >>
 
Michelin-Ferienkinder ließen sich den Auftakt der Betreuung gefallen
Am 5. Juli feierte Michelin auf seinem Werkgelände in Bad Kreuznach gemeinsam mit Gästen, Aktionspartnern und Eltern die erfolgreiche Premiere seiner Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder. Nach der ersten von drei Aktionswochen zogen die Akteure eine positive Zwischenbilanz. Denn ganz offensichtlich hatten die Kinder viel Spaß, und für ihre bei dem Reifenhersteller beschäftigten Eltern bedeutet es eine echte Entlastung, die Kinder in der ersten Hälfte der Sommerferien gut betreut zu wissen.  >>
 
Kreistagsfraktion der Grünen beantragt Installation weiterer öffentlicher Wasserspender
Der Vorsitzende der Grünen-Kreistagsfraktion Erwin Manz beantragt im Kreistag einen besseren Zugang zu Trinkwasser aus der öffentlichen Wasserversorgung für Wanderer und Bahnfahrer zu schaffen.  >>
 
Erstaunliches Spendenergebnis zugunsten des kleinen Maxim
Bei einer Party in seinen Geschäftsräumen bat Küche Creativ-Geschäftsführer Stefan Pallesch um Spenden. So kam die erstaunliche Summe von 11.075 € zusammen.   >>
 
So sah die Stadt 1912 aus: Der Pharus=Plan Radium-Sol-Bad Kreuznach
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird in loser Folge unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 46. Teil: Der Pharus-Plan von 1912 als wichtiges Zeugnis aus der Geschichte der Kreuznacher „Badeindustrie“ vor dem Ersten Weltkrieg.  >>
 
Sommerfest bei der Feuerwehr in Sommerloch hatte für kleine und große Gäste was zu bieten
Zwei Tage lang feierte die Feuerwehr in Sommerloch um Wehrführer Florian Kolling und seine Stellvertreterin Diana Schuhriemen ihr alljährliches Sommerfest im Gerätehaus und auf dem ehemaligen Schulhof. Dank dem Sommerwetter und der tatkräftigen Unterstützung durch den Förderverein "Freunde der Feuerwehr Sommerloch", der das Sommerfest gemeinsam mit der aktiven Wehr ausrichtete, war das Fest wieder ein voller Erfolg.  >>
 
VfL erarbeitet mit Stadt und Hochschule Koblenz Grundlagen für neues Sicherheitskonzept
Gekennzeichnete Fluchtwege, neue Feuerlöscher oder die Idee einer verstärkten Nachtwache – die Stadtverwaltung und der VfL 1848 Bad Kreuznach wollen für noch mehr Sicherheit während der Hockeyturniere im Salinental sorgen.  >>
 
Katja Zöllner beendet ihre erfolgreiche Arbeit im Pfarramt für Ausländerarbeit
Drei Jahre war Katja Zöllner im Pfarramt für Ausländerarbeit tätig. In dieser Zeit hat sie die mobile Asylverfahrensberatung im Kirchenkreis An Nahe und Glan aufgebaut und war Ansprechpartnerin für Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten.  >>
 
Kita Gensinger Straße weihte Barfußpfad ein
Nicht nur Bad Sobernheim kann sich eines Barfußpfads rühmen, sondern von nun an „in klein“ auch die Bad Kreuznacher Kindertagestätte Gensinger Straße.  >>
 
Ringstraße zwischen Mannheimer Straße und Bösgrunder Weg ab Montag gesperrt
Im Zuge der jährlichen Unterhaltungsmaßnahmen ist die Ringstraße zwischen Mannheimer Straße und Bösgrunder Weg ab Montag, 8. Juli 2019, für rund drei Wochen voll gesperrt. Das Krankenhaus und die Rettungswagenzufahrt sind über die Rheingrafenstraße beziehungsweise den Neufelder Weg weiterhin jederzeit erreichbar.  >>
 
Schulhündin „Gretel“ sorgt für beruhigende und positive Wirkung an der BBS Bingen
Schwanzwedelnd läuft Schulhündin Gretel im Büro von Ninja Driessen umher und lässt sich streicheln. Die Schulsozialarbeiterin arbeitet seit 7 Jahren an der BBS in Bingen und brachte der Schule erstmals das Konzept des Schulhundes näher.  >>
 
Kulturamt der Stadt wird neue Außenstelle der Kulturloge
Viele Menschen möchten gerne ins Kino, Theater oder Kabarett, können sich aber Kultur nicht leisten. Hier hilft die Kulturloge Mittlere Nahe. Die „Kulturtafel“ mit Sitz in Kirn vermittelt Menschen mit geringem Einkommen Plätze bei kulturellen Veranstaltungen, um ihnen Teilhabe und ein paar schöne Stunden in Gesellschaft zu ermöglichen.  >>
 
Am Arbeitsmarkt steht Sommerpause bevor
Die Arbeitslosigkeit ist im Mai sehr leicht gestiegen, die Arbeitslosenquote beträgt weiterhin 4,6 Prozent. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist jedoch stark angestiegen.  >>
 
« 1234 »
1 - 48 von 760

Button_STILVOLL_137x60.jpg