2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-07-22_Voba_Kreditkarten.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Region:
    Bingen: Wegen hoher Wald- und Grasbrandgefahr werden Grillplätze gesperrt ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Neue Pflegefachschule und Fachschule Altenpflegehilfe in Ingelheim ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
23.07.2019
Problem Hitze: Bei 33 Grad unter Atemschutz gearbeitet - Am Vorabend des Beginns der Abrissarbeiten ...weiterlesen >>
 
23.07.2019
Zugleich weniger Unfälle und weniger Verletzte - In den ersten Monaten des Jahres ...weiterlesen >>
 
23.07.2019
Daten wurden mit Schadsoftware verschlüsselt - In den Abendstunden des 13. Juli ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Glascontainer an zugemüllten Ecken werden abgebaut
An sieben Standorten

Glascontainer an zugemüllten Ecken werden abgebaut

Bad Kreuznach, 08.07.2019
Nachdem die Überprüfungen von Glascontainerstellplätzen im Bad Kreuznacher Stadtgebiet durch den Abfallwirtschaftsbetrieb in den vergangenen Wochen teilweise immer wieder unhaltbare Zustände zeigte, reagiert der AWB nun.


„Wir werden an sieben Standorten die Glascontainer abbauen lassen“, erklärt Abfallwirtschaftsde-zernent Hans-Dirk Nies. Es bliebe keine andere Wahl. Der AWB reagiert damit auch auf die anhaltenden Hinweise zu hoher Reinigungskosten durch die Stadtverwaltung. „Es ist kaum möglich, die betroffenen Plätze sauber zu halten“, so der Abfallwirtschaftsdezernent. Es sei einer Stadt nicht zuzumuten, einen solch hohen Personalaufwand zu betreiben, um die Plätze sauber zu halten. Permanente illegale Müllent-sorgungen, die zu einer regelrechten Einmüllung der Plätze führt, sei die Hauptursache für den Ärger. Der Abbau wäre nun die logische Konsequenz, die leider zulasten aller sich gesetzestreu Handelnden in den betroffenen Bereichen ginge.

„Wir werden die Container in dieser Woche abholen lassen und einlagern. Die Stadt Bad Kreuznach wurde bereits darüber informiert und gebeten, alternative Standorte zu benennen. Wir hoffen, dass die neuen Standorte besser angenommen werden und die Ablagerungen insbesondere von Sperrmüll unterlassen werden. Für Sperrmüll gibt es kostenlose Abholangebote durch den AWB“ so Nies abschließend.

Folgende Stellplätze werden aufgelöst:
  • Baumstraße/Salinenstraße
  • Bosenheimer Straße/Ernst-Barlach-Straße
  • Dürerstraße (Am Kleingartenverein)
  • Planiger Straße/Parkplatz Capri-Bar
  • Richard-Wagner-Straße/Weyroth
  • Schöffenstraße/Kilianstraße
  • Berliner Straße/Ortseingang BME


Foto: In der Herrmannstraße werden die Glascontainer nicht abgebaut (Archivfoto: Thomas Gierse).

Quelle:
Kreisverwaltung Bad Kreuznach


Button_STILVOLL_137x60.jpg