2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
19.06.2019
Angesichts mehrere Zeugen entschloss sich Täter zur Flucht - Am Dienstag, 18.06.2019, eskaliert gegen 18:00 ...weiterlesen >>
 
19.06.2019
Tatort war Friedhof an der Mannheimer Straße - Am Dienstag, 18. Juni 2019, wurde ...weiterlesen >>
 
19.06.2019
Nur eine Stunde im Fitnessstudio - Nur eine Stunde abwesend, und schon ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Kinder kennen ihre Rechte: kreativ gestaltete "Mahnungen" im Schuhkartonformat
Jugendamt stellt gebastelte Rechtecharta aus

Kinder kennen ihre Rechte: kreativ gestaltete "Mahnungen" im Schuhkartonformat

Bad Kreuznach, 12.06.2019
Auf Initiative des Kinderschutzbundes Bad Kreuznach trägt der Eiermarkt seit Kurzem die Zusatzbezeichnung „Platz der Kinderrechte“. Zur Einweihungsfeier am 30. April bastelten Kinder aus der Stadt Kinderrecht-Szenarien im Schuhkartonformat. Diese Schuhkartons können nun beim Amt für Kinder und Jugend, Behördenhaus, Wilhelmstraße 7-11, bewundert werden.

Die Kunstwerke − etwa zum Recht auf Gleichberechtigung, Gewaltfreiheit oder gesunde Ernährung – wurden im Vorfeld von Kindern der Kunstwerkstatt, des Jugend- und Kooperationszentrums „Die Mühle“, des Kindercafés Knallfrosch, des Evangelischen Jugendbüros, des Internationalen Bundes, der Kindertagesstätten Hessel, Pappelweg, St. Franziskus, Steinkaut, des Kinderhorts Ilse Staab und des Frauenhauses Bad Kreuznach gestaltet. Dabei wurde schnell klar: Kinder haben ein eindeutiges Verständnis ihrer Rechte und können dieses auch künstlerisch umsetzen.

Das Jugendamt der Stadt setzt sich täglich für Kinder und Jugendliche und ihre Rechte ein. „Deshalb war es für uns selbstverständlich, den Kunstwerken in der hauseigenen Galerie ,Wilhelm 7/11‘ vorübergehend ein neues Zuhause zu geben“, erklärt Christopher Karras, zuständiger Mitarbeiter für das Netzwerkbüro "Frühe Hilfen und Kinderschutz" zur Geschichte der kleinen Ausstellung im Behördenhaus.

Die Stadtverwaltung bedankt sich nochmals für das Engagement von Petra Neumann, Leiterin der Geschäftsstelle des Kinderschutzbunds in Bad Kreuznach, die sich für die Benennung des Platzes der Kinderrechte stark gemacht hat.

Die Ausstellung ist voraussichtlich bis Ende des Sommers im Foyer des dritten Stocks des Behördenhauses zu sehen.

Quelle: Isabel Gemperlein
Stadtverwaltung Bad Kreuznach


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



Button_STILVOLL_137x60.jpg