2019-06-18_Enk_Final.png
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.06.2019
Zwei Wohnungen durch Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen - Aus ungeklärter Ursache brannte am Montagnachmittag, ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
13-Jähriger zog sich Schürfwunden und Prellungen zu - Am Montagmittag, 17.06.2019, befuhr ein 13-jähriges ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
Audi prallte gegen einen Baum - Am Sonntag, 16.06.2019, um 21:15 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Auf besondere Sehenswürdigkeiten hinweisen

Neue Hinweistafeln am Panoramaweg in Feilbingert

Neue Hinweistafeln am Panoramaweg in Feilbingert
Die Vereinsmitglieder des Verkehrs- und Verschönerungsvereins e.V. Feilbingert haben die Beschilderung des Panoramaweges rund um Feilbingert um einige Hinweistafeln ergänzt. Die Tafeln weisen auf Sehenswürdigkeiten hin und erläutern für die Wander*innen die Besonderheiten am Weg.

Als eine Wegmarke weist ein Schild auf das in der Ferne liegende Niederwalddenkmal bei Rüdesheim am Rhein hin. Vom Weg aus hat man sehr gute Ausblicke auf das höchste Bergmassiv des Nordpfälzer Berglands und der gesamten Pfalz - den Donnersberg mit 686,5 Metern. Weitere Ausblicke gibt es auf die Ruine Montfort, erbaut um 1240, den Soonwald und Taunus. Hinweise und Erklärungen zur Ortsgeschichte ergänzen die Beschreibungen in Wort und Bild.

Der Panoramaweg wurde 2006 vom Verkehrs- und Verschönerungsverein geschaffen, 2017 kam eine Erweiterung dazu. Die Wegstrecke hat sich somit auf 9,7 km verlängert. Abkürzungen für kleine Wegstrecken sind jederzeit möglich. Als ein Startpunkt bietet sich der Parkplatz an der Lemberghalle an, dort gibt es Infos zum Weg und auch zur neu geschaffenen Vitaltour „Geheimnisvoller Lemberg“.


Foto v.l.n.r.:  Dieter Krewet, Hilde Barth, Guido Schöppy, Leo Bretz und Klaus Kalupar.

Quelle:
Dieter Krewet
Verkehrs- und Verschönerungsverein Feilbingert


Button_STILVOLL_137x60.jpg