2019-07-15_OK_Move_Kriewald.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen
  • Bingen:
    Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
16.07.2019
Gepäck musste von Angehörigen abgeholt werden - Die meisten Bundesländer haben nun Schulferien. ...weiterlesen >>
 
16.07.2019
Couchtisch durch Seitenscheibe mit Hand festgehalten - "Ist das wirklich wahr?", fragten sich ...weiterlesen >>
 
15.07.2019
Von der Fahrbahn abgekommen - Am Montag, 15.07.2019, gegen 0.22 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

VfL erarbeitet mit Stadt und Hochschule Koblenz Grundlagen für neues Sicherheitskonzept
Weniger Risiken bei Hockeyturnieren

VfL erarbeitet mit Stadt und Hochschule Koblenz Grundlagen für neues Sicherheitskonzept

Bad Kreuznach, 05.07.2019
Gekennzeichnete Fluchtwege, neue Feuerlöscher oder die Idee einer verstärkten Nachtwache – die Stadtverwaltung und der VfL 1848 Bad Kreuznach wollen für noch mehr Sicherheit während der Hockeyturniere im Salinental sorgen.

Mit Unterstützung von Studierenden der Sportwissenschaft der Hochschule Koblenz und der Bad Kreuznacher Feuerwehr entstanden Grundlagen für ein neues Sicherheitskonzept, in dem Risiken wie Brand, Stromausfall, Verletzung oder Unfall behandelt werden sollen. An der Präsentation der Ergebnisse nahm auch Sport- und Ordnungsdezernent Markus Schlosser teil.

„Der VfL führt jedes Jahr sehr erfolgreiche Turniere für Jungen und Mädchen im Stadion Salinental durch. Teilweise nehmen 80 bis 100 Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet und aus Nachbarländern teil. Diese Turniere haben eine jahrzehntelange Tradition und sind aus sportlicher Sicht, aber auch zur Freundschaftspflege, eine Bereicherung für unsere Sportstadt“, begrüßt Schlosser die sportlichen Großereignisse in Bad Kreuznach. Gleichwohl seien entsprechende Sicherheitsvorkehrungen unbedingt notwendig; vorhandene Maßnahmen müssten immer wieder auf den Prüfstand gestellt und verbessert werden.

Die Akteure von Verein, Hochschule und Stadt nahmen vor allem die Rettungs- und Entfluchtungswege bei Notfällen wie Unwetter und Feuer unter die Lupe. Diese Wege sind immer freizuhalten und zu beschildern. Neu sind zehn Feuerlöscher, die seit dem diesjährigen Knaben-Turnier an besonders gekennzeichneten Stellen aufgestellt werden. Eine Idee ist, statt einer Nachtwache eine „Vereinswache“ mit mindestens zwei Personen einzurichten − eine bestreift die Zeltflächen, während die andere an einem bestimmten Punkt Dienst hat, der jedem Turnierteilnehmer bekannt ist und angelaufen werden kann. Außerdem sollen die Sportlerinnen und Sportler bei Unwetter künftig Gebäude wie nahe gelegene Sporthallen aufsuchen und dort gegebenenfalls übernachten können.


Foto: Bei einem Treffen von Studierenden der Sportwissenschaft der Hochschule Koblenz, der Bad Kreuznacher Feuerwehr, dem VfL 1848 Bad Kreuznach und der Stadt entstanden Grundlagen für ein neues Sicherheitskonzept während der Hockeyturniere im Salinental.

Quelle:
Isabel Gemperlein
Stadtverwaltung Bad Kreuznach


Button_STILVOLL_137x60.jpg