2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
20.06.2019
Keine Gefährdung durch Giftstoffe in der Luft - Ein Großbrand in der Lagerhalle eines ...weiterlesen >>
 
20.06.2019
19-Jähriger war erheblich betrunken - Auf einer Streifenfahrt entdeckten Beamte der ...weiterlesen >>
 
20.06.2019
Schuhabdruck soll Beschuldigten überführen - In der Nacht zu Donnerstag, 20.06.2019, ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Miniatur-Ansichten vom Jahrmarkt
Vier Riesenräder auf der Pfingstwiese

Miniatur-Ansichten vom Jahrmarkt

Bad Kreuznach, 19.08.2018
Es gibt dieses Jahr vier Riesenräder auf dem Bad Kreuznacher Jahrmarkt. Eins, das 55 Meter hoch ist, und drei, die eine Aussicht aus der Höhe von circa 55 Zentimetern bieten. 

Das Europa-Rad aus Bonn von Familie Kipp ist das erste der vier. Die weiteren sind in der Miniaturausstellung in einem Zelt nahe dem Haupteingang zu sehen. Dort gibt es ein Riesenrad aus Legosteinen und außerdem noch zwei aus Plastik und Metall. 

 
Dies ist ein Beitrag von "hanz-online für Kinder"

Das Lego-Riesenrad ist komplett ohne Klebstoff gebaut worden und trägt den Namen „Wonder Wheel“ (übersetzt: Wunderrad). Benutzt wurden ausschließlich Lego-Teile, die es auch im Handel gibt. Rein theoretisch könnte also jeder das Modell nachbauen. Dasselbe gilt für die Lego-Achterbahn. 

Eines der beiden anderen Riesenräder ist das Jupiter-Riesenrad in klein. Dieses Riesenrad ersetzte 2012 in Bad Kreuznach das fünf Meter höhere Europa-Rad, da dieses damals in Rimini in Italien blieb.  

Bei den Modellen sind außerdem auch kleine Geschichten mit eingebaut, wie z. B. ein Verkehrsunfall oder jemand, der sich etwas zu Trinken kauft. Polizei und der Rettungsdienst fehlen auch nicht.         

Die Miniaturausstellung zog nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene an. Also waren die Arbeit und die Mühe bei Transport und Aufbau nicht umsonst. 

Die zehn Kirmes-Modellbauer zeig(t)en ihre Werke bis Sonntagabend 19.08.2018, um 20 Uhr. 

Luis Gierse (10 Jahre)


 

Übrigens

"hanz-online für Kinder" wird von Kindern für Kinder gemacht. Kinder (und Eltern), die sich interessieren, dürfen sich gerne bei der Redaktion melden.

Einfach an redaktion(at)hanz-online.de schreiben und Vorschläge machen.



 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH

 

Button_STILVOLL_137x60.jpg