2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
20.06.2019
Hundehalter gab die Tat zu - Nachdem ein junger Hund in den ...weiterlesen >>
 
20.06.2019
Keine Gefährdung durch Giftstoffe in der Luft - Ein Großbrand in der Lagerhalle eines ...weiterlesen >>
 
20.06.2019
19-Jähriger war erheblich betrunken - Auf einer Streifenfahrt entdeckten Beamte der ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Frauen-Zukunftstag: Michelin-Reifenwerk stellt sich vor
Vorurteile abbauen und Möglichkeiten aufzeigen

Frauen-Zukunftstag: Michelin-Reifenwerk stellt sich vor

Die Michelin-Reifenwerke, die ProServ Produktionsservice & Personaldienste und die Agentur für Arbeit in Bad Kreuznach laden alle interessierten Frauen aus der Region Bad Kreuznach ein, sich ein Bild von Arbeitsplätzen im gewerblichen Bereich bei Michelin zu machen. Am Dienstag, dem 26. April 2016, findet im Reifenwerk von 9 bis 11 Uhr der "Frauen-Zukunftstag" statt.

 
► Interessierte Frauen können sich bis zum 12. April 2016 bei Marie-Christine Grün anmelden, Tel. 0671 855-1201, E-Mail: [email protected] (erforderliche Angaben: Vor- und Zuname sowie die Schuhgröße für Sicherheitsschuhe). 


"Wir wollen mit diesem Informationstag vor allem Vorurteile abbauen", erläutert Michelin-Personalleiter Peter Kubitscheck. "Viele wissen gar nicht, dass es überhaupt für Frauen geeignete Arbeitsplätze in unseren Fertigungsbereichen gibt. Oder sie verbinden Vorstellungen damit, die nicht der Arbeitsrealität entsprechen. Letztendlich wünschen wir uns, dass mehr Frauen als bisher die Möglichkeit ins Auge fassen, auch bei uns zu arbeiten. Unsere ersten Erfahrungen sind vielversprechend: Nach den Informationstagen in 2014 und 2015 hatten wir einen deutlichen Anstieg an weiblichen Bewerberinnen. Das freut uns sehr und spricht für uns.“

Interessierte lernen einige der Arbeitsplätze in der Produktion kennen, die von Frauen besetzt werden können und an denen bereits Frauen arbeiten. Bei dieser Gelegenheit können sich die Gäste auch mit den Mitarbeiterinnen vor Ort austauschen. Sie erfahren zudem mehr über die Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen. Außerdem können sie sich über die Verdienstmöglichkeiten und Sozialleistungen informieren. Aus organisatorischen Gründen können leider nur die ersten 50 Anmeldungen berücksichtigt werden. 

2014 und 2015 haben bereits Frauen-Zukunftstage bei Michelin stattgefunden – mit großem Erfolg für die interessierten Frauen und für Michelin.


Foto: Nathalie Zeitz hat 2014 an einem der Frauen-Zukunftstage teilgenommen. Sie bewarb sich um eine Stelle und wurde zur ersten Frau bei Michelin, die sich für die verantwortungsvolle Aufgabe qualifizierte, bei der die Reifen visuell und durch Abtastung auf Fehler geprüft werden.

Quelle:
Ulrike Dalheimer
Michelin Bad Kreuznach

 

Button_STILVOLL_137x60.jpg