2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Geo-Tour um das Badewörth ...weiterlesen
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.05.2019
21 Feuerwehrleute unterstützten den Transport - Eine schwergewichtige Person im 1. OG ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
Rettungshubschrauber flog die Verletzte in die Uniklinik - Am Morgen des 20.05.2019 setzte eine ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
Sportwagen bot keine Möglichkeit für Sicherung - Ein zweimonatiges Baby wurde am Samstag, ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Unfall auf der A 61 hätte in Katastrophe enden können

12 Tonnen schwerer Auflieger löste sich von Lkw

Autobahn 61, Nähe Anschlussstelle Bornheim, Mittwoch (9. März), 14.45 Uhr:

Um 14.45 Uhr ereignete sich auf der A61 ein Lkw-Unfall, der nur mit viel Glück nicht in einer Katastrophe endete.

Ein Sattelzug aus dem Raum Heilbronn war in Fahrtrichtung Koblenz unterwegs, als sich in voller Fahrt plötzlich der über 12 Tonnenschwere, mit PVC-Rohren beladene Auflieger von der Zugmaschine löste. Der 48-jährige Fahrer konnte die Zugmaschine zwar unbeschadet auf dem Randstreifen anhalten, der Auflieger jedoch rollte unkontrolliert weiter.

Zum Glück schlug er jedoch nicht um oder rollte in den Gegenverkehr, sondern rutschte nur nach rechts über den Standstreifen hinweg die Böschung hinunter. Dadurch wurden weder Personen verletzt noch weitere Fahrzeuge beschädigt. Der Sachschaden insgesamt beträgt ca. 25.000 Euro.

Für die Bergungsarbeiten musste eine Fahrspur gesperrt werden. In Fahrtrichtung Koblenz entstand ein mehrere Kilometer langer Stau. 

Quelle: Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim, Tel. 06701-9190