2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger Hitchinstraße wird in der kommenden Woche für Verkehr freigegeben ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
19.05.2019
Abbiegenden Pkw zu überholen versucht - Ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Alzey-Worms ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Armlehne eines Gartenstuhls diente als "Werkzeug" - Am Samstag, 18.08.2019, wurde zwischen 04.00 ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Alkoholwert lag bei 2,5 Promille - Auf ungewöhnliche Weise wurde die Polizei ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

23 junge Truppführer in Bad Kreuznach ausgebildet
Nach vier Samstagen "sitzt" das Prüfungswissen

23 junge Truppführer in Bad Kreuznach ausgebildet

An den vergangenen fünf Samstagen wurde 23 jungen Feuerwehrleuten im Feuerwehrgerätehaus Bad Kreuznach die Lehrinhalte des Truppführerlehrganges vermittelt.

Den Teilnehmern wurden ihre Rechte und Pflichten im Feuerwehreinsatz und theoretische Kenntnisse in den Fachgebieten Fahrzeugkunde, Löschmittel, Gefährliche Stoffe und der persönlichen Schutzausrüstung vorgestellt. Sie lernten die Rechtsgrundlagen und Organisationsgrundsätze der Feuerwehr und wurden über die Gefahren an der Einsatzstelle und sowie das Verhalten der Gruppe im Löscheinsatz und im technischen Hilfeleistungseinsatz unterrichtet.

Bereits ab dem zweiten Lehrgangstag ging es in die Praxis. Die Wehrleute bauten Löschangriffe und technische Hilfeeinsätze auf. Sie nahmen tragbare Leitern vor und übten das Verhalten bei Einsätzen mit Gefahrstoffen. Einsatzstellen wurden gegen den fließenden Verkehr gesichert und ausgeleuchtet. Sowohl die Wasserentnahme aus offenem Gewässer als auch aus dem Hydrantennetz wurde geübt.

Alle Übungen standen unter der Maßgabe, dass der Lehrgangsteilnehmer als künftiger Truppführer und somit verantwortlich für ein oder zwei weitere Feuerwehrleute die Befehle und ihre Umsetzung korrekt ausführt.

Am Samstag (9. April) wurde die theoretische und praktische Prüfung durch einen schriftlichen Leistungsnachweis und das Absolvieren von vier praktischen Prüfungsstationen unter Beobachtung durch die Ausbilder abgelegt. Fast alle Teilnehmer meisterten die Prüfungen erfolgreich. hre Ausbilder waren die Kreisausbilder Markus Bedszent, Alexander Zeller, Alexander Jodeleit (Lehrgangsleiter), Karl-Werner Gaul (alle Bad Kreuznach) sowie Peter Kurz und Rainer Kurz (beide Rüdesheim).

Der bestandene Lehrgang berechtigt die Teilnehmer künftig einen Trupp (1-2 Feuerwehrleute) zu führen. Die frischgebackenen Truppführer sind:
Christoph Wand, Jennifer Kowalski, Sebastian Kowalski, Marcel Barth (alle Bad Kreuznach),
Matthias Klamt (Neu-Bamberg),
Denise Espenschied (Volxheim),
Stefan Arnold (Pfaffen-Schwabenheim),
Julia Utzinger (Bockenau),
Kevin Huber, Dominik Krieger (beide Norheim),
Carolin Klumb (Langenlonsheim),
Gernot Schneider (Becherbach),
Björn Hornberger (Sponheim),
Christian Korda (Hargesheim),
Stefan Röder, Andreas Röder (beide Bockenau),
Matthias Fath (Schloßböckelheim),
Christian Kerch (Callbach),
Dieter Schall (Rümmelsheim),
Monika Specht (Schöneberg),
Dirk Maurer (Malteser gGmbH Bad Kreuznach),
Rasmus Dönges und Ricarda Kruskop (beide DRK Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe).


Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach