2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
2019-06-10_Voba_Kreditkarten.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
15.06.2019
Unbefestigter Seitenstreifen überforderte die Fahrkünste - Am Samstagnachmittag überschlug sich auf der ...weiterlesen >>
 
14.06.2019
Schaden entstand lediglich am Pkw - Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer war am Freitag, ...weiterlesen >>
 
14.06.2019
Alle vier Insassen der Fahrzeuge verletzt - Bei dem Frontalzusammenstoß zweier Pkw am ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

A 61 Gau-Bickelheim: Junger Mann starb bei Aufprall auf Straßenwalze
Kollision verformte gesamten Pkw

A 61 Gau-Bickelheim: Junger Mann starb bei Aufprall auf Straßenwalze

Bei einem Unfall auf der A 61 nahe Gau-Bickelheim kam in der Nacht zu Samstag, 17.11.2018, ein 21-Jähriger ums Leben.

Am Freitag um 23:51 Uhr befuhr der Mainzer die A 61 in Richtung Ludwigshafen. An der Einfahrt zur Baustelle vor der Anschlussstelle Gau-Bickelheim kam es zu dem folgenschweren Verkehrsunfall, der für den 21-jährigen tödlich endete.

Eingangs der Baustelle trennen sich zwei Fahrstreifen. Der rechte Fahrstreifen verläuft auf dem Seitenstreifen, der linke Fahrstreifen verläuft auf der eigentlichen Gegenfahrbahn. In Höhe der Teilung der beiden Fahrstreifen fuhr der 21-jährige Mainzer vermutlich bei überhöhter Geschwindigkeit geradeaus über eine Warnbake. Der Wagen prallte gegen das Bodenelement einer Trennwand, hob leicht ab und stieß im gesperrten Baustellenbereich gegen eine abgestellte Straßenwalze.

Bei dem Aufprall wurde der Pkw bis hin zum Fahrzeugheck stark eingedrückt. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Die Bergung gestaltete sich schwierig, da der Pkw und die Arbeitsmaschine stark ineinander verkeilt waren.

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Süden gesperrt werden. Es kam zum Rückstau.

Quelle:
Polizeiautobahnstation 
Gau-Bickelheim

Telefon: 06701 / 919-0

Telefax: 06701 / 919-150

E-Mail:
[email protected]


 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline