2019-04-30_Kommunalwahl_Die_Gruenen.png
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Geo-Tour um das Badewörth ...weiterlesen
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
21.05.2019
Gebäudeteile geöffnet und Ursprung des Brandes lokalisiert - Die Kriminalpolizei Mainz konnte am Dienstag, ...weiterlesen >>
 
21.05.2019
Schadenhöhe liegt bei 30.000 € - Am Dienstagmorgen, 21. Mai 2019, ereignete ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
21 Feuerwehrleute unterstützten den Transport - Eine schwergewichtige Person im 1. OG ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Bad Kreuznach: Am Ostermontag zahlreiche Anrufe angeblicher Polizeibeamten
Polizei: Namen und Telefonnummern notieren

Bad Kreuznach: Am Ostermontag zahlreiche Anrufe angeblicher Polizeibeamten

Am Ostermontag, 22.04.2019, wurden bis zum Nachmittag bereits zahlreiche Personen im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Bad Kreuznach von angeblichen Polizeibeamten angerufen.

Unter Vortäuschung falscher Tatsachen verwickeln die angeblichen Polizeibeamten die Angerufenen in ein Gespräch, in dessen Verlauf nach Bargeld und Wertgegenständen im Haus gefragt wird. Die Polizei rät, das Gespräch sofort zu beenden und nicht auf die Fragen einzugehen.

Ist eine Telefonnummer im Display des Telefons sichtbar, so sollte diese notiert und die Polizei darüber informiert werden. Aber auch die Namen, mit denen sich die Anrufer melden, sind für die Polizei von Relevanz.

Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 
Facebook Du findest uns auf FB 410px