2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger Hitchinstraße wird in der kommenden Woche für Verkehr freigegeben ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
19.05.2019
Abbiegenden Pkw zu überholen versucht - Ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Alzey-Worms ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Armlehne eines Gartenstuhls diente als "Werkzeug" - Am Samstag, 18.05.2019, wurde zwischen 04.00 ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Alkoholwert lag bei 2,5 Promille - Auf ungewöhnliche Weise wurde die Polizei ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Bad Kreuznach: Ampullen mit zunächst unbekanntem Inhalt bei Baggerarbeiten gefunden
Baustelle musste geräumt werden

Bad Kreuznach: Ampullen mit zunächst unbekanntem Inhalt bei Baggerarbeiten gefunden

Bad Kreuznach, Europaplatz, Mittwoch, 17.04.2019, um 13.30 Uhr,

Am Mittwochnachmittag wurde der Polizei Bad Kreuznach von der Bundespolizei mitgeteilt, dass auf einer Baustelle am Bahnhof bei Baggerarbeiten Ampullen freigelegt worden waren, deren Inhalt nicht identifiziert werden konnten.

Angesichts der aufgedruckten Bezeichnungen konnte zumindest nicht ausgeschlossen werden, dass die Ampullen gefährliche chemische Substanzen enthielten. Die Arbeiten mussten daher eingestellt und die Baustelle geräumt werden. Da die Röhrchen unversehrt waren, bestand für die Nachbarschaft und den öffentlichen Verkehr keine Gefahr. 

Die Behältnisse wurden vom Kampfmittelräumdienst und der Freiwilligen Feuerwehr begutachtet. Die Experten stellten aber schnell fest, dass es sich um völlig unbedenkliche Testmittel handelte. Der Inhalt der Ampullen diente dazu, die gefährlichen Substanzen, die auf den Etiketten angegeben waren, zu identifizieren. 

Die Bauarbeiten konnten umgehend wieder aufgenommen werden.

Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 
Facebook Du findest uns auf FB 410px