2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
25.03.2019
Mehrere Strafanzeigen wurden fällig - Am Montag, den 25.03.2019, wurden in ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Gefährlicher und teurer Leichtsinn - Die Bundespolizei kontrolliert seit geraumer Zeit ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Offenbar löste Funkenflug das Feuer aus - Am Montag, 25.03.2019, wurde gegen 09.25 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Bad Kreuznach: Pizza verbrannte im Herd - Rauchmelder gab Alarm
Gerade als Tür geöffnet werden sollte, rührte sich der Mieter

Bad Kreuznach: Pizza verbrannte im Herd - Rauchmelder gab Alarm

Bad Kreuznach, Hohe Bell, Samstag, 16.02.2019, gegen 6:45 Uhr

Bewohner eines Hauses in der Straße "Hohe Bell" alarmierten am Samstagmorgen die Feuerwehr, weil in in einer Wohnung im 2. Obergeschoss des Mehrfamilienhauses ein Rauchmelder anschlug. Auf Klopfen und Klingeln reagierte der Mieter die Wohnung jedoch nicht. In der Wohnung brannte Licht.

Als sich Feuerwehrleute vom Löschbezirk Süd daranmachten, die Wohnungstür zu öffnen, machte der Mieter sie selbst auf. Die Wohnung war verraucht. Der Mann wurde sofort aus der Wohnung geführt und dem Rettungsdienst übergeben. Ein Trupp ging unter Atemschutz in die Wohnung vor und löschte eine im Backofen befindliche, völlig verbrannte Pizza in der Spüle ab.

Die Fenster und die Balkontür wurden zur Belüftung geöffnet. Ein Elektrolüfter wurde vor der Wohnungseingangstür eingesetzt. Der Mieter konnte nach Untersuchung durch den Rettungsdienst und einem Notarzt wieder in seine Wohnung zurückkehren. Ein Brandschaden entstand nicht. Der Einsatz war nach etwa 30 Minuten beendet.


Quelle: Alexander Jodeleit
Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH