2019-03-24_Lebenshilfe_Hausmeister.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    "Lieblingsecken“ –​​​​​​​ Fotowettbewerb der Stadt Bingen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Fünf Landkreise investierten gemeinsam in Sicherheit bei Gefahrstoffunfällen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Stadtführung: Auf den Spuren des Kurbegründers Dr. Johan Erhard Prieger ...weiterlesen
  • Bingen:
    Für Kinder: "Antonia & Wiwaldi in den Jahreszeiten" ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
26.03.2019
Zum Schluss waren es drei Strafanzeigen - Der Polizei Mainz wurde am Montag, ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Mehrere Strafanzeigen wurden fällig - Am Montag, den 25.03.2019, wurden in ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Gefährlicher und teurer Leichtsinn - Die Bundespolizei kontrolliert seit geraumer Zeit ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

Bad Kreuznach: Sturmböen rissen einige Bäume und Dachziegel mit
Feuerwehreinsätze bis 20.00 Uhr

Bad Kreuznach: Sturmböen rissen einige Bäume und Dachziegel mit

Am Donnerstag, 09.08.2018, mussten ab 14:30 Uhr Feuerwehrleute aller vier Bad Kreuznacher Löschbezirke ausrücken. In fast 20 Einsätzen galt es, die Folgen der starken Sturmböen im Stadtgebiet zu beseitigen.

Im Bad Münsterer Schloßgarten fiel ein Baum in eine Stromleitung. Im Kohleweg mussten abgerissene Äste zur Seite geräumt werden. In der Schumannstraße fiel ein Baum auf einen Gehweg. An der Ecke Steinweg/Hofgartenstr, auf der B 41, in der Gutenberger Straße, im Brückes, auf der L 374 Richtung Feilbingert und in der Planiger Straße kippten Bäume auf die Straße. 

In der Mannheimer Straße und im Steinweg wurden Dachziegel vom Wohnhäusern geweht. In der Mainzer Straße wurde ein Zelt in einen Baum geweht: Es wurde mit einem Einreißhaken aus dem Baum gezogen. In der Steubenstraße drohte ein Ast auf den Gehweg zu fallen. In der Keltenstraße fiel ein Baum in eine Telefonleitung. 

Die Fenster des Bereitschaftsgebäudes der Feuerwehr auf der Pfingstwiese wurden vom starken Wind aufgedrückt und Wasser drang ein. Da nur eine geringe Menge Wasser auf dem Fußboden stand, die von selbst abtrocknen würde, reichte das Schließen der Fenster. 

Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr wurden von Mitarbeitern des Bauhofes mit ihren Fahrzeugen tatkräftig unterstützt: Äste wurden zur Seite gezogen, Bäume mit der Kettensäge zerkleinert und beseitigt. Der letzte Einsatz war gegen 20:00 Uhr beendet.

Quelle: Alexander Jodeleit
Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 7Jahre FLACH