2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Geo-Tour um das Badewörth ...weiterlesen
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
21.05.2019
Schadenhöhe liegt bei 30.000 € - Am Dienstagmorgen, 21. Mai 2019, ereignete ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
21 Feuerwehrleute unterstützten den Transport - Eine schwergewichtige Person im 1. OG ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
Rettungshubschrauber flog die Verletzte in die Uniklinik - Am Morgen des 20.05.2019 setzte eine ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Bad Sobernheim: Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung durch Müllablagerung in Hausflur
Brandursache muss noch ermittelt werden

Bad Sobernheim: Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung durch Müllablagerung in Hausflur

Am Mittwochabend, 15.05.2019, wurde ein Wohnhausbrand gemeldet: Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Großstraße brannte es in einer  Ecke des Hausflures. Dort hatte einer der Einwohner wohl seinen Müll gelagert. Wie dieser sich letztendlich entzünden konnte muss noch geklärt werden.

Die Feuerwehr war mit 16 Kräften vor Ort und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle und gelöscht. Die Wohnungen wurden lediglich durch Rauchgas belastet. Sie wurden durch die Feuerwehr gelüftet und sind auch wieder bewohnbar. Ein 2-jähriger Junge wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Diakonie-Krankenhaus Bad Kreuznach gebracht.

Der Gebäudeschaden dürfte circa 10.000 € betragen. Der Brandort wurde versiegelt. Die Tatortaufnahme wird durch die Brandermittler der Kriminalpolizei durchgeführt.

Quelle:
Polizeiinspektion Kirn
Telefon 06752 – 156-0
Fax 06752 – 156-56
E-Mail
[email protected]
 
 
Facebook Du findest uns auf FB 410px