2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Geo-Tour um das Badewörth ...weiterlesen
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.05.2019
21 Feuerwehrleute unterstützten den Transport - Eine schwergewichtige Person im 1. OG ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
Rettungshubschrauber flog die Verletzte in die Uniklinik - Am Morgen des 20.05.2019 setzte eine ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
Sportwagen bot keine Möglichkeit für Sicherung - Ein zweimonatiges Baby wurde am Samstag, ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Bei Weihnachtsfeier verdiente Feuerwehrmänner ausgezeichnet
Verabschiedung in den Ehrenzug

Bei Weihnachtsfeier verdiente Feuerwehrmänner ausgezeichnet

Bei der Weihnachtsfeier des Löschbezirks Süd im Saal des Feuerwehrgerätehauses in der Gustav-Pfarrius-Straße wurde am Samstag, 17.12.2016, eine Ehrung vom Ehrenamtstag nachgeholt und zwei Feuerwehrleute wurden in den Ehrenzug verabschiedet.
 
Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer zeichnete Brandmeister Manfred Griegel für 45-jährige Feuerwehrzugehörigkeit mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen aus. Manfred Griegel trat im August 1971 in die Jugendfeuerwehr ein und wurde zwei Jahre später in den damaligen 2. Löschzug (heute LB Nord) übernommen. 1983 wechselte er in den heutigen LB Süd. Neben verschiedenen Kreislehrgängen besuchte Manfred verschiedene Lehrgänge an der LFKS, darunter die Ausbildung zum Gruppenführer sowie verschiedene Fachlehrgänge im Gefahrstoffbereich und der technischen Hilfe. Er ist bestellter Gruppenführer und ausgezeichnet mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 45-jährige Feuerwehrzugehörigkeit und dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Silber für hervorragende Leistungen im Feuerwehrwesen.

Manfred Griegel hat sich sehr viele Jahre in der Jugendarbeit engagiert, davon von Februar 1983 bis Dezember 1994 als Jugendwart. Für sein Engagement rund um die Jugendarbeit, wurde er mit der Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz und mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber ausgezeichnet. 1988 wurde er von der Partnerwehr Halle in Belgien mit dem silbernen Ehrenzeichen für seine Bemühungen um die Partnerschaft ausgezeichnet. 
 
Oberbrandmeister Rudolf  Hawig trat im Juli 1978 als Aktiver in den damaligen 2. Löschzug (heute LB Nord) ein und wechselte später in den heutigen LB Süd. Nach erfolgreichem Abschluss verschiedener Kreislehrgänge besuchte Rudolf verschiedene Lehrgänge an der LFKS, darunter die Ausbildungen zum Gruppenführer und Zugführer sowie verschiedene Fachlehrgänge im Gefahrstoffbereich, der technischen Hilfe und des Führungsdienstes. Er war seit Anbeginn im heutigen Führungsdienst viele Jahre tätig und von 2007 bis 2013 als stellv. Leiter der FEZ bestellt. Er ist bestellter Gruppenführer und ausgezeichnet mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen.

Rudolf Hawig absolvierte unzählige Einsätze für die Bürger Bad Kreuznachs: Tag und Nacht war er dabei. Zu seinen größten Einsätzen gehörten die Großbrände Millemannshof, bei der Speditionsfirma Helmrath und der Firma Optipack. Jahrzehnte engagierte er sich in der Kantine der Feuerwehr und versorgte die Feuerwehrleute mit Essen. Mit Rudolf Hawig wird ein Kamerad in den Ehrenzug verabschiedet, der sich durch seinen Humor und seine direkte Art auszeichnet.


Oben (von links).: Wehrleiterin Manuela Liebetanz, Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, Gabriele Hawig, Rudolf Hawig, Manfred Griegel, Bärbel Kammerer und der stellvertretende Zugführer des Löschbezirks Süd Alexander Jodeleit.
Unten: Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer zeichnete Manfred Griegel (mit seiner Frau Bärbel Kammerer, rechts) für 45-jährige Feuerwehrzugehörigkeit mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen aus.


2016-12-18 Weihnachtsfreier Loeschbezirk Sued 02


Quelle: Alexander Jodeleit, Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


Logo hanz-online 5 Jahre 630px