2019-06-26_Enk_Superbanner_Version_2.png
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen
  • Bingen:
    Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
15.07.2019
Von der Fahrbahn abgekommen - Am Montag, 15.07.2019, gegen 0.22 Uhr ...weiterlesen >>
 
14.07.2019
Ellerbach drohte Ölverschmutzung - Ausgelaufenes Öl auf dem Werkgelände eines ...weiterlesen >>
 
14.07.2019
Heck des Busses scherte weit aus - Bei dem "Kontakt" mit einem anfahrenden ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Mehr als 300 Einsätze - Hohe Belastung der Ehrenamtlichen
Wehrleiter bedankte sich bei den Kameraden für die geleistet Arbeit

Mehr als 300 Einsätze - Hohe Belastung der Ehrenamtlichen

Schon mehr als 300 Einsätze hat die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach in diesem Jahr bereits geleistet. Wehrleiter Gerd Hans nahm beim Ehrenamtstag die Gelegenheit wahr, in einem Rückblick die Leistungen der Wehr zu beschreiben, einen Ausblick auf das Notwendige zu geben sowie den ehrenamtlichen Brandschützern zu danken.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach hatte ihren Ehrenamtstag, an dem am Samstag etwa 150 Gäste teilnahmen, erstmals – aus Platzgründen - vom Feuerwehrsaal in die Remise des Bonnheimer Hofs verlegt. Dort begrüßte Wehrleiter Gerd Hans die „Feuerwehrfamilie“.
 
Alternative Beschreibung
 
 
Traditionell werden an diesem Abend neue Kameraden und Kameradinnen in den Feuerwehrdienst übernommen, verdiente Kameraden werden geehrt und jene, die die Altersgrenze erreicht haben, werden entpflichtet. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer nahm die Ehrungen und Beförderungen vor (siehe unten).

Ebenfalls Tradition haben Rückschau und Ausblick durch den Wehrleiter bei dem jährlichen Treffen. „Mit Stand vom 12.11.2011 hatten wir ca. 300 Einsätze, davon allein ca. 100 Einsätze durch Brandmeldeanlagen“, erklärte Gerd Hans und bezeichnete die Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen als „ein leidiges Thema“. Bis zum Jahresende sei wieder mit 330 bis 350 Einsätzen zu rechnen.

Sein Rückblick begann mit dem Januar-Hochwasser und umfasste unter anderem die folgenden, größeren und großen Einsätze:

22.01.2011 „Pulver-Kurt“
25.03.2011 Zimmerbrand Stadt Koblenz
07.04.2011 Zimmerbrand Winzenheim
08.04.2011 Kellerbrand ehemals Fundgrube
18.04.2011 Wohnungsbrand Viktoriastraße mit Menschenrettung
15.05.2011 Gebäudebrand Gerbergasse 2
24.06.2011 Nachbarliche Löschhilfe „Scheunenbrand in Schönenberg“
28.06.2011 Nachbarliche Löschhilfe „Waldbrand Argenthal“
24.07.2011 Wohnungsbrand Albrechtstraße
26.07.2011 Wohnungsbrand Krummer Kranz
19.08.2011 Bombenalarm Jahrmarkt
26.08.2011 Dachstuhlbrand Sigismundstraße
15.09.2011 Technischer Einsatz Planig „Menschenrettung“
10.10.2011 Kellerbrand Bosenheimer Straße
19.10.2011 Nachbarliche Löschhilfe „Großbrand Wallhausen“
04.11.2011 Nachbarliche Löschhilfe „Gebäudebrand in BME“

Des Weiteren wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zu Verkehrsunfällen und zu Unwettereinsätzen gerufen.

Damit nicht genug: Viele Feuerwehrangehörige nahmen an Lehrgängen auf Kreis- und Landesebene, an Sonderveranstaltungen, Seminaren und Ausbildungen für den Gefahrstoffzug teil. „Viel Arbeit, damit das Rad rund läuft“, so fasst Gerd Hans den Aufwand für die Sicherheit der Bevölkerung zusammen.

Einiges technisches Gerät wurde angeschafft

Unter dem Stichwort „Erfreuliches“ erinnerte der Wehrleiter vor allem an die Anschaffung des notwendigen technischen Geräts:

• Anschaffung einer neue Drehleiter (Kosten ca. 535.000 Euro)
• Mannschaftstransportfahrzeuge für den LB Ost wurde bestellt.
• Die Lieferung eines Tragkraftspritzenfahrzeug für Ippesheim wurde in Auftrag gegeben.
• Anschaffung vieler Kleingeräte wie Lüfter, Motorsäge, Hohlstrahlrohre und Ähnliches.

„Die Stadt Bad Kreuznach investiert weiter in unsere Feuerwehr“, bilanzierte Gerd Hans, und ergänzte: „Selbstverständlich werden auch wir sparen und Ersatzbeschaffungen - wenn möglich - nur als Vorführfahrzeuge tätigen oder uns an Sammelbeschaffungen beteiligen, so wie bei der Drehleiter.“ Gerd Hans bedankte sich bei Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, den Mitarbeitern in der Stadtverwaltung und dem Stadtrat.

In seinem Ausblick auf das Jahr 2012 sprach der Wehrleiter auch die Fusion mit Bad Münster am Stein-Ebernburg an, die im nächsten Jahr oder 2013 auch bei der Feuerwehr Kosten in noch nicht bekannter Höhe verursachen kann. Folgende Beschaffungen stene 2012 an:

Ersatzbeschaffung eines Tanklöschfahrzeug 20/40 (neue Bezeichnung Tanklöschfahrzeug 4000) für den LB SÜD (Kosten ca. 280.000 Euro)
Neue Überjacken für die Atemschutzgeräteträger (Kosten ca. 36.000 Euro)
Beschaffung von Digitalfunk (Kosten ca. 140.000 Euro)
2013 steht die Anschaffung eines Hilfeleistungslöschfahrzeug 20/16 bzw. 20/20 für den LB NORD an (Kosten ca. 350.000 Euro)

Dank an die Kameraden, die an der Grenze der Belastbarkeit sind

„Karl-Werner Gaul und ich möchten Dank sagen an unsere Führung in den Löschbezirken, in der Jugendarbeit – ,Kreuznacher Flämmchen’ oder der Jugendfeuerwehr – für die viele Stunden, die sie aufwenden. Nicht zuletzt Euch allen und den Partnern und Partnerinnen. Ohne Euch könnte man viele Aktivitäten streichen“, sagte der Wehrleiter.

Denn: „Wir sind an die Grenzen der Belastbarkeit gekommen“, so Gerd Hans. . Er mahnte, dass eine Freiwillige Feuerwehr in der Größenordnung der Bad Kreuznacher Freiwilligenwehr mit den ca. 350 Einsätzen, den Weiterbildungen, der Unmenge gesetzlicher Auflagen, der Schreibarbeit und den zahlreichen Terminen während der Arbeitszeit im eigentlichen Beruf nicht mehr ehrenamtlich zu führen sei.


 
Namentlich
VERPFLICHTUNGEN

Aus der Jugendfeuerwehr:
Herr Nico Müller
Herr Marius Petry

Neue Übernahmen:
Herr Philipp Eling
Patrick Dietz


ENTPFLICHTUNGEN
Andreas Richter aus Gesundheitlichen Gründen
Thomas Gaul als Stellv. Jugendwart auf eigenem Wunsch


BEFÖRDERUNGEN
zum Feuerwehrmann:
Thorsten Wurm 
Sebastian Kumely 
Jan Kaul 
Patrick Müller 
Mathias Lorenz

zum Oberfeuerwehrmann:
Martin Stein 
Thomas Aubart 
Marcel Barth 
Thomas Tesch 

zum Hauptfeuerwehrmann:
Manuel Betz
Domenic Übellauer 
Stephan Haar 
Rainer Förster 
Christoph Wand 

zum Löschmeister
Markus Haas

zum Oberlöschmeister
Thomas Gaul
Andreas Kanzler 

zum Brandmeister
Christian Weitzmann


ERNENNUNGEN und BESTELLUNGEN

Christian Weitzmann zum Gruppenführer

Wilfried Braun zum Stellv. Leiter Löschbezirk OST
Jörg Folz zum Stellv. Leiter Löschbezirk OST
Harald Schäfer zum Stellv. Leiter Löschbezirk OST


AUSZEICHNUNGEN

Silbernes Feuerwehr-Ehrenzeichen
Steffen Waida
Thomas Tesch 

Goldenes Feuerwehr-Ehrenzeichen
Jürgen Müller
Norbert Traut
Alfred Knebel    


Quelle: Freiwillige Feuerwehr

 

Button_STILVOLL_137x60.jpg