2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen
  • Bingen:
    Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
15.07.2019
Von der Fahrbahn abgekommen - Am Montag, 15.07.2019, gegen 0.22 Uhr ...weiterlesen >>
 
14.07.2019
Ellerbach drohte Ölverschmutzung - Ausgelaufenes Öl auf dem Werkgelände eines ...weiterlesen >>
 
14.07.2019
Heck des Busses scherte weit aus - Bei dem "Kontakt" mit einem anfahrenden ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

Zeitungsstapel in Hausflur wohl mutwillig angezündet

Bingen, Gerbhausstraße, Freitag, 20.01.2012, gegen 20.30 Uhr:

Durch den Alarm eines Rauchmelders wurde in einem Mehrfamilienhaus in Bingen vermutlich ein schwerer Brand verhindert. Dies teilt der Leiter der Kriminalinspektion Bad Kreuznach, Kriminaldirektor Stephano Borrero Wolff, mit.

Gegen 20.30 Uhr war ein 51-jähriger Bewohner des dreigeschossigen Wohnhauses in der Gerbhausstraße durch den Alarm aufmerksam geworden. Als er in den Hausflur trat, war dieser schon stark verqualmt. Der Mieter verständigte daraufhin sofort die Feuerwehr. Bis zu deren Eintreffen hatte der Mann aber bereits mit einem Handfeuerlöscher den Brandherd gelöscht. Hierbei hatte es sich um einen Zeitungsstapel gehandelt, der im Flur an der Haustür abgelegt war.

Unbekannte müssen diesen Stapel vermutlich mutwillig angezündet haben. Hierdurch hatte bereits die Holzverkleidung des Treppenhauses Feuer gefangen. Duch den Brandalarm und das beherzte Eingreifen des Mieters kam von den andern fünf Bewohnern des Hauses niemand zu Schaden. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht dringend nach Zeugen, die in der Zeit vor dem Brand im Eingangsbereich des Hauses Gerbhausstraße 11 verdächtige Personen beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizei Bad Kreuznach, Tel.: 0671/8811-100, oder die Polizeiinspektion in Bingen, Tel.: 06721/9050, entgegen.

Quelle: Kriminalinspektion Bad Kreuznach
 

Button_STILVOLL_137x60.jpg