2017-10-11_Sparkasse_Altersvorsorge.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    114 Boehringer-Azubis machten „Umwelt-Energie-Führerschein“ beim UEBZ ...weiterlesen
  • BME:
    Konzertabend mit „anna & me“ in der Begegnungsstätte Vielfalt ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Festschrift „Simchat Tora“ in der Synagoge Bad Kreuznach vorgestellt ...weiterlesen
  • Bingen:
    Erhöhte Wildunfall-Gefahr auch bei ablaufendem Hochwasser ...weiterlesen

Anzeigen
2017-11-15_BOHR_Button_Vers3.gif
 

Blaulicht
16.01.2018
Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu - Zum Glück nur leicht verletzt wurde ...weiterlesen >>
 
15.01.2018
Hund hatte die Frau in die Böschung gezogen - In einer mehr als zweistündigen und ...weiterlesen >>
 
15.01.2018
Zwei Stunden lang vermisst - Gegen 16:45 Uhr am Montag, 15.01.2018, ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Allit Urkunde ProServe 2017-01-12 630px
Allit AG Kunststofftechnik mit pro-K award 2017 ausgezeichnet
Große Freude und Stolz bei der Allit AG Kunststofftechnik: Das Unternehmen ist für seine neue Service- und Montagekofferserie „ProServe“ mit ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
innogy Tennishalle Zum Postpfad Waldalgesheim 2017-03-01 Promotion
Familienbetrieb Domehl ist sehr zufrieden mit Wechsel zu innogy Highspeed
Egal ob privat oder beruflich, auf eine schnelle und störungsfreie Internetverbindung will niemand mehr verzichten. Dank der Umstellung auf „innogy ...weiterlesen
 

2017-12-11 Hochwassereinsatz Weinsheim Animation
Weinsheim: Feuerwehren und THW kämpften gegen Hochwasser an

Brückenbaustelle in Weinsheim gefährdeter Engpass für Wassermassen des Ellerbachs

VG Rüdesheim, 11.12.2017
Schneeschmelze in Kombination mit Dauerregen von rund 17 Litern pro Quadratmeter im unteren Ellerbachlauf haben den Ellerbach seit Montagmittag in der Weinsheimer Ortsmitte bedrohlich ansteigen lassen. Problematisch war die Situation an der Brücke der Kreisstraße 53, die zurzeit neu gebaut wird. Hier ist die Durchlassöffnung zur Zeit verkleinert, weshalb angeschwemmte Baumstämme den Abfluss der Wassermassen behinderten.

Bereits seit dem frühen Morgen kontrollierten die Wehren von Weinsheim und Rüdesheim regelmäßig die Abflusslage an der Brückenbaustelle. Gegen 13:30 Uhr war der Pegelstand des Ellerbachs soweit angestiegen, dass eine Überflutung der Kreuznacher Straße drohte. Daraufhin forderte der Rüdesheimer Wehrführer Martin Barth die Alarmierung die Feuerwehr Weinsheim und die Feuerwehreinsatzzentrale Rüdesheim an. Durch die Einsatzzentrale wurden der Landesbetrieb Mobilität und die Firma Malezki aus Argenschwang angefordert, um die Baumstämme aus dem Bachlauf zu heben.

Um 14 Uhr erfolgte die Alarmierung der Feuerwehren aus Rüdesheim, Hüffelsheim, Mandel, Roxheim, Spabrücken, Hargesheim und Boos sowie der Führungsstaffel der VG-Feuerwehr, um Sandsäcke zu füllen. Auf dem Gelände der Raiffeisen-Warenzentrale im Weinsheimer Gewerbegebiet füllten 30 Einsatzkräfte gemeinsam mit den Gemeindearbeitern und einem Freiwilligen rund 800 Sandsäcke, die mittels Traktor und Anhänger der Gemeinde Weinsheim zur Einsatzstelle gebracht wurden. Mit den Sandsäcken wurde eine Sandsackbarriere aufgestapelt. Auch die anliegenden Grundstücke am Ellerbach sicherte die Feuerwehr mit Sandsäcken, damit die Keller nicht vollliefen.

Einsatzleiter Jörn Trautmann forderte gegen 14:30 Uhr den Fachberater „Brückenbau“ des Technischen Hilfswerks zur Unterstützung an, um Baumaterial der Brückenbaustelle aus dem Bachbett zu räumen. Das THW Bad Kreuznach rückte hierzu mit einem Gerätekraftwagen und einem Kran aus. Das THW barg gemeinsam mit den Mitarbeitern der Baufirma und einem Drehkran das Schalmaterial aus dem Ellerbach. Die Feuerwehr Spabrücken brachte parallel eine Hochleistungspumpe mit einer Saugleistung von 5.000 Litern in den Einsatz, um durch Umleiten des Wassers die Brücke zu entlasten. Durch den Einsatz der Feuerwehren und des THW konnte ein Eindringen der braunen Brühe in die anliegenden Keller und eine Überflutung verhindert werden.

Mit Einbruch der Dunkelheit wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet. Ab 18:30 ging der Pegel kontinuierlich zurück und die Einsatzkräfte verließen bis auf die Einheit Weinsheim die Einsatzstelle. Am Abend und in der Nacht wird die Einsatzstelle durch die Wehr Weinsheim weiter kontrolliert. In den anderen Ellerbachgemeinden war die Lage entspannt und keine Maßnahmen notwendig. Insgesamt waren die Hilfsorganisationen mit rund 60 Einsatzkräften mehrere Stunden im Einsatz. Während des Einsatzes war die Ortsdurchfahrt Weinsheim komplett für den Verkehr gesperrt.

Quelle: Rouven Ginz, Stellv. Wehrleiter 
Freiwillige Feuerwehr VG Rüdesheim
 

Mehr schnelle Kurznachrichten bei
hanz direkt Animation 410px

via Facebook www.facebook.com/groups/hanzdirekt/

► sofort bei hanz: www.hanz-online.de/de/noname_001/hanz_direkt/


2017-11-15_BOHR_Button_Vers3.gif