2019-03-14_SPK_Kreditkarte.gif
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    XII. Römertag an der Villa Rustica im Binger Wald ...weiterlesen
  • Bingen:
    Werkeln, forschen, gemeinsam Spaß haben inmitten der Natur ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
23.04.2019
Sturz nach misslungenem Überholversuch - Am Freitagabend befuhr eine 39-Jährige mit ...weiterlesen >>
 
23.04.2019
Fahrrad und Smartphone möglicherweise gestohlen - Am Montagabend gegen 22:15 Uhr wurden Beamte ...weiterlesen >>
 
22.04.2019
Polizei: Namen und Telefonnummern notieren - Am Ostermontag, 22.04.2019, wurden bis zum ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Leichter Schmorbrand unter einem Stromzähler

Defekt an Stromleitung rief Feuerwehr auf den Plan

Bad Kreuznach, Krummer Kranz, Mittwoch, 28.11.2012, gegen 18.30 Uhr:

Hausbewohner hatten die Feuerwehr alarmiert, weil sie im Stromverteilerkasten im Keller einen Brand festgestellt hatten. Bei Eintreffen der Feuerwehrleute vom Löschbezirk Nord hatten die Bewohner das Mehrfamilienhaus bereits verlassen. Im Keller war zwar kein Rauch, wohl aber ein leichter Brandgeruch feststellbar.

Unter schwerem Atemschutz wurde der Keller mithilfe einer Wärmebildkamera kontrolliert. Zunächst war kein Brandherd aufzufinden. Später wurden unter einem Stromzähler Schmor- und Brandspuren entdeckt, die für den Brandgeruch verantwortlich waren. Löscharbeiten waren nicht nötig. Eine Messung der Luftqualität erbrachte keinen Hinweis auf Schadstoffe.

Wegen des Verdachts auf Rauchgasinhalation wurde ein Ehepaar vorsorglich dem Rettungsdienst übergeben. Mitarbeiter der Stadtwerke kümmerten sich um das technische Problem. Die Wehrleute konnten nach etwa 30 Minuten wieder abrücken.

Quelle: Alexander Jodeleit, Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach


 
2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif