2019-04-30_Kommunalwahl_Die_Gruenen.png
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger Hitchinstraße wird in der kommenden Woche für Verkehr freigegeben ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
19.05.2019
Abbiegenden Pkw zu überholen versucht - Ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Alzey-Worms ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Armlehne eines Gartenstuhls diente als "Werkzeug" - Am Samstag, 18.08.2019, wurde zwischen 04.00 ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Alkoholwert lag bei 2,5 Promille - Auf ungewöhnliche Weise wurde die Polizei ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Gefahrstoffzug des Landkreises Bad Kreuznach unterstützte bei Großbrand in Mainz
Messungen von Raum- und Außenluft mit negativem Ergebnis

Gefahrstoffzug des Landkreises Bad Kreuznach unterstützte bei Großbrand in Mainz

Beim Großbrand in der Mainzer Rheingold Halle am Donnerstag, 16. Mai 2019, halfen auch Einheiten aus dem Landkreis Bad Kreuznach. Unter der Leitung vom Gefahrstoffzugführer Peter Kurz unterstützten sechs Kameradinnen und Kameraden der Einheiten Bad Kreuznach und Wallhausen in Mainz.

Mit dem Gerätewagen Gefahrstoffmesstechnik aus Wallhausen und dem Mehrzweckfahrzeug Gefahrstoff aus der Kreisstadt überprüften die Kräfte das Mainzer Rathaus auf Gefahrstoffe. Mit Messgerätne wurde die Raumluft auf Gift- und Schadstoffe hin getestet. Sowohl diese Messungen als auch spätere Kontrollen im Stadtgebiet von Mainz erbrachten negative Ergebnisse.

Am frühen Nachmittag machten sich die Einheiten auf den Rückweg. Auch das Team-Medien, die Presse-Facheinheit des Katastrophenschutzes im Landkreis Bad Kreuznach, war in Mainz. Für Kreisfeuerwehrinspekteur Werner Hofmann stand es außer Frage, dass er schnelle Hilfe organisierte, als die Anfrage aus Mainz kurz vor 10 Uhr einging.

Quelle: Team-Medien
Katastrophenschutz Landkreis Bad Kreuznach

Foto: Jörg Dindorf


Team_Medien_TeamMedienLogo
 
Facebook Du findest uns auf FB 410px