2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    XII. Römertag an der Villa Rustica im Binger Wald ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
25.04.2019
Bis zu 7 km langer Rückstau - Mangelnder Sicherheitsabstand war die Ursache für ...weiterlesen >>
 
25.04.2019
56 Häuser müssen geräumt werden - Bei der Sprengung eines Geldautomaten in ...weiterlesen >>
 
25.04.2019
Gegenstände bei Durchsuchungen gefunden - Drei Serien von Diebstählen aus Autos ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

In Kleingartenanlage Salinental brannte Laube aus
Feuerwehr konnte Brand auf ein Gartenhaus begrenzen

In Kleingartenanlage Salinental brannte Laube aus

Kleingartenverein Salinental, Freitag, 21.12.2012, kurz vor Mitternacht:

Kurz vor 24.00 Uhr in der Nacht zu Samstag wurde die Bad Kreuznacher Freiwillige Feuerwehr zu einem Brand auf dem Gelände des Kleingartenvereins Salinental gerufen.

Alternative Beschreibung
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach
Dort stand ein Gartenhaus in Vollbrand. Die Feuerwehrleute vom Löschbezirk Süd setzten zwei Trupps unter schwerem Atemschutz ein, um das Feuer mit einem C-Rohr und ca. 7.000 l Wasser zu löschen. 

Die Einsatzstelle wurde mit Scheinwerfern ausgeleuchtet; die Wasserversorgung stellten drei Löschfahrzeuge sicher. 

Drei Gasflaschen wurden geborgen und in Sicherheit gebracht. Personen kamen nicht zu Schaden. Auch konnte der Brand auf die eine Gartenlaube begrenzt werden. Diese erlitt allerdings Totalschaden und brannte komplett aus.

Was das Feuer auslöste, war bis zum Einsatzende der Feuerwehr nicht bekannt. Die Polizei nahm ihre Ermittlungen zur Brandursache auf. Der Feuerwehreinsatz war nach etwa 2 Stunden beendet.

Quelle: Alexander Jodeleit, Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 
Alternative Beschreibung