2019-03-24_Lebenshilfe_Hausmeister.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
25.03.2019
Mehrere Strafanzeigen wurden fällig - Am Montag, den 25.03.2019, wurden in ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Gefährlicher und teurer Leichtsinn - Die Bundespolizei kontrolliert seit geraumer Zeit ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Offenbar löste Funkenflug das Feuer aus - Am Montag, 25.03.2019, wurde gegen 09.25 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Ingelheim: "Handwerker" schufen Fakten und montierten flugs Dachrinne ab
Nach Telefonat mit Polizei schnell das Weite gesucht

Ingelheim: "Handwerker" schufen Fakten und montierten flugs Dachrinne ab

Eine Anwohnerin aus der Ingelheimer Hochstraße meldete der Polizei am Mittwoch, 13.02.2019, gegen 16:15 Uhr vier Personen, die ohne eine vorherige Absprache die Dachrinne ihres Hauses abmontiert hatten und gegen eine Zahlung von 100 Euro eine neue montieren wollten.

Einer der vier vermeintlichen Handwerker hatte mit der Frau "verhandelt", während die anderen drei schon die alte Dachrinne abmontierten und eine neue teilweise anbrachten. Da die Frau dies nicht wollte und auch nicht in die Arbeiten einwilligte, rief sie die Polizei. Als die "Handwerker" diesen Anruf mitbekamen, machten sie sich umgehend mit einem orangefarbenen Kleintransporter aus dem Staub.

Die Polizei bittet um ein gesundes Misstrauen, wenn plötzlich und ungebeten Handwerker vor der Tür stehen und Dienstleistungen anbieten: Lassen Sie diese im Zweifelsfall nicht ins Haus, und wenn sich diese "Handwerker" nicht abweisen lassen, rufen Sie die Polizei. Nicht selten wird ein zuvor verhandelter Preis im Nachhinein kräftig mit Hinweis auf ein Missverständnis oder einen unvorhergesehenen Aufwand unverhältnismäßig nach oben korrigiert.

Quelle:
Polizeiinspektion Ingelheim
Telefon 06132-6551-0
Fax 06132-6551-209
E-Mail: [email protected]



 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline