2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger Hitchinstraße wird in der kommenden Woche für Verkehr freigegeben ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
19.05.2019
Abbiegenden Pkw zu überholen versucht - Ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Alzey-Worms ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Armlehne eines Gartenstuhls diente als "Werkzeug" - Am Samstag, 18.05.2019, wurde zwischen 04.00 ...weiterlesen >>
 
19.05.2019
Alkoholwert lag bei 2,5 Promille - Auf ungewöhnliche Weise wurde die Polizei ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Ingelheim: Mindestens 18 Anrufe angeblicher Polizeibeamten
Masche bekannt: Warnung vor angeblicher Bedrohung durch Einbrecher

Ingelheim: Mindestens 18 Anrufe angeblicher Polizeibeamten

Erneut wurden bei der Polizeiinspektion Ingelheim mehrere Fälle angezeigt, bei denen Anrufer als Polizeibeamte auftraten.

Am Donnerstag, 18. April 2019, meldeten sich ab 12 Uhr insgesamt 18 Personen bei der Polizei Ingelheim, die Anrufe von angeblichen Polizeibeamten erhielten. Die Masche war immer gleich. Es meldete sich eine männliche Person mit akzentfreiem Deutsch bei den Angerufenen und gab sich (auch) als Polizeibeamter der Polizei Mainz aus. Er behauptete, dass eine Festnahme von zwei drogenabhängigen Einbrechern gegeben habe und eine Liste mit Namen vorgefunden worden sei. Der Name des Angerufenen sei auf der Liste und man sei potentiell gefährdet. Nun wolle der angebliche Polizist wissen, ob sich in der Wohnung ein Tresor oder Wertgegenstände befinden. Die Anrufe gingen alle in Ingelheim ein.

Alle angerufenen Bürger reagierten richtig und gingen gar nicht auf das Gespräch ein bzw. gaben keine Auskünfte. Die Polizei Ingelheim warnt erneut eindringlich vor solchen Anrufen.


Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px