2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
19.06.2019
Angesichts mehrere Zeugen entschloss sich Täter zur Flucht - Am Dienstag, 18.06.2019, eskaliert gegen 18:00 ...weiterlesen >>
 
19.06.2019
Tatort war Friedhof an der Mannheimer Straße - Am Dienstag, 18. Juni 2019, wurde ...weiterlesen >>
 
19.06.2019
Nur eine Stunde im Fitnessstudio - Nur eine Stunde abwesend, und schon ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Langenlonsheim: Bewaffneter Raubüberfall auf Postfiliale
Angestellte bedroht und bei Gerangel leicht verletzt

Langenlonsheim: Bewaffneter Raubüberfall auf Postfiliale

 

Am Samstag, 16. Februar 2019, überfiel ein bewaffneter, bislang unbekannter Mann gegen 10:30 Uhr die Postfiliale in der Straße An den Nahewiesen im Gewerbegebiet in Langenlonsheim.


Der maskierte Täter bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe. Die Frau versuchte sich zwar zunächst zu wehren, wurde jedoch von dem Unbekannten gewaltsam zu Boden gebracht und dabei leicht verletzt. Danach durchsuchte der Täter die Filiale nach Bargeld und flüchtete anschließend unerkannt mit einem bislang noch unbekannten Bargeldbetrag vom Tatort.

Die nach Alarmierung seitens der Polizei unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem Räuber blieben erfolglos.

Beschreibung des Täters:

   - helle Hautfarbe
   - kräftige Statur
   - groß gewachsen
   - sprach mit ausländischem Akzent
   - trug eine hellgraue Arbeitshose und eine schwarze Winterjacke
   - führte einen schwarzen Rucksack mit
   - maskiert mit schwarzer Sturmhaube

Im Zusammenhang mit der Tat spielt möglicherweise ein dunkles Fahrzeug eine Rolle, das sich in zeitlicher Nähe zur Tat vom Tatort entfernt hat. Die Polizei Bad Kreuznach bittet nun um Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen im Tatzeitraum am Tatobjekt oder in der unmittelbaren Umgebung.


Nachtrag:  
Inzwischen steht fest, dass der unbekannte Täter bei dem Überfall einen höheren dreistelligen Geldbetrag aus der
Kasse erbeutete.

Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH

 


Button_STILVOLL_137x60.jpg