2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Gottesdienst zur Reformation an ungewöhnlichem Ort ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
19.09.2017
Erst Zusammenstoß, dann Bremse und Gas verwechselt - Am Dienstag, 19.09.2017, gegen 17.35 Uhr ...weiterlesen >>
 
19.09.2017
Einige fuhren trotz Sperrung wegen Brandmeldalarms in den Tunnel - Am Dienstag, 17.09.2017, um 17:49 erhielt ...weiterlesen >>
 
19.09.2017
Aushilfskraft überrumpelt - Ein Betrüger nutzte offenbar die Unerfahrenheit ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
Bei URANO drehen die Azubis ihren eigenen Imagefilm
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 

Polizei Blaulicht 013 PSB 630px
Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu

Limbach: Ausgewichen und deshalb Totalschaden am Pkw - Verursacher flüchtete

Am Montag, 11.09.2017, ereignete sich um 15.30 Uhr auf der Kreisstraße 71 bei Limbach ein Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines Renault Koleos fuhr von Hundsbach in Richtung Limbach, als ihm in einer Linkskurve ein dunkler Pkw auf seiner Fahrspur entgegen kam. Der Fahrer des Renault wich nach rechts aus und geriet in den Straßengraben. Eine Berührung beider Fahrzeuge hatte nicht stattgefunden.

Nach dem Aufschlag in der Böschung konnte der Renault-Fahrer sein Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn lenken. Er wurde durch den Aufprall leicht verletzt.

Der total beschädigte Renault musste geborgen werden. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um eine ältere Person gehandelt haben. Diese fuhr nach dem Verkehrsunfall einfach weiter. Hinweise an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560

Quelle:
Polizeiinspektion Kirn
Telefon 06752 – 156-0
Fax 06752 – 156-56
E-Mail
[email protected]
 
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo FLACH oRAND 6Jahr fuer Kalender