2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    XII. Römertag an der Villa Rustica im Binger Wald ...weiterlesen
  • Bingen:
    Werkeln, forschen, gemeinsam Spaß haben inmitten der Natur ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
23.04.2019
Sturz nach misslungenem Überholversuch - Am Freitagabend befuhr eine 39-Jährige mit ...weiterlesen >>
 
23.04.2019
Fahrrad und Smartphone möglicherweise gestohlen - Am Montagabend gegen 22:15 Uhr wurden Beamte ...weiterlesen >>
 
22.04.2019
Polizei: Namen und Telefonnummern notieren - Am Ostermontag, 22.04.2019, wurden bis zum ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Vollbesetzter Pkw fuhr unter Sattelauflieger eines Lkw

Mainz: 23-Jähriger starb bei Unfall auf A 60

A 60, 200 Meter vor der Anschlussstelle Mainz-Hechtsheim West, Samstag, 24.11.2012, gegen 4.30 Uhr:

Bis zur Wagenmitte rutschte ein Pkw unter einen Lkw-Auflieger. Der Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle


Gegen 04:30 Uhr ereignete sich auf der BAB 60 ca. 200m vor der Anschlussstelle Mainz-Hechtsheim West ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 23-jähriger Mann aus Mainz tödlich verletzt wurde. Ein mit vier Personen besetzter Pkw war aus ungeklärter Ursache von hinten unter einen Lkw gefahren. Das auffahrende Fahrzeug stand bis zur Fahrzeugmitte unter dem Sattelauflieger des Lkw. Im Fahrzeug waren bei Eintreffen der Rettungskräfte drei Personen eingeklemmt, eine Person war bereits aus dem Fahrzeug befreit worden. 

Die Feuerwehr Mainz entfernte mittels hydraulischen Rettungsgeräten das Fahrzeugdach. Parallel hierzu wurde der mit 25 Tonnen Stahl beladene Auflieger angehoben und der Einsatz einer Zugeinrichtung vorbereitet. Nachdem die beiden Insassen im Fahrzeugfond gerettet werden konnten, wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstwagens unter dem Anhänger hervorgezogen. Nun konnte auch die dritte schwer verletzte Person befreit werden.

Der 23-jährige Beifahrer verstarb aber noch an der Unfallstelle. Der 23-jährige Fahrer und die beiden anderen Insassen im Alter von 18 und 23 Jahren wurden zum Teil schwer verletzt.

Der Rettungsdienst war mit neun Fahrzeugen und zwanzig Rettungsdienstmitarbeitern vor Ort und versorgte die fünf am Unfall beteiligten verletzten Personen. Es wurde ein Kriseninterventionsteam zur Betreuung des Lkw-Fahrers hinzugezogen. Das THW Mainz wurde zur großflächigen Ausleuchtung der Einsatzstelle nachalarmiert, um die Unfallaufnahme eines Sachverständigen zu unterstützen.

Die Autobahn blieb wegen Aufräumarbeiten bis gegen 11:30 Uhr in Fahrtrichtung Darmstadt komplett gesperrt.

Quellen:
Polizeipräsidium Mainz
Berufsfeuerwehr Mainz



2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif