2018-06-14_Lebenshilfe_Stellenangebot_Paed_Leitung.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Helmut Knewitz aus Gau-Algesheim ist „Beste Weinnase des Landkreises Mainz-Bingen“ ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Landrätin übergibt Bescheide für 36 Projekte  ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
23.06.2018
Lautstarker Münzgeld-Diebstahl - Um 2.00 Uhr am Samstag wurde ...weiterlesen >>
 
23.06.2018
22-Jähriger war erneut mit Drogen unterwegs - In der Nacht zu Samstag nahm ...weiterlesen >>
 
22.06.2018
Der Mann hatte bereits Hausverbot - Am Freitagnachmittag wurde im "Kaufland" Bad ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Stadtwerke 2018-04 24 Perspektiven AzubisBetriebstechnikQUER
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Polizei Blaulicht 015 PSB 410px
Vom Ehemann gab's dann eine Kopfnuss

Mainz: Alkoholisierter Mann trat Frau in den Unterleib

Mainz-Altstadt, Sonntag, 16.12.2017, 03:10 Uhr 

Warum ein 44-Jähriger einer Frau in den Unterleib trat, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Gegen 03.10 Uhr in der Nacht zu Sonntag stand eine 48-jährige Mainzerin mit ihrem Pkw in der Holzhofstraße vor dem dortigen Kinokomplex, als der später Beschuldigte seine Jacke auf die Motorhaube ihres Autos warf.

Von der Fahrerin darauf angesprochen, begann er, die Frau wüst zu beschimpfen. Er trat sie in den Unterleib und entfernt sich. Wenige Minuten später und nur einhundert Meter entfernt trafen die leicht verletzte Frau und ihr hinzugekommener Ehemann den Beschuldigten wieder an. Es entwickelte sich ein Streitgespräch, in dessen Verlauf der deutlich alkoholisierte Täter vom Ehemann eine Kopfnuss erhielt.

Anschließend wurde die Polizei hinzugezogen. Diese hat die Ermittlungen wegen diverser Beleidigungen und Körperverletzungen aufgenommen.

Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]


 

Mehr schnelle Kurznachrichten bei
hanz direkt Animation 410px

via Facebook www.facebook.com/groups/hanzdirekt/

► sofort bei hanz: www.hanz-online.de/de/noname_001/hanz_direkt/