2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Stadtjugendpflege Bingen veröffentlicht Ferienprogramm ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Öffentliche Kuratorenführung durch "500 - Luther trifft Karagöz" ...weiterlesen
  • Bingen:
    Glückwunsche und Begrüßung zum Ausbildungsbeginn ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Sonderfahrt mit Blauem Klaus und Stadtführer ...weiterlesen
  • Bad Münster am Stein-Ebernburg:
    12. Konzert der „Englischen Schulmusikwochen“ ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
22.08.2017
Zunächst war "eingeklemmte Person" gemeldet worden - Zwei Einsätze beschäftigten die Feuerwehren der ...weiterlesen >>
 
22.08.2017
Als Polizei gerufen wurde, verschwand der Mann - Eine Angestellte der Sparkassenfiliale in der ...weiterlesen >>
 
22.08.2017
Kurz vor Ende des Sonntagsfahrverbots 2 Promille und mehr - Sogenannte Abfahrtskontrollen auf Parkplätzen an der ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
Bei URANO drehen die Azubis ihren eigenen Imagefilm
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Allit Urkunde ProServe 2017-01-12 630px
Allit AG Kunststofftechnik mit pro-K award 2017 ausgezeichnet
Große Freude und Stolz bei der Allit AG Kunststofftechnik: Das Unternehmen ist für seine neue Service- und Montagekofferserie „ProServe“ mit ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Feuerwehr_Blaulicht_002_FWSB_Einsatzleitung_630px
Feuerwehr rettete drei Menschen

Mainz: Brand in verwinkeltem Gebäude fordert Todesopfer

Ein folgenschweren Brand brach am frühen Samstagmorgen, 12.08.2017, in der Mainzer Oberstadt aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen aus einem Anbau massiv Flammen, ein Zugang zum eigentlichen Gebäude war nicht möglich.

Kurz vor 6 Uhr hatten mehrere Anrufer Flammen und Rauch an einem Gebäude in der Bretzenheimer Straße gemeldet. Sofort wurden Einsatzkräfte von beiden Wachen der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Mainz-Bretzenheim, der Rettungsdienst sowie die Polizei zur Einsatzstelle alarmiert. Noch auf der Anfahrt der ersten Fahrzeuge gingen weitere Notrufe ein, die von Personen berichteten, die vermutlich noch im Gebäude seien. 

Beim Eintreffen bestätigte sich die Meldung: Aus einem Anbau schlugen massiv Flammen, ein Zugang zum eigentlichen Gebäude war nicht möglich. Sofort eingeleitete Löschmaßnahmen durch mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz führten zu einem schnellen Löscherfolg, woraufhin aus dem angrenzenden Gebäude 3 Personen durch die Feuerwehr gerettet werden konnten.

Für eine Person in dem Anbau kam dennoch jede Hilfe zu spät. Durch den Vollbrand der kleinen Wohnung konnte sich diese nicht mehr selbstständig retten und war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits verstorben.

Die Anwohner der Nachbargebäude haben schnell und besonnen reagiert, die Bewohner des betroffenen Gebäudes gewarnt und versucht, erste Löschmaßnahmen durchzuführen. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr derzeit keine Aussagen getroffen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Mitarbeiter des Rettungsdienstes betreuten acht Personen, davon wurden fünf vorsorglich in Krankenhäuser gebracht.

Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline