2015-09-15_Meurer_Superbanner_728.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Der Toten der beiden Weltkriege gedenken ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    „Allerhand-Abenteuer für zehn Finger“ im PuK ...weiterlesen

Anzeigen
ihk2013.gif
2017-11-15_BOHR_Button_Vers3.gif
 

Blaulicht
18.11.2017
Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen - Der Mann fuhr zu schnell: In ...weiterlesen >>
 
18.11.2017
An körperliche Leistungsgrenzen herangeführt - Ab Samstag, 21. Oktober bis 11. ...weiterlesen >>
 
18.11.2017
Schaden liegt bei mindestens 30.000 € - Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
Bei URANO drehen die Azubis ihren eigenen Imagefilm
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Polizei Blaulicht 015 PSB 410px
Kennzeichen des Schlägers gemerkt

Mainz: Einem BMW-Fahrer nicht Platz gemacht - Schlag mit Metallrohr folgte

Mainz - Budenheim (ots) - Dienstag, 12.09.2017, 16:19 Uhr

Ein 53-jähriger Mann und ein BMW-Fahrer befuhren nebeneinander den Mombacher Kreisel, wobei der 53-Jährige die richtige Spur zum Verlassen des Kreisels in Mombach nutzte. Der BMW-Fahrer wollte ebenfalls auf diese Spur wechseln und versuchte, den 53-Jährigen von der Spur zu drängen. Dieser ließ sich nicht abdrängen.

Der BMW-Fahrer ordnete sich hinter dem 53-Jährigen ein und folgte ihm bis in die Mainzer Landstraße nach Budenheim folgte. Dort stiegen beide aus ihren Fahrzeugen aus. Der BMW-Fahrer nahm aus dem Fach seiner Fahrertür ein circa 30 Zentimeter langes Metallrohr und schlug dem 53-Jährigen damit auf den Rücken. Der 53-Jährige wollte noch ausweichen, wurde aber getroffen und erlitt eine Rötung sowie eine Hautabschürfung am Rücken.

Der Geschädigte merkte sich das Autokennzeichen und zeigte den Sachverhalt bei der Polizei an. Die Ermittlungen dauern an.


Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline

 


2017-11-15_BOHR_Button_Vers3.gif
2013-02-12_Werbung_ihk.gif