2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
24.03.2019
Sachschaden liegt bei 10.000 € - Am Sonntagnachmittag befuhr eine 56 Jahre ...weiterlesen >>
 
24.03.2019
Anfangs mit Wasserrohrbruch gerechnet - Am Samstagnachmittag brach in Bockenau ein ...weiterlesen >>
 
24.03.2019
Zecher wurde ins Krankenhaus gebracht - Am Donnerstag, 21.03.2019, gegen 16:45 Uhr, ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Mainz: Geldautomat gesprengt - Flucht in Audi mit WO-Kennzeichen
Polizei bittet Zeugen um Hinweise

Mainz: Geldautomat gesprengt - Flucht in Audi mit WO-Kennzeichen

 

In den frühen Morgenstunden am Freitag, 15.03.2019, wurde um 04:08 Uhr ein Geldautomat der Sparkasse in der Lucy-Hillebrand-Straße in Mainz von bisher unbekannten Tätern gesprengt.


Zeugen beobachteten vier verdächtige Personen, die in einem dunklen Fahrzeug flüchteten. Bei dem Fahrzeug handelte es sich vermutlich um einen Audi. Die Polizei fahndet auch mittels Einsatzes eines Hubschraubers nach den flüchtigen Tätern.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat in der Zeit vor oder nach dem Tatzeitpunkt verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Lucy-Hillebrand-Straße gesehen?
  • Wo ist vor oder nach der Tat ein schwarzer Audi mit Wormser Kennzeichen im Bereich der Lucy-Hillebrand-Straße bemerkt worden?

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Mainz, 06131 / 65-3633, in Verbindung zu setzen.


Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline