2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-02-19_Voba_VR-ProfiBroker_160x600.jpeg
Sie befinden sich hier: Start » Blaulicht » Mainz: Lack an zwölf Autos zerkratzt
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen
  • Bingen:
    Besichtigungstermine für Binger Mäuseturm können gebucht werden ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.02.2018
Autoschlüssel wurden sichergestellt - Beamte der Polizeiinspektion Bingen kontrollierten am ...weiterlesen >>
 
20.02.2018
Haarsträubendes Überholmanöver links der Verkehrsinsel - Am Montagabend wurde auf der B ...weiterlesen >>
 
19.02.2018
Neun Fahrer werden Führerschein abgeben müssen - Aggressive Autofahrer standen am Wochenende im ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
Bei URANO drehen die Azubis ihren eigenen Imagefilm
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Schaden liegt bei mindestens 30.000 €

Mainz: Lack an zwölf Autos zerkratzt

Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen Mittwochabend (15.11.2017) und dem frühen Freitagabend (17.11.2017) in Mainz-Laubenheim insgesamt 12 Fahrzeug beschädigt.

Der Schwerpunkt der Taten lag im Bereich der Hans-Zöller-Straße und Im Stoßacker. Die Fahrzeuge wurden mit einem hartem, spitzen Gegenstand verkratzt.

Der Schaden dürfte sich auf mindestens 30.000 Euro belaufen. Eine Absuche nach weiteren beschädigten Fahrzeugen brachte kein Ergebnis, es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass es weitere Sachbeschädigungen gibt.

Zeugen wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Tel. 06131 - 65 4110.


Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]


 

Mehr schnelle Kurznachrichten bei
hanz direkt Animation 410px

via Facebook www.facebook.com/groups/hanzdirekt/

► sofort bei hanz: www.hanz-online.de/de/noname_001/hanz_direkt/