2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
20.07.2019
Faustregel: Fett-Brand niemals mit Wasser zu löschen versuchen - Am Samstagvormittag, 20.07.2019, geriet gegen 11:00 ...weiterlesen >>
 
20.07.2019
Unter anderem Polizeibeamter angegriffen - In der Nacht von Freitag, 19.07.2019, ...weiterlesen >>
 
20.07.2019
Spaziergänger schwer verletzt - Am Freitag, 19.07.2019, gegen 22.45 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Mainz: Polizeieinsatz nach Schüssen in Tiefgarage - Einschusslöcher in Limousine
Sonderkommission Zollhafen gebildet

Mainz: Polizeieinsatz nach Schüssen in Tiefgarage - Einschusslöcher in Limousine

Zahlreiche Notrufe gingen in der Nacht zu Sonntag, 16.06.2019, gegen 23:00 Uhr bei der Polizei Mainz ein, nachdem mindestens zweimal Schussgeräusche in einer Tiefgarage auf der Südmole des Mainzer Zollhafens zu hören gewesen waren.

Die Umgebung des Parkhauses wurde von einem Großaufgebot der Mainzer Polizei abgeriegelt und durchsucht. Dabei wurde in der Tiefgarage eine schwarze Limousine der Oberklasse gefunden, deren Heck zwei Einschüsse aufweist. Der 40-jährige Fahrer hatte sich in Sicherheit gebracht und ebenfalls die Polizei verständigt. Die Durchsuchung der Tiefgarage und des unmittelbar angrenzenden Gebietes nach einer mutmaßlich dunkel gekleideten und vermummten Person verlief ergebnislos.

Das Kommissariat K11 der Kriminalpolizei Mainz, zuständig für Kapitalverbrechen, hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen und die Sonderkommission Zollhafen gebildet. Diese bittet Anwohner und Zeugen um Mithilfe bei der Aufklärung der Hintergründe.

► Wer hat in der Nacht zu Sonntag ungewöhnliche Beobachtungen im Bereich Zollhafen/Taunusstraße gemacht?

Insbesondere sind Hinweise zu Personen von Bedeutung, die sich möglicherweise auffällig verhalten haben, ungewöhnlich neugierig waren oder sich lange an einem Platz im Bereich der Taunusstraße aufgehalten haben. Auch wichtig sind in diesem Zusammenhang Hinweise zu auffälligen Fahrzeugen, mit ungewöhnlichen Standorten oder Standzeiten. Die Hinweise werden vertraulich behandelt.

Bitte wenden Sie sich telefonisch an die Kriminalpolizei Mainz unter der Telefonnummer: 06131 - 65 3633 (AB: Sie werden zurückgerufen!) oder über das Hinweisportal der Onlinewache der Polizei Rheinland-Pfalz (Shortlink: https://s.rlp.de/ow).

Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


Button_STILVOLL_137x60.jpg