2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    XII. Römertag an der Villa Rustica im Binger Wald ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
25.04.2019
Bis zu 7 km langer Rückstau - Mangelnder Sicherheitsabstand war die Ursache für ...weiterlesen >>
 
25.04.2019
56 Häuser müssen geräumt werden - Bei der Sprengung eines Geldautomaten in ...weiterlesen >>
 
25.04.2019
Gegenstände bei Durchsuchungen gefunden - Drei Serien von Diebstählen aus Autos ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Mainz: Vorfahrt missachtet - drei Schwer- und zwei Leichtverletzte
Pkw wurde seitlich von Sprinter gerammt

Mainz: Vorfahrt missachtet - drei Schwer- und zwei Leichtverletzte

Die Feuerwehr Mainz wurde am Dienstagabend, 12.02.2019, um 19:21 Uhr wegen eines schweren Verkehrsunfalls in der Essenheimer Straße, Ecke Wilhelm-Quetsch-Straße, alarmiert. Über Notruf wurde mitgeteilt, dass mehrere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt und Verletzte teilweise eingeklemmt seien.
 

An der Einmündung der Wilhelm-Quetsch-Straße waren ein Mercedes Sprinter Kastenwagen und Pkw zusammengestoßen. Von den fünf Fahrzeuginsassen wurden drei schwer verletzt. Es handelte sich um die Insassen des Pkw im Alter von 88, 69 und 64 Jahre. Ein 13-jähriger Junge wurde leicht verletzt und saß noch auf dem Beifahrersitz des Kastenwagens, der Fahrer des Kastenwagens blieb unverletzt. Die drei schwer verletzten Personen saßen noch im PKW,  der Beifahrer war im Fahrzeug eingeklemmt.  

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurden die Personen von der Feuerwehr und von einem zufällig an der Einsatzstelle anwesendem Arzt erstversorgt. Angesichts der hohen Anzahl von verletzten Personen wurden umgehend weitere Rettungsmittel und die Abschnittsleitung Gesundheit mit Leitendem Notarzt und Organisatorischem Leiter alarmiert.

Der Kastenwagen hatte sich in die Beifahrerseite des PKW verkeilt und musste zunächst von der Feuerwehr mit vereinten Kräften zurückgedrückt werden. Danach konnte festgestellt werden, dass der Beifahrer glücklicherweise nicht im Bereich der Beine eingeklemmt war. Um eine möglichst schonende Rettung des Patienten zu ermöglichen, wurden in Absprache mit dem Notarzt die beiden Türen auf der Beifahrerseite und die B-Säule von der Feuerwehr mit technischem Gerät entfernt. 

Laut Zeugenaussagen wollte der Pkw-Fahrer nach links in einen Feldweg abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des entgegenkommenden Kleintransporters und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, berichtet die Polizei

Die Essenheimer Straße wurde von der Polizei während der Rettungsarbeiten voll gesperrt. 


Quelle:
Berufsfeuerwehr Mainz

 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline