2019-01-16_SPK_Entscheiden_ist_einfach.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bingen wächst: Einwohnerzahl nahm im Jahr 2018 um 285 zu ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    "Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreis-Fassenachtssitzung am Sonntag in Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    In der Theodor-Fliedner-Halle: Der kleine Vampir schließt Freundschaft mit Anton ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.01.2019
Zwei Menschen verletzt, sechs Autos beschädigt - Nach einem Unfall mit drei beteiligten ...weiterlesen >>
 
18.01.2019
Gegen 62-Jährigen wird ermittelt - Ein zunächst unbekannter Mann nutzte diese ...weiterlesen >>
 
18.01.2019
Bremsversuch konnte Zusammenstoß nicht verhindern - Am Freitag, 18.01.2019, ereignete sich um ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Mainz: Zahlungsversuch mit gestohlener EC-Karte - Zwei Festnahmen
Auch 9.450 Euro teure Uhr wollte Duo "auf Karte" kaufen

Mainz: Zahlungsversuch mit gestohlener EC-Karte - Zwei Festnahmen

Mainz-Altstadt, Dienstag, 22.05.2018, 12:00 Uhr

Einer Mitarbeiterin eines Geschäftes im Bereich Kirschgarten fielen zwei Männer auf, die mit einer entwendeten EC-Karte ihren Einkauf bezahlen wollten. Die Personen machten nicht den Anschein, die Inhaber dieser EC-Karte zu sein. Das Verkaufspersonal hatte deswegen einen Ausweis gefordert. Dies veranlasste die Personen zur Flucht in Richtung Augustinerstraße/Höfchen.


Dank der sehr guten Personenbeschreibung des Verkaufspersonals konnten die beiden Personen im Alter von 18 und 26 Jahren von einer Zivilstreife im Bereich Neubrunnenplatz entdeckt und vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung wurde ein verbotenes Messer gefunden.

Die Ermittlungen ergaben, dass das Duo bei einem Mainzer Juwelier versucht hatte, eine Uhr im Wert von 9.450 Euro "auf Karte" zu kaufen. Gegen den 26-Jährigen lag ein Haftbefehl vor. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der 18-Jährige wurde vorläufig festgenommen und wird am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt. Gegen beide Männer wurde Anzeigen wegen Diebstahl und Betrug erstellt.

Der Besitzer der EC-Karte konnte ermittelt und entsprechend informiert werden. Er hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt und war sehr froh, dass für ihn kein Schaden eingetreten war.

Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline