2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bingen wächst: Einwohnerzahl nahm im Jahr 2018 um 285 zu ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    "Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreis-Fassenachtssitzung am Sonntag in Bingen ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.01.2019
Junger Mann wehrte sich vehement - Nachdem ein 21-Jähriger zunächst vergebens versucht ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Polizei kassierte den Autoschlüssel ein - Am frühen Sonntagmorgen kontrollierte eine Streife ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Zwei Feuerwehreinsätze binnen 20 Minuten - Gleich zweimal innerhalb von weniger als ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Nieder-Olm: 27-Jähriger wurde überfallen und ausgeraubt
Der Überfallene erlitt leichte Verletzungen

Nieder-Olm: 27-Jähriger wurde überfallen und ausgeraubt

Nieder-Olm, Zornheimer Straße, Freitag, 11.01.2019, 00:35 Uhr

Ein 27-Jähriger lief in der Nacht zu Freitag vom Bahnhof in Nieder-Olm aus alleine durch die Zornheimer Straße in Richtung Kelterstraße. Als Abkürzung nahm er einen Feldweg. Dort wurde er überfallen.


Zwei unbekannte Männer kamen ihm entgegen. Unmittelbar nachdem er die beiden passiert hatte, wurde er von hinten gepackt und gegen einen Abgrenzungszaun gedrückt. Dabei erhieltt er einen Schlag in die Rippen und wurde dann von den Amgreifern durchsucht.

Der 27-Jährige konnte sich aus der Umklammerung lösen und flüchten. Die Beute der Unbekannten war ein sehr niedriger, dreistelliger Geldbetrag.

Der Überfallene erlitt Verletzungen an Rippen und Handrücken. Einen der Täter beschreibt er als etwa 170 cm groß, etwa 30 Jahre alt, mit normaler Statur und markanten Gesichtszügen sowie komplett schwarz bekleidet. Der andere Täter ist etwa 175-180 cm groß, ebenfalls etwa 30 Jahre alt, mit schmaler Figur, einem eventuell dunkelroten Basecap und blauem Pullover bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Mainz, Tel. 06131/ 65-3633, in Verbindung zu setzen.


Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline