2019-03-24_Lebenshilfe_Hausmeister.jpg
2019-04-15_Voba_Wunschkredit.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Osterspaziergang durch die Parks in Bad Kreuznach ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Teilhabechancengesetz: 100 Prozent Lohnkostenzuschuss für Arbeitgeber in MZ-BIN ...weiterlesen
  • Region:
    Unmut in Fluglärmkommission wegen gesenkter Flughöhen: Es ist lauter im Kreis MZ-BIN ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.04.2019
Opfer eines "Love Scamming"-Betrugs - Ein 50-jähriger Mainzer wurde Opfer eines sogenannten ...weiterlesen >>
 
17.04.2019
27-Jährige wurde in eine JVA gebracht - Am Mittwochabend kontrollierte eine Streife der ...weiterlesen >>
 
17.04.2019
Baustelle musste geräumt werden - Am Mittwochnachmittag wurde der Polizei Bad ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Sturmschäden aller Art in Bad Kreuznach - Feuerwehr rückte zu 34 Einsätzen aus
Carport, Trampolin, Metallteile und Baumaterialien weggeweht

Sturmschäden aller Art in Bad Kreuznach - Feuerwehr rückte zu 34 Einsätzen aus

Im Zusammenhang mit dem Sturmtief Eberhard mussten die Löschbezirke Süd, Nord und Ost der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach am Sonntag, 10.03.2019, zu insgesamt 34 Einsätzen ausrücken.
  • Zunächst ging es zu MAN in die Industriestr. Dort drohte auf einem Hallendach ein aufgebautes Metallgeländer wegzuwehen. Es wurde demontiert und die Teile nach unten verbracht.
  • An der Baustelle Pappelweg in der oberen Alzeyer Str. wurden Baumaterialien auf die Fahrbahn und den Bürgersteig geweht. Das Material wurde zur Seite geräumt. Ebenso schätzungsweise 150 Dämmplatten, die ungesichert auf dem Dach des Mehrfamilienhauses lagen.
  • Viele Bauzäune fielen im Schwabenheimer Weg, in der Ringstr. gegenüber der Diakonie, am Europaplatz um und mussten zur Seite gelegt werden.
  • In der Waldalgesheimer Str. flogen diverse Latten weg.
  • An der Heidenmauer lösten sich Bleche an einer Dachkante. Hier war bereits ein Dachdecker vom Hauseigentümer  informiert und tätig.
  • In der Philippstraße gab es Probleme mit einem Baukran.
  • In der Gensinger Str. wurde ein Carport auf die Straße geweht. Teile flogen auf das Grundstück des angrenzenden Kindergartens.
  • Mehrere Dächer wurden teilweise abgedeckt. So in der Hermannstr., Schubertstr., Alzeyer Str., Schumannstr., Mozartstr., Röntgenstr. und Obere Flotz. Hier wurden über die beiden Drehleitern lose Ziegel wieder eingesetzt und zerstörte Ziegel entfernt.
  • Mehrere Bäume fielen um oder Äste brachen ab in der Alzeyer Str. auf dem Lidl Parkplatz, Kolberger Str., Lohrer Mühle, Baumstr., Langobardenstr., Bretzenheimer Str. und in der Steinkaut. Sie wurden mit der Kettensägen zerkleinert oder zur Seite gezogen.
  • In der Waldemarstr. wurde ein weggewehtes Trampolin aufgefunden.
  • In der Salinenstr. wurde ein Schild umgeweht.
  • Im Schloßpark drohte ein Ast auf den Gehweg zu stürzen. Alle Parks wurden daraufhin aus Sicherheitsgründen gesperrt.
  • In der Wilhelmstr. schlug ein offenes Fenster gegen die Fassade, sodass die Fensterscheibe zerbrach. Das Fenster wurde über die Drehleiter geschlossen.
  • In der Roßstr. wurden lose Fassadenteile entfernt.
  • In der Bretzenheimer Str. musste ein loses Vordach entfernt werden.
Die Einsatzkräfte wurden sehr tatkräftig von den Mitarbeitern des Bauhofes unterstützt. Der letzte Einsatz war gegen 20:30 Uhr beendet.

Quelle: Alexander Jodeleit
Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH