2017-10-11_Sparkasse_Altersvorsorge.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
23.10.2017
Wagen blieb auf Feldweg liegen - Nach der Berührung mit einer Betonbegrenzung am ...weiterlesen >>
 
22.10.2017
Schläger forderten noch Verstärkung an - Eine größere Schlägerei entwickelte sich Sonntagmorgen, ...weiterlesen >>
 
22.10.2017
Wagen stand in einem Carport - Zwischen 00:00 Uhr und 08:30 Uhr ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Allit Urkunde ProServe 2017-01-12 630px
Allit AG Kunststofftechnik mit pro-K award 2017 ausgezeichnet
Große Freude und Stolz bei der Allit AG Kunststofftechnik: Das Unternehmen ist für seine neue Service- und Montagekofferserie „ProServe“ mit ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
innogy Tennishalle Zum Postpfad Waldalgesheim 2017-03-01 Promotion
Familienbetrieb Domehl ist sehr zufrieden mit Wechsel zu innogy Highspeed
Egal ob privat oder beruflich, auf eine schnelle und störungsfreie Internetverbindung will niemand mehr verzichten. Dank der Umstellung auf „innogy ...weiterlesen
 

2017-04-20 Angebl brennender Weinberg Frostschutz Norheim
In Bad Kreuznach bis -3,4 Grad gemessen

Temperaturen deutlich unter null: Fackeln "wärmen" die Rebanlagen

In Norheim wurde die Freiwillige Feuerwehr in der Nacht zu Donnerstag, 20.04.2017, gegen 2:15 Uhr wegen eines Flächenbrandes alarmiert. Tatsächlich handelte es sich um den Versuch von Winzern, den Nachtfrost abzumildern.

Gemeldet waren großflächig brennende Weinberge zwischen Norheim und Traisen. Die Polizei stellte an Ort und Stelle fest, dass es sich um Frostschutzfackeln handelt. Diese wurden von Winzern aufgestellt um die Reben vor der niedrigen Temperatur zu schützen.

Für die Feuerwehr Norheim war damit die Alarmfahrt beendet, doch für die Winzer geht das Zittern weiter. Denn der Verlauf der Kältekurve für die Wetterstation Bad Kreuznach zeigt, dass um 2.00 Uhr mit -0,6 Grad der Nachtfrost erst seinen Anfang nahm. Um 4.00 Uhr waren es -2,0 Grad C, um 6.00 Uhr -3,0 Grad und um 7.00 Uhr - 3,4 Grad C ("gefühlt" -6,00 Grad). Selbst um 8.00 Uhr wurden noch -2,0 Grad C gemessen.

Die Aussichten für die nächsten Tage und Nächte lassen keine Besserung erwarten und beschreibt, soweit die Vorhersage weit im Voraus möglich ist, den Kältetiefpunkt für Mittwoch, 26. April 2016.

Thomas Gierse


Quelle: Michael Petermann, Freiwillige Feuerwehr Norheim
 

hanz berichtete

Bangen um Pracht und Ertrag: Frost bedroht Knospenaustrieb
Ausgerechnet das Hoch Querida („Geliebte“) treibt den Winzern an der Nahe und in Rheinhessen derzeit die Sorgenfalten auf die Stirn: Der späte Frost, den das Hoch aus dem Norden herbeiführt, bedroht den in diesem Frühjahr sehr weit vorangeschrittenen Knospenaustrieb. „Die Sorge der Winzer ist absolut berechtigt“, sagt Dr. Edgar Müller, Oenologe am DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, im Gespräch mit hanz-online.
18.04.2017

 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline