2019-03-14_SPK_Kreditkarte.gif
2019-04-15_Voba_Wunschkredit.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Osterspaziergang durch die Parks in Bad Kreuznach ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Teilhabechancengesetz: 100 Prozent Lohnkostenzuschuss für Arbeitgeber in MZ-BIN ...weiterlesen
  • Region:
    Unmut in Fluglärmkommission wegen gesenkter Flughöhen: Es ist lauter im Kreis MZ-BIN ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.04.2019
Opfer eines "Love Scamming"-Betrugs - Ein 50-jähriger Mainzer wurde Opfer eines sogenannten ...weiterlesen >>
 
17.04.2019
27-Jährige wurde in eine JVA gebracht - Am Mittwochabend kontrollierte eine Streife der ...weiterlesen >>
 
17.04.2019
Baustelle musste geräumt werden - Am Mittwochnachmittag wurde der Polizei Bad ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Etwa 50 bis 60 Liter Diesel liefen durch geplatzten Schlauch

Triebwagen verlor Kraftstoff - Gleisbett wird ausgebaggert

Triebwagen verlor Kraftstoff - Gleisbett wird ausgebaggert
Ein geplatzter Schlauch an einem Triebwagen verursachte am Donnerstag, 20.12.2012, gegen 11:15 Uhr im Bad Kreuznacher Bahnhof eine Verschmutzung des Gleisbettes mit voraussichtlich geringerer Tragweite. Gleichwohl wird am Freitagmorgen das Gleisbett ausgebaggert und von einem Gutachter festgelegt, ob darüber hinaus Maßnahmen zum Schutz der Umwelt zu ergreifen sind.

Schätzungsweise sind 50 bis 60 Liter Dieselöl bei der Einfahrt in den Bad Kreuznacher Bahnhof aus dem Triebwagen ausgelaufen. Nach Mitteilung der Unteren Wasserbehörde beim Landkreis Bad Kreuznach geschah dies "punktuell", also auf einer überschaubaren Länge des Gleisabschnitts.

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn hatte die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach über den Zwischenfall am Bahnhof informiert. Die Feuerwehrleute vom Löschbezirk Süd streuten Ölbindemittel auf den Gleiskörper unter den Triebwagen. 

Der Bahnverkehr wurde gestoppt. Die Reisenden wurden zunächst in den hinteren Teil des Triebwagens gebracht, damit sie nicht in der Kälte stehen mussten. Der Notfallmanager Bahn kam zum Einsatzort, ebenso ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde, der die Einsatzstelle übernahm.

Die Besetzung eines Werkstattzuges der Deutschen Bahn brachte den Triebwagen soweit wieder in Ordnung, dass der defekte Zug aus dem Bahnhof gezogen werden konnte. 

Der Einsatz für die Feuerwehr war nach knapp 1 Stunde beendet.

Quellen:
Alexander Jodeleit, Freiwiliige Feuerwehr Bad Kreuznach
Harald Skär, Kreis Bad Kreuznach



Alternative Beschreibung