2019-04-30_Kommunalwahl_Die_Gruenen.png
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bingen-Sponsheim: Bauarbeiten zur Erneuerung der Trinkwasserleitung beginnen ...weiterlesen
  • Bingen:
    Erfolgreiche Chinareise: Weinbau-Museum soll auf Kellerei-Gelände entstehen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Geo-Tour um das Badewörth ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
25.05.2019
Drogentest reagierte positiv - Am Samstagnachmittag führte eine Streife der ...weiterlesen >>
 
25.05.2019
Polizei bittet um Hinweise - In der Nacht zu Samstag, 25.05.2019, ...weiterlesen >>
 
25.05.2019
Rettungshubschrauber war im Einsatz - Am Samstag, 25.05.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 

Vandalismus in Bad Münster: Brandmeldeanlage in ehemaliger Paracelsus-Klinik löste aus
Pulver und Flüssigekeiten verschüttet sowie Feuerlöscher ausgelöst

Vandalismus in Bad Münster: Brandmeldeanlage in ehemaliger Paracelsus-Klinik löste aus

Bad Kreuznach-BME, Gebäude der ehemaligen Paracelsus-Klinik in der Kurhausstraße, Sonntag, 21.04.2019, gegen 18:30 Uhr

Zwei Rauchmelder im 6. Obergeschoss des seit einigen Monaten leerstehenden Gebäudes hatten ausgelöst. Bei der ersten Erkundung stellten die Feuerwehrleute im Bereich des Schwimmbades Nebel oder Dampf fest. Außerdem waren diverse Flüssigkeiten verschüttet worden.

Die Urheber dieser Verunreinigung, die sich unberechtigt Zugang zu dem Gebäude verschafft hatten, waren nicht mehr anzutreffen. Da zunächst unklar war, um welchen Stoff es sich handeln könnte, wurde die Alarmstufe vorsichtshalber auf "Gefahrstoffeinsatz Stufe 2" erhöht. Kräfte der Gefahrstoffeinheit Bad Kreuznach unterstützten dann die Feuerwehrleute der Löschbezirke West und Süd.

Zwei Trupps unter Atemschutz stellten fest, dass in verschiedenen Räumen Reinigungs- und Entkalkungsmittel über angehäufte Bücher und auf dem Boden vergossen worden waren. Zudem hatte jemand im Schwimmbadbereich einen Pulverlöscher betätigt, wodurch die beiden Rauchmelder ausgelöst und die Feuerwehr alarmiert wurden.

Mittels Querlüftung sowie den Einsatz eines Elektrolüfters wurden die Räume belüftet. Mithilfe vorgefundener Bademäntel wurden die ausgeschütteten Flüssigkeiten aufgenommen und in Plastiktüten verpackt.

Wehrleiterin Manuela Liebetanz machte sich vor Ort ein Bild von der Lage. Polizeibeamte nahmen ihre Ermittlungen auf. Nach etwa 2 Stunden konnte die Einsatzstelle an den Hausmeister übergeben werden.

Es waren insgesamt  über 30 Einsatzkräfte mit neun Fahrzeugen im Einsatz.


Quelle: Alexander Jodeleit
Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 
Facebook Du findest uns auf FB 410px