2019-02-01_Sparkasse_Wohlfuehlen.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Freie Plätze im Ferienprogramm der Stadtjugendpflege Bingen ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
17.02.2019
2,44 Promille Atemalkohol wurden gemessen - In der Nacht zum Sonntag, 17.02.2019, ...weiterlesen >>
 
17.02.2019
Verfahren wegen Verstoßes gegen Betäubungsmittelgesetz - Im Zusammenhang mit einer Schlägerei dreier ...weiterlesen >>
 
16.02.2019
Unter anderem mit Schreckschusspistole zugelangt - Am Samstagnachmittag gab es in der ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

VG Rüdesheim: Menschenrettung per Drehleiter und ein brennendes Handtuch
Zwei Feuerwehreinsätze binnen 20 Minuten

VG Rüdesheim: Menschenrettung per Drehleiter und ein brennendes Handtuch

Gleich zweimal innerhalb von weniger als 20 Minuten war am Samstagabend, 19.01.2019, die Hilfe der Feuerwehr in der VG Rüdesheim gefragt. 

Um 21.18 Uhr wurden die Feuerwehreinheit Traisen, das Team der Feuerwehreinsatzzentrale Rüdesheim und die Drehleiter des Löschbezirks Nord der Feuerwehr Bad Kreuznach zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Wegen eines medizinischen Notfalls musste ein Patient mithilfe der Drehleiter aus dem Dachgeschoss eines Hauses gerettet werden. Der Einsatz, an dem neben den Feuerwehren auch der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und dem Notarzt beteiligt waren, konnte nach einer Stunde beendet werden.

Eine Viertelstunde später ging bei der Leitstelle in Bad Kreuznach ein weiterer Notruf wegen eines Zimmerbrandes in Argenschwang ein. Die Feuerwehreinsatzzentrale Rüdesheim löste Alarm für die Feuerwehren aus Allenfeld und Argenschwang, die Stützpunktfeuerwehr Spabrücken sowie für das T anklöschfahrzeug aus Bockenau und die VG-Führungsgruppe mit dem Einsatzleitfahrzeug aus. Auch Wehrleiter Christian Vollmer und sein Stellvertreter Rouven Ginz machten sich von Traisen aus auf den Weg in die Gräfenbachgemeinde.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Brandort stellte sich die Lage weniger dramatisch dar als zunächst angenommen. Aus noch unklarer Ursache war es zum Brand eines Handtuchs gekommen. Hierdurch kam es zu einer Rauchentwicklung im Gebäude, die Flammen waren bereits gelöscht.

Für die angerückten Feuerwehren beschränkten sich die Maßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, der wiederum mit einem Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort war, glücklicherweise auf die Betreuung einer Bewohnerin und die Belüftung des Gebäudes. Die Polizei war mit einer Streife vor Ort. 

Verletzt wurde augenscheinlich niemand, es entstand kein größerer Sachschaden. Gegen 22.40 Uhr waren die letzten Kräfte wieder eingerückt.

Quelle: Rouven Ginz
Stellv. Wehrleiter Freiwillige Feuerwehr VG Rüdesheim

 
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH