2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.06.2019
Zwei Wohnungen durch Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen - Aus ungeklärter Ursache brannte am Montagnachmittag, ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
13-Jähriger zog sich Schürfwunden und Prellungen zu - Am Montagmittag, 17.06.2019, befuhr ein 13-jähriges ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
Audi prallte gegen einen Baum - Am Sonntag, 16.06.2019, um 21:15 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

VG Stromberg: Nach Verkehrsunfall landeten Fahrer und Beifahrer in der Zelle
Alkohol und Drogen im Spiel

VG Stromberg: Nach Verkehrsunfall landeten Fahrer und Beifahrer in der Zelle

VG Stromberg, Dörrebach, Landesstraße 242, Samstag, 16.03.2019,  00:20 Uhr

In der Nacht zu Samstag meldete ein Verkehrsteilnehmer, dass am Ortsausgang von Dörrebach ein Auto in den Graben gerutscht sei und der Fahrer möglicherweise unter Alkoholeinfluss stehe.

Die Polizeibeamten trafen den 54-jährigen Fahrer und seinen 61-jährigen Beifahrer an. Der Unfallverursacher war auf gerader Strecke mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,23 Promille.

Während sich der Mann aus der VG Stromberg zunächst ruhig zeigte, weigerte sich der Mitfahrer, aus dem Auto auszusteigen und seine Personalien anzugeben. Als er aus dem Pkw herausgezogen werden sollte, begann er nach den Beamten zu schlagen und zu treten. Außerdem beleidigte er die Polizisten massiv. Da sich der Mann ohne festen Wohnsitz nicht beruhigte, wurde ihm die Gewahrsamnahme erklärt und er musste unter Widerstand gefesselt werden.

Mit dieser Maßnahme zeigte sich nun der Unfallfahrer nicht einverstanden, sodass auch auch er die Nacht in der Zelle verbrachte. Der Führerschein des 54-Jährigen wurde sichergestellt, bei dem 61-Jährigen wurde noch eine geringe Menge an Drogen gefunden.

Das beschädigte Auto musste von einem Abschleppdienst aus dem Graben gezogen und abgeschleppt werden.

Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH

 


Button_STILVOLL_137x60.jpg