2019-02-01_Sparkasse_Wohlfuehlen.gif
2019-02-18_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Freie Plätze im Ferienprogramm der Stadtjugendpflege Bingen ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.02.2019
Polizisten schlugen Seitenscheibe ein - Am Montag, 18.02.2019, gegen 10.00 Uhr, ...weiterlesen >>
 
18.02.2019
Ein Fahrer konnte weder gehen noch reden - Ein Lkw-Fahrer, der weder aufstehen noch ...weiterlesen >>
 
18.02.2019
Angestellte bedroht und bei Gerangel leicht verletzt - Am Samstag, 16. Februar 2019, überfiel ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

Auch Gewinner der Laufliga und des Sparkassen-Cup ausgezeichnet

Förderverein ehrt die Leichtathleten im Kreis Bad Kreuznach

Förderverein ehrt die Leichtathleten im Kreis Bad Kreuznach
Am 9. Februar 2019 stand die Ehrungsrunde des Fördervereins „Freunde der Leichtathletik“ im Kreis Bad Kreuznach an.

Eigentlich sollten die Verleihungen in den Kreistag des Leichtathletik-Verbandes Rheinland eingebunden werden, doch dieser fiel schlicht und ergreifend aus, da der Verband die Vereine nicht rechtzeitig eingeladen hatte. Also standen die Ehrungen an diesem Tag voll im Rampenlicht. Gastgeber der Veranstaltung war in diesem Jahr wieder der TV Odernheim.

Der Höhepunkt der Ehrungsrunde war die Auszeichnungen der Leichtathletinnen und Leichtathleten des Jahres 2018. Als Berechnungsgrundlage für die Auswertung und somit der Platzierungen werden die Ränge der Sportler herangezogen, die sie in der Bestenliste des Leichtathletik-Verbandes 2018 errungen hatten. Die Titel werden in jeweils vier Altersgruppen an die männlichen und weiblichen Teilnehmer vergeben. Der Vorsitzende des Fördervereins, Bernd Imig, überreichte die begehrten Pokale an die Leichtathletinnen und Leichtathleten im Kreis Bad Kreuznach.


Männer

In der Männerklasse konnte sich, wie auch im Jahr, zuvor Fabian Meyer von der TuS Kirn mit 18 Punkten klar absetzen. Ihm folgten die beiden Läufer von den Lauffreunden Naheland Gai Nyang Tap Gatpan und Johann von Buch mit jeweils 6 Punkten.

In der männlichen Jugendklasse U18/20 wurde mit 28 Punkten Lennox Düren von der TuS Kirn Leichtathlet des Jahres. Sein Vereinskamerad Bernhard Setz kam mit 26 Punkten knapp dahinter auf den 2. Platz. Platz 3 ging mit 20 Punkten an Thorben Henger von den Lauffreunden Naheland. 

Jason Vetter vom TuS Heimweiler wurde in der männlichen Jugend U16 und jünger Leichtathlet des Jahres. Mit 10 Punkten lag er knapp vor Jonas-Benedict Heblich von den Lauffreunden Naheland mit 9 Punkten und Luca Rieth mit einem Punkt vom TuS Heimweiler.

Bei den Senioren gab es sogar zwei Leichtathleten des Jahres und alle drei Erstplatzierten kommen vom VfL Bad Kreuznach. Die beiden ersten Ränge gingen mit jeweils 32 Punkten an Peter Zimmermann und  Michael Schwarz. Platz 3 ging mit 30 Punkten an Peter Ovie.


Frauen

In der Frauenklasse gab es leider nur zwei Damen, die in der Rheinland-Bestenliste aufgeführt werden. Leichtathletin des Jahres wurde Melanie Opp vom MTV Bad Kreuznach mit 15 Punkten vor Britta Bender von der TuS Kirn mit 5 Punkten.

In der weiblichen Jugendklasse U18/20 war es dafür knapp. Hier wurde Tatjana Kehrein von den Lauffreunden Naheland mit 18 Punkten Leichtathletin des Jahres vor ihrer Vereinskameradin Marie-Louise Böhler mit 16 Punkten. Ebenfalls an die Lauffreunde ging der 3. Rang mit Anna Berwanger und 12 Punkten.

Sehr knapp war das Ergebnis in der weiblichen Jugendklasse U16 und jünger. Im letzten Jahr waren Meret Joeris vom MTV Bad Kreuznach und Karoline Reidenbach von der TuS Kirn mit jeweils 133 Punkten gleichauf. Im diesem Jahr konnte sich aber Karoline Reidenbach mit 105 Punkten ganz knapp vor Meret Joeris mit 102 Punkten schieben. Platz 3 ging an Mia Spielmann vom TuS Heimweiler.

Bei den Seniorinnen gab es ein sehr deutliches Ergebnis. Leichtathletin des Jahres wurde auch in dieser Wertung die Leichtathletin in der Frauenklasse Melanie Opp vom MTV Bad Kreuznach mit 88 Punkten. Rang 2 ging an Britta Bender von der TuS Kirn mit 28 Punkten. Der 3. Rang war doppelt besetzt mit jeweils 20 Punkten mit Sharon Heath-Schug von den Lauffreunden Naheland und Elisabeth Springer vom TV Bad Sobernheim.
 

Gewinner Laufliga und Sparkassen-Laufcup

Auch in diesem Jahr wurden wieder die Gewinner der Laufliga geehrt. Der 2. Vorsitzende des Fördervereins, Sebastian Gebhard, überreichte die insgesamt sechs Pokale. Bei den Männern überragten die LDR Bad Kreuznach den Wettbewerb mit den drei vordersten Platzierungen. Benjamin Oertel gewann ganz klar vor Martin von Roeder und Thomas Wilde die Liga. Bei den Frauen war es in der Liga bis zum Ende ein sehr spannender Wettbewerb. Iris Walter vom TV Meisenheim gewann die Laufliga vor Sandra Dolby vom VfR Baumholder und der vereinslosen Diana Janicke-Speh. 
 
Weiterhin galt es bei den Ehrungen die Urkunden und Präsente an die Teilnehmer des Sparkassen-Laufcups 2018 zu überreichen, die an einer Mindestanzahl an Läufen des Sparkassen-Laufcups gestartet waren. Am Sparkassen-Laufcup 2018 nahmen insgesamt 1.511 Läuferinnen und Läufer teil. Dies waren rund 10 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Es gilt also für das Jahr 2019 wieder mehr Teilnehmer für die Veranstaltungen gewinnen zu können.

Bei den Jugendlichen und Erwachsenen konnten für das Jahr 2018 insgesamt 13 Läuferinnen und Läufer ausgezeichnet werden, die das Gesamtziel erreicht hatten. Über Pokale freuten sich insgesamt 26 erfolgreiche Kinder. Die Präsente wurden von den Herren Saurwein und Emrich der Sparkasse Rhein-Nahe sowie dem Vorstand des Fördervereins überreicht.


Foto: Laufliga- und Laufcup-Gewinner 2018.

Quelle:
Bernd Imig
Förderverein “Freunde der Leichtathletik im Kreis Bad Kreuznach” e.V.